Bildschärfe Erhöhen

Erhöhung der Schärfe

Schärfe erhöhen - Wie man die Schärfe durch die Zuordnung von Filtern erhöht - Oft entscheidet die hervorragende Schärfe über ein Top-Foto und ein Standardbild. Du kannst die Schärfe des Bildes erhöhen, um den Kontrast zu verbessern, Kanten hervorzuheben oder Schatten im Bild zu reduzieren. Mit den Korrekturwerkzeugen können Sie die Helligkeit, den Kontrast oder die Schärfe eines Bildes ändern. Unscharfmaskierung wird auch als selektive Schärfe bezeichnet und ist eine Methode zur Erhöhung der Schärfe eines Fotos. Zum Schluss sollten Sie die Schärfe des Bildes überprüfen.

Erhöhen der Bildschärfe

Du kannst die Schärfe des Bildes erhöhen, um den kontrast zu verbessern, Kanten zu betonen oder die Schattigkeit im bild zu reduzieren. Um die Schärfe von Einzelbildern oder editierbaren Flächen zu erhöhen, stehen Ihnen entsprechende Schutzfilter und Bürstenstriche zur Auswahl. Eine Erhöhung der Bildschärfe wird besonders empfohlen, wenn Farben und Töne eingestellt, das Image wiederhergestellt oder die Größe des Bildes verändert wurde.

Du kannst mehr Bildausschnitte anzeigen, indem du die Bildschärfe erhöhst. Abbildung 1a Korrektion Einstellung der Bildschärfe. Verwenden Sie den Regler Prozentsatz, um den Prozentsatz einzustellen, um den die Bildschärfe beim Anklicken einer Skizzenschaltfläche verbessert werden soll. Hervorhebung von Randausschnitten und Fokussierung unscharfer Bildteile ohne Entfernung von niederfrequenten Bereichen.

Durch diesen Effect bleibt der größte Teil des Bildausschnitts erhalten, aber sein Effect ist besonders bei hochauflösenden Aufnahmen spürbar. Sie können die Effektgrenze vorgeben. Direktionale Schärfe: Optimiert das Erscheinungsbild der Kanten im Motiv, ohne einen körnigen Eindruck zu hinterlassen. Das High-Band-Filter beseitigt Bildausschnitte und Abstufungen. Auf diese Weise werden die hellen Bereiche des Bildes klarer hervorgehoben und das Gesamtbild erscheint bunter.

Bei den meisten Bildern erzielen Sie die besten Resultate. Sie können den entsprechenden Schärfenfilter sofort abrufen.

Optimieren Sie die Bildschärfe Ihrer Photos.

Oftmals macht eine hervorragende Bildschärfe den entscheidenden Vorteil zwischen einem Spitzenfoto und einem Standard-Bild aus. Die Schärfung eines Bildes macht Einzelheiten deutlich, die der Zuschauer bisher nicht bemerkt hat. Der Schärfeeffekt für den Zuschauer wird durch die Erhöhung des Kontrasts von bereits stark konturierten Bildbereichen erreicht. Je nach Einstellung ist es wichtig, wie viel oder wie wenig Bildschärfe ein Bild hat, um detailliert zu wirken.

Denn die Originalbilder können anders verschwommen oder verzerrt sein. Die Unterscheidung zwischen Schärfe und Unschärfe wird vom menschlichen Blick auf der Grundlage des Bildinhalts bewertet. Eine Abbildung ist nach physikalischer Gesetzmäßigkeit gestochen scharfe, wenn ein kleiner Ausschnitt aus der Realität auch in der Bilddatenbank stark dargestellt wird. Ein Foto wird vom Zuschauer jedoch nur dann als gestochen scharfgestellt wahrgenommen, wenn es seinen üblichen Betrachtungsgewohnheiten und geometrischen Bildmerkmalen wie z. B. Strichen und Rändern mit klaren Begrenzungen begegnet.

Die Differenz an den Rändern des Fotos ist umso klarer, je scharfer das Motiv erscheint. Allerdings sind bei Aufnahmen mit kaum scharfkantigen oder detailreichen Details die Abweichungen zum nicht scharfkantigen Abbild weniger ausgeprägt. Die Schärfung ist eine der bedeutendsten Methoden der Bildverarbeitung. Lediglich mit dieser Korrektionsfunktion können Sie spezifische Einstellungen für den Schärfeprozess vornehmen, um jedes einzelne Motiv einzeln zu bearbeiten.

Die Intensität, mit der Sie ein Motiv scharf stellen müssen, ist in hohem Maße von der optischen Bewertung der Bilddaten durch den Photographen abhängig. Der letzte Arbeitsschritt in der Post-Processing ist die Verbesserung der Bildschärfe. Außerdem: Wählen Sie einen Bildbereich, in dem Sie die Auswirkungen der Handlung sehen können, wie z.B. Haar oder die Augengegend.

Mehr zum Thema