Chili nicht Scharf

Paprika nicht scharf

In den Jalas, wo der Eimer nie wirklich austrocknet, ist es nicht heiß! Hinweise zur Chili-Ernte. Die richtige Zeit für die Chiliernte: Die Samen von Chili gelten oft als besonders scharf, enthalten aber kein Capsaicin.

Chillies sind nicht mehr heiß! | Heim & Garden Foren Übersicht

Der Jalapeno nicht heißes Chileforum

Ich habe im Laden eine Chili-Mischung gekauft und Saatgut von den rosa Jalapenos gesät. Doch es war keine Spur von Bildschärfe zu spür. Es konnte nicht der Ort sein, da wuchsen gleich daneben auf dem Fensterbrett syrische Hauspaprika und brannten gut. Welche Meinung haben Sie, eine schwache genetische Ausstattung (der Spender der Spermien war köstlich) oder was könnte der Grund dafür sein?

Ich züchte sie seit 3 Jahren und habe immer wieder Schärfeprobleme. Einige haben sie, andere nicht. Es ist nur ein zu schade für die Jalas........................................................................................................................................................................................................................................... Ich habe selbst einige Jalaplants und ich muss zugeben, dass es oft vorkommt, wenn sie einmal keine Bildschärfe haben!

Das hat mir keine Freude gemacht und ich habe beobachtet, von welcher Sorte sie keine und von welcher genug hat! Auffallend war, dass nur spitze Jalas an der in der Kräuterwendel befindlichen Blume hingen, während es von der Lage der Topfpflanzen abhängt! Bei den Topfpflanzen, bei denen die Masse oft austrocknet, weil sie mehr in der Sonneneinstrahlung (mit dem Topf) steht, ist es scharf, aber nur, wenn es zuvor warm genug war, dass die Masse nicht mehr nass ist!

In den Jalas, wo der Eimer nie wirklich trocknet, ist es nicht heiß! Es wird nicht einen Tag dauern und nur am anderen! Das überleben die Pflänzchen so gut, dass sie die Blättchen wirklich nicht aushalten!

Mit mir haben die Jalas dann die nötige Bildschärfe! Bei uns gab es immer das Dilemma, dass die Pflanzen im Garten sehr scharf und die Zimmerpflanzen recht mäßig waren. Die Jalapeños können im Allgemeinen nicht als heiß bezeichnet werden, da nahezu alle Varietäten im Rahmen von 2000-3000 SCU sind.

Der Schärfegrad liegt hauptsächlich im Plazenta-Gewebe, wenn man es zusammen mit den Kernen herausnimmt, sind alle Hülsen extrem mäßig.

Wenn ein wenig Pfiffigkeit nicht ausreicht, können Sie mit einer heißen Sauce oder einem heißen Puder helfen. So zog ich Jalas über den ganzen Sommer am Schaufenster vorbei und zu Weihnachtsfeiertagen konnte ich reif sein.

Bei 4-5er Bildschärfe auf allen Bohnen. Was mich betrifft, kann ich nicht behaupten, dass Julas nicht gut aufwachsen. Aus Semillas: "Jalapeños kann im Allgemeinen nicht als heiß bezeichnet werden, da nahezu alle Varietäten im Rahmen von 2000-3000 SCUs sind. Daten von 6000 SCU sind Haarnummern mit veralteten Varietäten, es kommen nur wenige F1-Hybriden dazu, bei denen jedoch eine andere (nicht Jalapeño-Sorte) überquert wird, um auf die Bildschärfe zu kommen.

Sind die Jalas wirklich nicht heiß? Werden dort andere Arten gekreuzt, muss man auch einen deutlichen Abstand in der Fruchtigkeit und im Wachstum ausmachen. Ausserdem sind nicht alle gleich, einige sind wirklich sehr scharf und andere sind sehr milde und aus der gleichen Sorte!

Daten von 6000 SCU sind Haarnummern mit veralteten Varietäten, es kommen nur wenige F1-Hybriden dazu, bei denen jedoch eine andere (nicht Jalapeño-Sorte) überquert wird, um auf die Bildschärfe zu kommen.

Der Schärfegrad liegt hauptsächlich im Plazenta-Gewebe, wenn man es zusammen mit den Kernen herausnimmt, sind alle Hülsen extrem mäßig. Mir selbst macht das überhaupt nichts aus, denn ich mag es, gegrillte jalapeñische Hülsen mit Ziegenkäsefüllung zu essen und sie milde zu mögen.

Zitieren Sie von Leginlos: ....einige sind wirklich sehr scharf und andere sehr milde und aus der gleichen Sorte! Genau das haben nahezu alle Chili, wenn sie Entwicklungsprobleme haben. Auch C. chinense gibt es nahezu ohne Bildschärfe, wenn sie keine Kerne gebildet haben. Keine Ahnung, was Sie mit sehr scharf meinen, aber selbst im Gebiet des großen fruchtigen C. Annuums ist der jalapeñische Wein sehr mäßig.

Zur F1-Hybride: Ein Hybrid aus einem passenden Halapeño und einer anderen starken Variante kann genau wie ein Halapeño in der F1 ausfallen und sehr scharf sein. Und dann bin ich nicht die Einzigste, die das tut. Vielen Dank für die kurzen Rückmeldungen und ich werde wahrscheinlich keine Jalapenos mehr züchten.

Um sie mit Frischkäse zu befüllen, haben sie die passende Grösse, aber sie sollten etwas Würze haben. Wenn du die Saat von irgendwoher hast, kann es dann sein, dass sie, wenn ich die Saat weiterhin verwende, nicht zu Jalas wird?

An Peter und Heiko: Meine Jalas werden auch großartig und sind den anderen nicht unterlegen, wollten ja letztes Jahr mehr! Es spielt keine Rolle, ob Sie Jalapeños aus selbst geernteten Saatgut im kommenden Jahr bekommen oder nicht, je nachdem, ob die Imker beschäftigt waren oder nicht. Wenn mehrere Arten von C. annuum nahe beieinander liegen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie sich ausbreiten.

Es spielt keine Rolle, ob Sie Jalapeños aus selbst geernteten Saatgut im kommenden Jahr bekommen oder nicht, je nachdem, ob die Imker beschäftigt waren oder nicht. Wenn mehrere Arten von C. annuum nahe beieinander liegen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie sich ausbreiten. Nein, nein. Ich habe dieses Phänomen vermieden und die Blumen mit Fensterfarbe bearbeitet, hat aber nicht schlecht funktioniert!

Auch wenn die Anlage, aus der die Saatgut stammt, eine F1-Hybride ist, erhebt sich die Aufforderung! Ich kann dir nicht versichern, ob deine Sprösslinge F1-Hybride sind. Nur der Anbieter der Saat oder Pflanzensorten kann das antworten. Stammen die Seeds von einem F1-Hybrid (das wurde hier bereits mehrfach erläutert), dann gibt es eine große Anzahl von Variationen nach den Erbregeln in der F2-Generation.

Darüber hinaus gibt es am Himmel einen Silberstreifen über die Bildschärfe von Jalapeños. Für die Vielfalt legen Sie eine Bildschärfe von 3500-6000 fest ( http://www.siegers.com/shop/kind.asp? kind_id=AD11). Das Pod, das ich ausprobiert habe, war eigentlich wirklich sehr scharf.

Schauen wir mal, ob das ein Fehler war, oder ob alle Blätter scharf sind.

Mehr zum Thema