Balkenmäher Testsieger

Testsieger bei Balkenmähern

Die besten Balkenmäher haben wir uns genauer angesehen. Der tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Stabmäher-Test, bei dem die Stabmäher ausgiebig getestet werden. Die Prüfung des Stabmäher-Tests zeigt verschiedene Modelle. Hier finden Sie alle Arten von Informationen über einen Balkenmäher. Seit mehreren Jahren entwickeln sich diese Maschinen stetig weiter und haben bereits den Balkenmäher, mobil oder auf dem Traktor montiert, überholt.

Die besten Balkenmäher - Prüfung und Abgleich 2018

Balkenmähwerke sind extrem praxisorientierte Maschinen für unwegsames Terrain. Bei der Vielfalt der unterschiedlichen Arbeitsgeräte sollten Gärtner, die einen Stabmäher erwerben wollen, jedoch vorher einen Stabmäher-Test durchführen, um einen Mähervergleich zu erhalten. Weil die Maschine, die sich als der beste Balkenmäher für einen Gärtner herausstellt, eine gute Entscheidung für einen anderen Balkenhalter sein kann.

Für wen ist ein Balkenmäher geeignet? Balkenmähwerke sind besonders beliebt bei Gartenbauern, die gedrungene Gewürze und Wildgras aus unwegsamem Boden herausnehmen wollen. Inwieweit im Einzelnen ein Handmäher empfohlen wird oder ob es besser ist, eine Maschine mit einem leistungsstarken Elektromotor zu wählen - diese Geräte sind in steilen Bereichen oft nicht so einfach zu bedienen - kann sich der Gärtner durch einen Stabmäher-Test herausfinden.

Die Besonderheit eines Stabmähers ist - wie der Titel schon sagt - ein großer Balken. Für die korrekte Einkaufsentscheidung ist es daher ratsam, einen Stabmäher-Test zu konsultieren. Zum Beispiel berichten Plinius der Älteste, dass die Gauls ein Metallschneidegerät verwendet haben, das den heutigen Stangenmähern sehr ähnlich ist, jedenfalls in seiner Grundkonstruktion.

Somit ist ein Bild der ältesten Balkenmäher erhalten geblieben. Bis auf den vermissten Triebwerk sieht dieses moderne Gerät sehr ähnlich aus: Vorne an der Vorrichtung befand sich ein großer Träger mit einer grösseren Greifzahnreihe, die in einer sichelförmigen Linie angeordnet waren. Ausschlaggebend für die Weiterentwicklung moderner Stabmäher war der Pfarrer Cyrus Hall McCormicks, der einen Stabmäher für die Agrarwirtschaft entwickelt hatte.

Die erste Strahlvorrichtung wurde von ihm Virginia Reaper getauft. Erste Balkenmäher wurden in den großen Parkanlagen und Gartenanlagen von New York, San Francisco und Chicago verwendet. In Europa waren diese ersten Balkenmäher jedoch nicht erfolgreich, obwohl bereits 1851 in London eine Grasmähmaschine vorgestellt wurde.

Nicht zuletzt wegen des zunächst extrem hohen Preises der Vorrichtungen konnten sich die Vorrichtungen nicht behaupten. Die Technologie war erst Anfang der 1920er Jahre so fortschrittlich, dass die Balkenmäher auch mit einem Antrieb ausgerüstet werden konnten. In diesen Jahren entwarf der Landwirtsohn Jacob Fahrni die erste Maschine, die mit einem Antrieb auskommt.

Seit den 1950er Jahren breiteten sich die Balkenmäher, die ebenfalls immer schwerer und dünner wurden, vor allem im alpinen Raum aus. Später wurden Balkenmäher zu einem Serienprodukt, das vor allem in der Land- und Forstwirtschaft eingesetzt wurde. Heutzutage sind Stabmäher aber auch für viele Gärtner ein Selbstverständlichkeit. Auf welchem Terrain ist ein Balkenmäher sinnvoll?

Obwohl der Balkenmäher in kleinen Gartenanlagen nicht zwingend erforderlich ist, entwickelt er seine ganze Leistungsfähigkeit auf großen Flächen - vor allem bei unebenem Untergrund. Mit einem Balkenmäher können auch große Weiden rasch und wirkungsvoll gemäht werden. Der Stabmäher beseitigt beim Rasenmähen auch die Wildkräuter, die andere Rasenmäher oft nicht greifen, sowie das Grün.

Balkenmähwerke sind auch für große Gartenanlagen geeignet, in denen der Laub nur in unregelmäßigen Abständen gemäht wird. Genau hier zeigen sich Balkenmäher viel mobiler als andere Ausrüstungen. Ein guter Balkenmäher ist auf einer nicht ebenen Fläche noch viel leichter zu fahren als andere mähwerke. Auch an Hanglagen, an denen andere Maschinen kippen würden, können Balkenmäher ohne Probleme eingesetzt werden.

Seit die ersten Balkenmäher in den 1950er Jahren mit Triebwerken ausgerüstet wurden, hat sich ihre Leistungsfähigkeit stetig erhöht. So leisten z. B. die heutigen Endgeräte eine bis zu 3,3 LP. Im Gegensatz zu anderen Mähwerken, bei denen sich nur ein Blatt dreht, sind Balkenmäher mit einem hocheffektiven Messermechanismus ausgerüstet, der an einem Träger befestigt ist.

In den meisten Stabmäher kann die Höhenlage des Mähers vom Anwender selbst angepasst werden, so dass der Eigentümer exakt festlegen kann, wie hoch der Rasentraktor sein soll. Durch die in den Triebwerken erzeugte Wärme werden auch die Scheiben eines Balkenmähers angetrieben. Die modernen Stabmäher sind mit einem Vorwärtsgetriebe ausgerüstet, durch das die Rädchen ständig geschoben werden, so dass die Mähwerke auch über schwieriges Terrain leicht zu lenken sind.

Zu diesem Zweck können die Balkenmähwerke mit weiteren Bauteilen nachgerüstet werden. Dies gibt dem Eigentümer die Gelegenheit, den Balkenmäher auch für andere Aufgaben zu verwenden. Wenn Sie sich nach dem Balkenmähertest für eine leistungsstarke Maschine entscheiden, können Sie nicht nur den Rasengarten mähen, sondern auch Müll und Dickpflanzen. Auch dickere Materialien sind für einen Stabmäher kein Hindernis.

Der weitere Pluspunkt ist, dass ein Balkenmäher beim Mähen extrem sanft ist, so dass das Wurzelsystem nicht geschädigt wird. Vor allem aber, weil der Träger eine extrem große Arbeitsbreite ermöglicht, können auch Bereiche mit einer Fläche von mehreren hundert Metern gemuldet werden. Zudem zeichnet sich das Balkenmähwerk durch eine extrem lange Nutzungsdauer aus.

Durch die extrem schnelle und einfache Instandhaltung sind die Anlagen besonders wartungsfreundlich. Obwohl Stabmäher verhältnismäßig zügig verschmutzt werden, können die oberen und unteren Messer der Maschinen extrem zügig gereinigt werden. Denn feine Stiele, feuchter Boden und kleine Blättchen können sich in den Schneidemessern zu einem Fruchtfleisch verbinden, das nach dem Trocknen kaum noch zu entfern ist.

Darüber hinaus müssen die Eigentümer das Führungsverhalten des Trägers regelmässig kontrollieren. Es ist ratsam, die Klingen vor dem Einsatz des Stangenmähers mit Fett zu fetten. Andernfalls droht ein zu schneller Verschleiß der sich bewegenden Teile. Welche Anforderungen werden an Balkenmähwerke gestellt? Bevor der eigentliche praktische Test durchgeführt wird, wird auch die Bearbeitung des Strahlmähers geprüft.

Wichtige Kriterien im praktischen Test sind unter anderem, wie bequem die Handhabung des Geräts ist. Als weiteres Entscheidungskriterium gilt, wie rasch und unkompliziert die nachfolgenden Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden können, die nach jedem Einsatz erforderlich sind.

Mehr zum Thema