Amazon Kritik

Die Amazonaskritik

Künftig können Kunden in Deutschland auch bei Amazon auf Knopfdruck bestellen. In der Kritik steht Amazon: Mitarbeiter sollen sensible Daten verkauft haben. Das Online-Handelsgeschäft boomt, wobei Amazon die Vorreiterrolle spielt. Grund: Amazon verfolgt eine Niedrigpreisstrategie. Trotz vieler Kritik: Amazon Prime verabschiedet sich von der Schweighöfer-Serie.

Blog ansehen

Auseinandersetzungen um die Arbeitsumstände und die damit einhergehenden Arbeitskämpfe sowie erneute Spannungsbögen zwischen verschiedenen Medienhäusern - das Internetversandhaus Amazon wird immer wieder wegen seiner umstrittenen Geschäftspolitik kritisiert. An dieser Stelle möchten wir über die Kritik punkte bei Amazon ausrichten. Inzwischen hat Amazon aus Versehen persönliche Angaben seiner Benutzer auf seiner Webseite aufbereitet.

Nichtsdestotrotz gab es heftige Kritik am Ansatz von Amazon, insbesondere in den gesellschaftlichen Bahnen. Es besteht kein Zweifel an der Authentizität eines durchgesickerten Trainingsvideos für Amazon Führungskräfte, je beunruhigender der Content ist. Der Amazonas selbst hat das Gefühl, missverstanden zu werden. Anmerkung: Wird Amazon bald Wohnungen errichten? Amazon ist erneut an zwei Standorten in Deutschland im Streik.

Von morgen an wird das Videospiel Fifa 19 im Angebot sein, und Amazon wird mit einer Sofortlieferung werben. Schon seit 2013 setzen sich die Amazon-Mitarbeiter für die Umsetzung eines Tarifvertrages ein, allerdings bisher ohne Erfolge. Die Anmeldung von Patenten ist offenbar ein großes Freizeitbeschäftigung von Amazon, aber die dahinter stehenden Konzepte sind nicht immer gut. Eine besonders schlimme Sache macht derzeit Furore: 2016 hatte Amazon ein Patentpatent für einen Fahrkorb eingereicht, in dem ein Angestellter zu finden ist.

Bei der Vorstellung soll es um die Frage der Security gehen, aber nicht umsonst hat sie viel Kritik ausgelöst. Jetzt hat Amazon das Patente zurückgenommen. Das ist ein immer wiederkehrendes Motiv, das Amazon mit allen Mitteln zu verschönern versucht: Dem Bericht zufolge lebt eine Vielzahl von Amazon-Mitarbeitern in den USA von Nahrungsmittelmarken.

Amazon: Das große Bogeyman des Handwerks.

Gefragt nach Steuerhinterziehung kam Ralf Kleber, Leiter von Amazon Deutschland, auf der offenen BÃ??hne ins Spiel. "Dies ist ein kompliziertes und komplexes Topic, weil es so viele Facetten hat", druckte der ansonsten eloquente und zuversichtliche Geschäftsführer auf eine Anfrage der Modemoderatorin Dunja Hayali. In der Menge verächtliches Lachen, gelegentliches Pfeifen, direkt hinter dem Angriff.

Amazone ist mitten in der Diskussion, deshalb ist Kleber so allgegenwärtig. Für "fairen Wettbewerb" muss die Wirtschaft - also die zukünftige Regierung - sorgen, resümierte Stefan Genth, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Wirtschaft (HDE). Die Erfolge der Online-Gruppe aus Seattle werden die Konkurrenz nach und nach erschrecken. Immer mehr Trader befürchten, dass die dynamische Entwicklung von Amazon ihre GeschÃ?ftsmodelle Ã?berschreiten könnte.

Egal ob Fashion, frisches Essen, technologische Neuerungen wie die elekronische Fremdsprachenassistentin Alexa, TV-Serien, Fast Delivery oder das florierende Cloud-Geschäft - Amazon ist in der Regel bereits dort, wo die anderen sein wollen. "â??Amazon bringt uns alle voranâ??, sagt ein hoher Chef eines Sportfachhandels. "Früher oder später beendet jedes Gesprächsthema im Einzelhandel mit dem Amazonas-Thema.

Amazon macht bereits 40 Prozentpunkte aller Online-Produktumsätze in Deutschland aus, so Gent - "Tendenz steigend". Ein wichtiger Grund für den Unternehmenserfolg von Amazon ist die Rolle als Vertriebsplattform für externe Dienstleister. Wenn Sie grössere Stückzahlen absetzen wollen, kommen Sie wegen der starken Marktposition der amerikanischen Bevölkerung in Deutschland und anderen Staaten kaum um eine Aufnahme in den Amazonas-Vertriebskanal herum.

Gleichzeitig ist er aber auch in Todesgefahr, denn Amazon verfügt damit über alle wichtigen Informationen der Drittanbieter. Der Wirtschaftsverband ruft noch klarer als bisher zu dem auf, was er "Sicherstellung eines lauteren Wettbewerbs" nennt. "â??Die Politik muss sicherstellen, dass Online-HÃ?ndler die gleichen Strafen und Zölle wie alle anderen bezahlenâ??, sagte HDE-PrÃ?sident Josef Sanktjohanser in Berlin, vor allem bei Amazon.

Die Forderung nach Tarifbedingungen für Amazon-Mitarbeiter ist auch in regelmäßigen Abständen zu vernehmen - nicht nur von der Gewerkschaft Ver.di. Auch der ehemalige Bundesarbeitsminister und derzeitige Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Andrea Nahles auf dem Kongreß am Rande des Parvenus an der nordamerikanischen Westküste kritisierte die Situation scharf. Unternehmen wie "Amazon und die anderen" holen sich die besten Arbeiter vom Markt, sind aber nicht gewillt, sich an den Ausbildungskosten zu beteiligen.

So war der Kopf von Amazon Deutschland sozusagen in die Löwengrube gegangen - er weiß um die Kritik an seinem Auftraggeber. Amazon hat sich als Vereinsmitglied bisher vom Branchenverband ferngehalten. "â??Wir mÃ?ssen eine Denkweise schulen, die es uns erlaubt, mit VerÃ?nderungen konstruktiv umzugehenâ??, so Kleber weiter und hielt VortrÃ?ge Ã?ber einige der Verfahren von Amazon, um Mitarbeiterideen auf dem kÃ?rzest möglichen Management-Wege aufzunehmen und zu implementieren.

Eines der wesentlichen Prinzipien ist es, Irrtümer als Teil der Kultur der Innovation zu begreifen und vielversprechende Dinge wie den Fresh Food Delivery Service zu erproben, den Amazon heute in Deutschland in den Regionen Berlin/Potsdam, Hamburg und zuletzt München bietet. "â??Wir wollen einen Zusatznutzen schaffenâ??, sagte der deutsche Gouverneur von Amazon.

Mehr zum Thema