Cerax

Zerax

Die japanischen Wassersteine von Suehiro mit den Marken SUEHIRO und CERAX sind Klassiker unter den japanischen Wassersteinen. Bestellen Sie CERax Entkalker online unter Duschmeister.de. Der erste Beitrag (in diesem Forum); warum muss es ein Cerax oder Shapton sein?

Teamerweiterung #Qualität (CRX.#). de Deutschland Websites: http://www.team-cerax.eu. Die CERAX GmbH mit Sitz in Herten ist im Handelsregister als Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen.

Japanischer Wasserstein: Sühiro und Cerax

Besonders beliebt ist der in Japan ansässige Schleifsteinproduzent Südiro aus Niigata mit den beiden Markenzeichen Südiro und Cerax mit der Zweitmarke Cerax. Die Cerax-Steine zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich nicht so rasch abnutzen wie die klassische jap.... Sie erzielen mit dem Gestein 8000 die scharfsten Schnittkanten und polierten Spiegeloberflächen von Meißeln.

Neben dem Klassiker 6000 SSUEHIRO Schleifstein gibt es auch eine mittlere Größe mit 3000er Körnung. Es wird empfohlen, die Steinchen Klehiro und CERAX nicht dauerhaft im Meer zu speichern, es genügt, den Stein 5 Min. vor der Anwendung in Meerwasser zu stellen. Bei dauerhafter Aufbewahrung kann sich die OberflÃ?che dieser Kieselsteine im Meer auflösen.

Weil Schärfsteine regelmässig bearbeitet werden müssen, weil nur eine ebene Fläche ein genaues Schleifergebnis erlaubt, sollten Sie sich auch unsere Schärfsteine ansehen. Für all diese ist der Übergang vom Körnchen 1000 zum Körnchen 6000 zu groß. Durch die sanfte, gut spürbare Erosion und das feine Feedback werden auch Einsteiger mit diesem Gestein gut zurechtkommen.

Auch zum Schärfen von gut gewarteten Schneidwerkzeugen ist die Süehiro Rika geeignet, ohne einen groberen Gestein vor sich zu verschieben, da sie trotz ihrer Feinheiten eine gute Abtragleistung aufweist. Er hat Durst und sollte vor der Anwendung 5 - 10 min eingeweicht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie nach der Anwendung vollständig trocknen.

Kombi-Schärfstein Cerax mit Basis, Korngröße 1000

Aktualisierung nach acht Monate Gebrauch: Wie zu erwarten, hat der Naturstein einen sehr niedrigen Gebrauch. Unmittelbar nach dem Kauf habe ich den Naturstein vermessen und eine Stärke von 31,45 Millimetern gefunden (leider ohne Foto). Nach fünf Monate und nahezu wöchentlichem Gebrauch hat der Gestein nun eine Stärke von 29,69 Millimetern (siehe Foto), für meine Mahlverhältnisse ist das ein sehr guter Preis.

So stellt der japonische Schleifsteinproduzent Suehiro mit der Bezeichnung Cerax einen Hartgestein her, der sehr strapazierfähig ist und vom Träger sehr gut verwendet werden kann - der gleichzeitig als Aufbewahrungsbox diente. Seit drei Monate benutze ich den Naturstein nun schon. Außerdem vermitteln die Steine ein sehr gutes Schliffgefühl, sie geben quasi ein gutes Feedback.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem dauerhaften und gut leitenden Schärfstein sind, ist der Cerax 1000/6000 eine sehr gute Wahl. Wenn Sie noch einen 300-400er Gestein haben, können Sie viel Zeit beim Grobschliff von groben Eruptionen einsparen. Nach jedem Schnitt sollte der Kern bearbeitet (geglättet) werden. Und was ist mit der Aufbewahrungsbox: Legen Sie den Naturstein erst dann in die geschlossene Box, wenn er vollständig aushärtet.

Sie können es auch spüren, ein noch leicht angefeuchteter Naturstein spürt durch die "Verdunstungskälte" eine leichte Kälte.

Auch interessant

Mehr zum Thema