Exklusive Messer, Jagdmesser und Damastmesser. Richtig zu Schmieden ist ein Buch, eine Bibliothek – wertlos ohne die eigene Erfahrung.

Tusket Messerschmiede
Tusket Messermacher
Tusket Messermacher
Tusket Messermacher
Tusket Messermacher
Tusket Messermacher
Tusket Messermacher
Tusket Messermacher
Körper & Seele

Monostahl oder Damast? Wilder Tusket-, SanMai Schneidlagen- oder Mosaikdamast? Dreifingermesser oder Abfangspezialist? Puristisch gefertigte Lederscheide oder ein verziertes Kunstwerk. Gravur oder Scrimshaw als weitere Personifizierung. Dies sind nur einige Beispiele für die Individualität von Tusket-Messern.

Wieso diese Komplexität?
Leidenschaft für das perfekte Messer!

Geschriebene Worte und Bilder vermitteln einen ersten Eindruck. Persönlich kann man dies bei den „Mangs“ erleben und den Prozess persönlich begleiten.

Ein Tusket-Messer im Alltag zu gebrauchen lässt die Seele spüren.

Richtig zu Schmieden ist ein Buch, eine Bibliothek – wertlos ohne die eigene Erfahrung.

Und selbst dieser komplexe Prozess lässt sich durch das Damastschmieden klar steigern.

Ist die Grundlage für den Körper geschaffen, so geht es um die Seele des Stahls: Die Härtung. Und hier brechen die Mangs mit der alten Tradition des Augenscheins. Hierfür kommen hochpräzise Thermometer im Glüh- und Anlassprozess zum Einsatz, sowie das provozierte Altern des Stahles durch die Eishärtung – Tiefkühlung genannt.

Logo Tusket