Bild Schärfen Online

Bildschärfung Online

Schärfe Verwenden Sie diesen Filter, indem Sie ein Bild von Ihrem Computer oder Handy auswählen. Bildschärfe: Wie der Name schon sagt, verleiht diese Option Ihrem Foto mehr Schärfe. Wenn Sie die Bildschärfe verbessern möchten, stehen Ihnen mehrere Tools zur Verfügung. Wir sind telefonisch und natürlich auch online erreichbar. Fotoshop Special: Fünf Techniken, um Fotos schnell zu schärfen.

GIMP: Schärfen Sie das Bild - so funktioniert es.

Scharfes Bild ist ein gutes Bild - das trifft auch auf GIMP zu. Zur Verbesserung von GIMP-Bildern während der Bildbearbeitung können Sie diese ganz unkompliziert schärfen. Sie können Ihre in GIMP erstellten Aufnahmen ohne großen Zeitaufwand schärfen und bieten Ihnen zahlreiche Funktionen zum Erzeugen und Nachbearbeiten. Hierzu zählt auch das Schärfen von Fotos, was Sie mit wenigen Mausklicks tun können.

Gehen Sie zum Schärfen eines GIMP-Bildes wie folgt vor: Klicke in der Selektion auf "Verbessern" und dann auf "Schärfen". Im neuen Eingabefenster "Schärfen" können Sie nun den Schärfegrad mit einem Wertebereich von 1 bis 99 eintragen. Anhand der Voransicht können Sie sofort erkennen, welchen Einfluss die eingestellte Bildschärfe haben wird.

Auf Ok tippen, um die Bildschärfe auf das Bild zu übertragen. Generell ist es auch sinnvoll, unterschiedliche Tiefenschärfen zu testen, da Schärfen nicht immer besser sind.

Einfachste Bildverarbeitung - online und kostenfrei!

Wer etwas im Netz publizieren oder selbst ein sehr großes Bild beschneiden will, wird früher oder später mit dem folgenden Thema konfrontiert: "Was ist der einfachste Weg, dies zu tun? Wer seine Bilder leicht, rasch, kostenlos und vor allem ohne große Installationen bearbeitet, dem empfiehlt sich der Photo Editor on the web, für den man nur eine Internetzugang und einen Webbrowser benötigt.

Online-Bildverarbeitung mit Editor.Pho. to: Das Bildbearbeitungsprogramm Editor.Pho. to ist besonders für Anfänger geeignet und sehr aufwendig. Wenn Sie den Webservice aufgerufen haben, werden Sie von der Seite, von der aus Sie ein Bild uploaden wollen, nachgesehen. Wenn sich Ihre Wunschfotos auf der Harddisk befindet, verwenden Sie die Schaltfläche "Vom Computer". Du kannst auch Grafiken von Google Earth editieren oder Beispielbilder zu Testzwecken nachbearbeiten.

Nachdem Sie das gewünschte Bild gewählt haben, können Sie es ohne weiteres sofort weiterbearbeiten. Editor. Phönix, um Ihnen diese Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung zu stellen: Auf Maß geschnitten: Der Schmerz der Wahl: Wollen Sie das Bild nur rotieren oder widerspiegeln? Das Richten ist sehr nützlich für Aufnahmen von Wohnhauswänden oder mit ebenem Blick. Colors: Wenn das Bild einen starken Blauton hat und Sie mehr "Wärme" hinzufuegen moechten, koennen Sie hier Eigenschaften wie Suetierung, Farbton und Farbtemperatur einrichten.

Bildschärfe: Wie der Titel schon sagt, verleiht diese Option Ihrem Bild mehr Bildschärfe. Außerdem können Sie bestimmte Bereiche nur im Zeichenmodus schärfen. Sticker: Der Service umfasst eine Reihe von Sticker, die auf das Bild aufgebracht und nach Belieben verkleinert werden können. Sie können einen Sticker löschen, indem Sie auf ihn klicken und das kleine X am Rande der Selektion druecken.

Beschriftung: Sehr nützlich, um einen Beschriftungstext auf dem Bild zu plazieren. Wirkung: Wenn Sie das Bild einfach und rasch veredeln wollen, erzielen Sie mit Hilfe von Effekten oft ein sehr gutes Resultat. Mit der Neigungsverstellung oder dem Focus off können Sie eine bestimmte Schärfentiefe in das Bild einbringen. Mithilfe des Effekts Vignette können Sie dem Bild am Bildrand eine sanfte Abschattung verleihen.

Sobald Sie mit der Bearbeitung Ihres Fotos abgeschlossen sind, können Sie es umrahmen. Sie haben auch hier viele Einstellmöglichkeiten, um den geeigneten Frame für Ihr Endbild zu definieren. 12 Bokeh-Texturen werden empfohlen, die wie eine gedruckte Folien über dem Bild liegen und dem Bild eine weitere Effekt-Ebene zuweisen.

Probiere es aus und teste die unterschiedlichen Mischmodi. Sichern und freigeben: Zur Speicherung eines Bildes bewegen Sie sich mit der Mouse zur Schaltfläche "Speichern und Teilen" ganz oben auf der Seite. Dabei gibt es mehrere Optionen, was mit dem fertiggestellten Bild geschehen soll. Sie können es entweder im angegebenen Dateiformat abspeichern oder unter "Bearbeiten" aufbereiten.

Hier sind einige Anwendungsbeispiele, damit Sie sich ein Bild davon machen können, was Editor.Pho. kann: Es muss nicht immer Adobe Photoshop sein, wenn es um einfache Bildbearbeitung geht. Aber wenn Sie nur geringere Ansprüche haben, wie z.B. Freistellen von Bildern oder Farbabstimmung, Dienstleistungen wie Editor-Pho., um diese Arbeiten problemlos durchzuführen und auch frei und zeitnah zur Verfügung zu stehen, ummm Maus.

Auch interessant

Mehr zum Thema