Tusket Küchenmesser, Bernhard´s Zwillinge.

Tusket Messerportraits
Tusket Messerportraits
Bernhard´s Zwillinge

Bernhard lernten wir kennen, als er vor Jahren mit einem seiner vielen Freunde „kurz“ bei uns vorbeischauen wollte, um unsere Messer „etwas näher“ zu betrachten.

Seit dieser Zeit ist er ein gerne gesehener Gast in unserem Haus. Ergebnis dieser kurzen Besuche war der Auftrag für ein führiges rostfreies Damastmesser mit Griffmaterial aus stabilisierter Maserknolle. Die „kleine Rose“ der Fa. Damasteel war ideal diesen Wunsch zu erfüllen. Nächster Besuch – nächster Auftrag. Bernhard ein großer Jäger vor dem Herrn genießt es, die Früchte seiner Arbeit kunstvoll zuzubereiten und anschließend in geselliger Runde zu verspeisen. Aus dem Grund brauchte er natürlich ein ansprechendes, funktionelles Küchenmesser. Das Ding sollte irgendwie zu seiner beauftragten führigen Jagdklinge passen.

Soweit, so gut. Messer Eins war nach 12 Monaten fertig – Messer zwei mehrere Monate später. Und dann... das Griffholz, welches sich Bernhard für seinen Jagdbegleiter ausgesucht hatte, passte seiner Meinung nach nicht zu dem von uns gewählten, welches das Küchenmesser veredelte. Kurzum, die Klinge Nr. Eins wurde kurzerhand an einen Kunden in Russland verkauft, Bernhard wartete nochmals 6 Monate und schon hatte er nach fast zwei Jahren Wartezeit die Messer in Händen, die er sich vorgestellt hat.
Es sei bemerkt, dass wir diesmal die Auswahl des Griffmaterials übernommen haben.

Logo Tusket