58 Hrc

58hrc

57-57 HRC: Diese Messer sind normale Gebrauchsmesser und OK für Küche, Haushalt und Camping. 59-59 HRC: Hier beginnt die mittlere Qualitätsstufe. 55 - 58 HRC: Härte wird in professionellen deutschen Küchenmessern verwendet. HRC (1471±9N), HR 15 N (147±1N), HR 30 N (294±2N), HR 45 N (441±3N). um einen Edelstahl mit genügend Chrom und Kohlenstoff zu erreichen, dass er den gewünschten Sägeeffekt und eine Härte von mindestens 58 HRC erreicht.

als PDF, W.Stoff Nr. Bezeichnung, Härteverfahren, Übliche maximale Härte HRC, Eigenschaften.

Skalen A, C und D[Machining | < edit source text]

In diesem oder einem nachfolgenden Teil dieses Artikels sind keine ausreichenden Belege (z.B. Einzelnachweise) enthalten. Das Rockwell ist eine weltweit verwendete Messeinheit für die Festigkeit von technischen Werkstoffen. Die Abkürzung setzt sich zusammen aus HR (Hardness Rockwell)[1] als Bezeichnung der Prüfmethode, gefolgt von einem weiteren Zeichen für die Waage und damit für die Prüflasten und Körper.

Die normierte Repräsentation setzt sich aus dem Härtesollwert, dem Testverfahren und der Skalierung zusammen, z.B. 65?HRC oder 90?HRH. Für die Maßstäbe A, C und D wird ein Diamantkonus mit 120 Spitzenwinkel und einer Prüfvorspannung von 98,0665 N und einer Vorspannung von 98,00 N eingesetzt, die zusätzliche Prüfkraft ist für die Maßstäbe A 490,3325 N, für die Maßstäbe C 1372,931 N und für die Maßstäbe D 882,993 N.

Die am häufigsten verwendete Methode ist die Skalierung C (C steht für Kegel). An den Maßstäben B, L und G hat die Ball einen Außendurchmesser von 1.5875 cm (1?16 Zoll), an den Maßstäben D, H und K ist es 3.45 cm (1?8?Zoll). Maßstäbe B und D 882, 5985 N, Maßstab 1 und 490 N, 490 N, 3325?N und Maßstab 1 und 2 N und 3, 931?N.

Die gebräuchlichste Tonleiter ist hier B (B steht für Ball). Bei Maßstab N wird ein Diamantkonus mit 120 Spitzenwinkel verwendet, bei Maßstab T eine Eisen- oder Karbidkugel mit 1.5875 Durchmesser. Die Abkürzung ist z. B. SR15N oder SR45T. So kann z.B. eine Getriebewelle eine Shorehärte von 48 HRC, eine Edelstahlmesserklinge "Nirosta" die Shorehärte 39 HRC, Schweizer Taschenmesser die Shorehärte 55 HRC, eine handelsübliche Edelstahlmesserklinge 52-56 HRC, ein qualitativ hochstehendes Edelstahlkochmesser 59-61 HRC[2], und pulvermetallurgische Schneidezähne bis 66?HRC aufweisen.

Ein Messerblatt aus dem japanischen Ak-Gami-Stahl (blauer Papierstahl) hat eine Festigkeit bis zu 67 HRC, eines aus dem Shiro-Gami-Stahl (weißer Papierstahl) hat eine Festigkeit bis zu 65?HRC. Hartmetallklingen haben eine Festigkeit von bis zu 71 HRC. Obwohl die Härten beim Abtragen keine große Bedeutung haben, werden, je nach Festigkeit, Korundscheiben oder diamantbeschichtete Schleifscheiben zum Abtragen verwendet.

Die Teile können nach der Warmbehandlung durch Abschleifen, Abtragen oder Hartentfräsen veredelt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema