Chili Tropfen

Paprika-Tropfen

Aufgrund der intensiven Schärfe sollte man eine solche Tinktur nur verdünnt und nur mit ein paar Tropfen Chili-Tinktur im Inneren verwenden. Der Chili hat es in sich: Das darin enthaltene Capsaicin ist das Gewürz par excellence. Aber auch in der Medizin wird die Kraft des Chili zunehmend genutzt:. Deshalb kennen wir die Chilischoten aus Mittel- und Südamerika. Chili, auch bekannt als Paprika, Peperoni oder Peperoni, ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Solanaceae.

Chili-Tinktur

Aus diesem Grund kann man Chilis äusserlich gegen Gelenkentzündungen, Hexenschuss und andere Beschwerden des Bewegungsapparates nutzen. Deshalb ist es eine gute Idee, eine aus Chillis hergestellte Teigtinktur zu zubereiten. Aufgrund der hohen Intensität von Schärfe sollte man eine solche Intinktur jedoch nur unter verdünnt und nur mit wenigen Tropfen Chili-Tinktur intern verwenden.

Bestes versucht man es zunächst mit einem einzigen Tropfen auf einem Esslöffel-Wasserauslauf, und erhöht dann allmählich, bis es schärfer genug ist. Etwas größer sind die Brüder der Chilis, die Pepperoni, wie sie in Italien heißen, verhältnismäßig milde, aber häufig noch so stark, dass das mit der Mahlzeit ins Auge spritzende Nass.

Lasst noch etwas über den Hälfte Plätzchen im Fenster. Gießen Sie doppelkörniges über, das Kräuter, bis sie gut abgedeckt sind. Zwei bis sechs Tage an einem heißen Standort einweichen. Mit der Zeit verfärbt sich die Inkarnation immer mehr.

Hierfür ist ein Kaffee-Filter geeignet. Gießen Sie die Teigwaren durch den Kaffee-Filter. Der fertiggestellte Teig tropfte in das zweite Vase. Anschließend wird die Dose in eine schwarze Fläschchen abgefüllt gelegt. Bei Dunkelheit, kühlen Ort hält lagerte eine solche Inkarnation für ein Jahr.

Lasst noch etwas über den Hälfte Plätzchen im Fenster. Gießen Sie doppelkörniges über, das Kräuter, bis sie gut abgedeckt sind. Zwei bis sechs Tage an einem heißen Standort einweichen. Mit der Zeit verfärbt sich die Inkarnation immer mehr. In der Regel wird nach der Zeit des Wartens die Inkubation gefiltert.

Hierfür ist ein Kaffee-Filter geeignet. Stülpen der Kaffee-Filter über ein zweites Bier. Gießen Sie die Teigwaren durch den Kaffee-Filter. Der fertiggestellte Teig tropfte in das zweite Vase. Anschließend wird die Dose in eine schwarze Fläschchen abgefüllt gelegt.

Mehr zum Thema