Bart Konturen Rasiermesser

Bartkonturen Rasiermesser

Achten Sie besonders auf die Konturen: entweder ganz gerade oder leicht gebogen mit einem Rasiermesser. Bei der Sicherheitsversion des Rasierers handelt es sich um das sogenannte Rasierhobel. Während und nach der Nassrasur können Utensilien auch ganz angenehm schöne Bartumrisse rasiert werden.

Rasieren mit dem Rasiermesser

Da sich der Schlussteil unserer Blog-Reihe in erster Linie an die Rasur richtete, konzentrieren wir uns nun auf die richtige Konturierung eines Bartels. Egal, ob es darum geht, die bestehende Taktlinie zu verbessern oder filigrane Motive zu kreieren, ein gutes Rasiermesser ist das Mittel der Wahl. Eine gute Rasur ist das Ergebnis.

Die sorgfältige Aufbereitung von Bart und Gesichtszügen ist, wie bereits im zweiten Teil dieser Reihe dargestellt, ein Element. Heute beschränkt man sich auf die eigentliche Schabung der Konturen. Also: Wasche deinen Bart sorgfältig mit einem geeigneten Bart-Shampoo. Deine Haut im Gesichtsbereich wird es dir dankbar sein, dass du von Zeit zu Zeit vor der eigentlichen Massage ein besonderes Herren-Peeling-Produkt benutzt hast.

Nun kommt der ausschlaggebende Vorteil der vollständigen Rasur, für die Sie nach dem Waschen des Bartes einen cremigen Schaum auftragen müssen. Lasse deine Rasierbürste und deine Seife im Spiegelgehäuse und nimm die Flasche mit dem Rasieröl. Das ist nicht zu unterschätzen mit Bartfett, das zur Pflege des Bartes verwendet wird. Was, hast du noch nie von Rasieröl gehort?

Das Rasieröl wird zum Eintauchen und Glätten der Bartbehaarung verwendet und ist besonders auf die Anforderungen der Elektrorasur zugeschnitten. Die Rasierklinge rutscht leicht über die Oberfläche und formt einen dünnen Gleiteffekt. Und ganz wichtig: Rasieröl ist durchsichtig und erlaubt eine klare Sicht auf die Bartumrisse. Anders als beim Rasieren mit Schaumstoff behält man die volle Sicht.

Schon lange vor der Anwendung von Seife und Schaum wurden Tier- und Pflanzenöle verwendet, um die rasiertechnik angenehm und effektiv zu machen. Durch die Einführung der Rasiercreme ist dieses traditionsreiche Mittel bedauerlicherweise fast aussterben. Das Rasieröl ist sehr wirtschaftlich in der Anwendung. Massiere mit den Fingerspitzen ein paar Spritzer in deine Bartumrisse und die umgebende Gesichtshaut.

Die Bart Haare sind, wie bei einer Rasierbürste, aufrecht stehend und ragen ein wenig aus dem Hauptkanal heraus. Gib dem öl eine Kontaktzeit von ein bis zwei min vor der Rasur. Wie bei der kompletten Rasur mit Schaumstoff kann die Wirkungsweise von Rasieröl mit einem heißen Tuch verbessert werden.

Verwöhnen Sie sich mit diesem Augenblick - er fördert Ihr Wohlergehen beim Rasieren. Somit ist dein Pre-Shave fertig und du kannst nach dem (ledernen!) Rasiermesser greifen. Die Rasierklinge ist fertig. Dieses Teil sollte grundsätzlich für jeden Bart-Träger einzeln verfasst werden - Sie selbst wissen am besten, wo die Umrisslinien Ihres Barts liegen sollen.

Deshalb werden wir uns auf die wesentlichen grundlegenden Regeln konzentrieren, die für jeden Gebrauch des Rasierers gelten: Legen Sie das Rasiermesser in einem Neigungswinkel von 30° auf die Haut und bewegen Sie es im ersten Arbeitsgang immer in Richtung des Haarwuchses. Straffen Sie die Schale mit der offenen Handfläche oder machen Sie Fratzen, um die Schale zu glatt zu machen.

Zwischen jedem Rasiergang Stoppeln und Ölrückstände von der Schaufel beseitigen. Im zweiten Arbeitsgang im rechten Winkel zur Haarwuchsrichtung und im dritten Arbeitsgang gegen die Haarwuchsrichtung abrasieren. In unserem Blog werden wir uns im kommenden Teil der Serie auf das Follow-up, das sogenannte Rasierwasser konzentrieren.

Mehr zum Thema