Cayennepfeffer Scoville

Kayennepfeffer Scoville

Cayennepfeffer ([ka?j?n]) ist der Name für gemahlene Chilischoten. Cayennepfeffer wird in sogenannten "Scoville-Einheiten" gemessen. Bestellen Sie Cayenne Pfeffer jetzt im Mayer Spices Onlineshop.

Der Wilbur Scoville hat dem Cayennepfeffer auf seiner Skala der Schärfe zugeordnet. Bio-Cayennepfeffer ist kein echter Pfeffer, sondern gemahlener Chili.

Der Geschmack von Cayennepfeffer? Gewürze ich mit Cayennepfeffer? Was gehört zu Cayennepfeffer? Der Geschmack von Cayennepfeffer? Heiß, heiß und wieder heiß - das ist wahrscheinlich die beste Art, das Duftaroma des rot-orangenen Puders zusammenzufassen.

Doch Vorsicht - sollte Ihr Mundwerk nach zu viel Cayennepfeffer sensibel brennen, dürfen Sie es niemals mit lauwarmem Trinkwasser "löschen". Das Rührwerk würde durch das Eindringen von Kondenswasser nur weiter im Maul verteilt werden. Gewürze ich mit Cayennepfeffer? Less is more - bei der Anwendung von Cayennepfeffer sollten Sie diesen Rat ernsthaft befolgen, denn der Teufelspeffer hat eine starke Reife.

Was gehört zu Cayennepfeffer? Peperoni kann mit allen Arten von Kräutern kombiniert werden, da er "nur" für die Bildschärfe verantwortlich ist. Dazu schmeckt sein brennendes Bukett besonders gut: Gewürztipp: Für einen pikanten Swing am FrÃ?hstÃ?ckstisch - peppen Sie Ihren sÃ??Ã?en Kirschfruchtaufstrich mit einer Messerspitze Cayennepfeffer hoch.

Pfeffer aus Cayenne - Ursprung, Aromen und Anwendung

Wofür steht Cayennepfeffer? Tatsächlich ist der Begriff missverständlich, denn das Cayennepfeffergewürz wird überhaupt nicht aus den Obstsorten von Pfefferpflanzen zubereitet. Stattdessen sind sie trockene und zerkleinerte Paprika, die dieses Würzmittel ausmachen.

Ihre scharfe Spitze beträgt ca. 30000 bis 50000 Scoville-Einheiten. Es gibt auch andere vergleichbare Chiliarten, die von einigen Herstellern verwendet werden und oft auch als Coayenne bekannt sind. Der Name des Gewürzes stammt vermutlich von der portugiesischen Stadt in Französisch-Guayana, die sich in der Nähe von Puerto de la Puerto de la Puerto de la Puerto de Cayenne befindet. Da steht "kyinha" für Peperoni oder Teufelspaprika.

Wonach schaut die Cayenne-Chilipflanze aus und wie wird daraus der Cayennepfeffer zubereitet? Der Cayenne ( "Cayenne-Pflanze") wird als kleiner Busch wachsen und eine Körpergröße von etwa einem halben bis höchstens einem Metern erreichen. Es gibt neben kleinen und großen zugespitzten langen Hülsen auch kleine kreisrunde und solche von beinahe Apfeldimension.

In der ursprünglichen und besonders scharfen Originalform des Jungfernhäutchens befinden sich dunkelrot leuchtende, langgestreckte und leicht verdrehte kleine Hülsen. Die Cayenne Chili werden im kommerziellen Bereich auf großen Anbauflächen angebaut. Sind die Hülsen ausgereift, fällt sie nicht ab, sondern trocknet auf dem Busch. Dabei werden die Erntekapseln entweder fristgerecht verarbeitet, in Weinessig oder -öl gebeizt oder gedörrt.

Wenn Sie es vorziehen, Ihren eigenen Pommes Frites zu Haus zu machen, können Sie ihn auch im Ofen abtrocknen oder ihn ganz unkompliziert auf Kordeln legen. Zum Einsatz kommen auch die besonders spitzen Hülsen und Hülsen. Es gibt auch eine Variation, bei der die Cayenne-Pods vor dem Mahlvorgang leicht geraucht und vor dem Mahlvorgang gebraten und gehäutet werden.

Cayennepfeffer wird neben der pulverförmigen Form auch in stark gemahlenem Kristallglas angeboten und sollte dann bei einem eventuellen Mörtel neu gemahlen werden. Oftmals tragen sie dann den Markennamen Crushed Red Pepper oder Pizza-Pepper. Aber auch der moderne Cayennepfeffer kommt oft aus Afrika. In Zuchtbetrieben in Nigeria, Tansania und Uganda wird das gewürzte Produkt in großem Maßstab kultiviert.

Cayennepfeffer aus Spanien, Portugal, Süditalien, Ungarn und Bulgarien ist ebenfalls auf dem Markt zu haben. Immerhin gab es in Peru unzählige Fundstücke in diversen vorgeschichtlichen Gräbern, die darauf hinweisen, dass die Asketen bereits 7000 Jahre vor Christus mit den spitzen Hülsen experimentierten. Jahrhunderts den süd-amerikanischen Festland betraten, haben sie die trockenen Cayenne-Kapseln entdeckt und geschätzt.

Die Menschen in der spanischsprachigen Schweiz waren ebenfalls begeistert von der scharfen Würze, zumal es damals nicht allzu viele Würzen gab, um das Essen leckerer und verdaulicher zu machen. Portugiesisch und Französisch benutzten auch Cayennepfeffer und Chili, die sich allmählich in vielen Ländern Europas verbreiteten. Jahrhunderts kam das Cayenne-Pulver in den Bann.

Cayennepfeffer ist heute eine Grundvoraussetzung für viele exotische Lebensmittel. Für welche Speise ist das Pfeffergewürz Cayenne besonders geeignet?

Durch die hohe Bildschärfe ist er ideal für den Einsatz mit Reiskörnern geeignet. Sie harmonieren sehr gut mit Fischen und Meeresfrüchten und sind ein wesentlicher Bestandteil bekannter Gewürzsaucen wie Sambal Oelek und Tabasco. Auch unterschiedliche Wurstwaren wie Salami und Paprika beinhalten oft Cayenne-Chili.

Die Würze raffiniert Süßspeisen und Süssigkeiten. Doch seien Sie vorsichtig, die Bildschärfe kann auch abhängig machen. Die meisten Europäer sind mit einer Prise Messer voller Lebensmittel zufrieden, während die asiatischen Bürger es oft viel besser ertragen.

Bei der Einnahme von Kaja-Ne oder ähnlichen Chilischoten werden gewisse schmerzstillende Rezeptoren, die sogenannten Nozizeptoren im Mundbereich, durchlaufen.

Jeder, der aus Versehen zu viel Cayennepfeffer bekommen hat, sollte auf keinen Fall das Brennen in seinem Maul mit einem Gläschen Brennwasser auslöschen. Du kannst die Bildschärfe am besten ausgleichen. Bei der Handhabung dieses mega scharfen Gewürzes dürfen Sie sich nicht die Tränen abwischen und sich danach die Finger auswaschen.

Dennoch ist die Bildschärfe des Cayenne Chili unter diesen Bedingungen unerfreulich, aber im Grunde genommen nicht schädlich. Diejenigen, die mit dem Cayenne Chili würzen, müssen jedoch feststellen, dass er in erster Linie für die Würze eines Gerichts und weniger für den direkten Genuss verantwortlich ist.

Diese sind jedoch besonders effektiv, wenn Cayennepfeffer verwendet wird. Wahrhaftige Geschmackexpansionen können Chayenne-Chili in Kombination mit Ginger, Coriander und Cardamom anregen. Was sind die wesentlichen Bestandteile von Cayenne Pfeffer? Zu den beiden Hauptbestandteilen gehören Kapsaicin und Dihydrocapsaicin, die dem Cayenne-Chili seine Würze verleihen.

Darüber hinaus beinhaltet die Cayenne-Puppe Vitamine A, B, 6, C und C. Außerdem ist es mit Rindflavin (Vitamin B2), Mangan und Pottasche angereichert. Du müsstest die Hülsen als Beilage zu dir nehmen, um mehr zu bekommen.

Dies ist ein weiterer Beweggrund, warum jeder, der Gewicht verlieren will, sein Futter so oft wie möglich mit Cayennepfeffer abschmecken sollte. Es kommt zu einem leichten Temperaturanstieg und Kalorienverbrauch, und Menschen, die oft würzige Lebensmittel konsumieren, haben weniger Lust auf Süßes und sind im Allgemeinen weniger hungrig. Die Erforschung anderer Verwendungszwecke des im Cayenne-Chili enthaltene Kapsaicins ist sehr umfangreich.

Jüngste Studien deuten darauf hin, dass Cayenne als Krebsmedikament wichtig sein könnte.

Mehr zum Thema