Chroma Type 301 test

Farbtyp 301 Test

FARBE TYP 301 HAMMERSCHLAG-MESSER. Chefkochmesser im Test: Scharfe Klinge und Porsche Design. Es gibt ein Problem mit meinem Chroma Typ 301 Santoku mit Kullen. Das CHROMA Kochmesser Typ 301 P-18 und damit "BEST IN TEST" war mit Abstand der klare Testsieger. Vieles habe ich direkt auf die Serie Chroma Type301 gerichtet.

Der Chroma Typ 301 ist Testsieger im Kochmessertest.

In der März-Ausgabe 2011 hat das grösste skandinavische Prüfinstitut, das Schwedische "Test Fakta", Kochmesser ausprobiert. Der CHROMA Typ 301 war mit 4,4 von 5 möglichen Testpunkten deutlicher Testsieger, vor OBH Nordica (3,9 Punkte), Global G-2 (3,7) und Sabatier Lion (3,6). Die Rückleuchten waren für die Modelle 3,4 (Jamie Oliver Messer), 3,4 (MAC MBK-85) und die Leuchte bekam die verhältnismäßig günstige funktionale Form" von Befiskars mit 3,0 Prozentpunkten.

Test Fakta" schreibt: "Ein gutes Küchenmesser sollte natürlich spitz sein. Für die Schärfeuntersuchung nutzt das Prüflabor den bewährten ISO 8442-5-Test, bei dem Papierbögen mit einer mechanischen Auf- und Abbewegung durch einen 15 Millimeter starken Papierstreifenstapel hin- und hergeschnitten werden. Der CHROMA Typ 301 und der Apple Core waren eindeutig die ersten.

Der CHROMA Typ 301 verblieb zwar verhältnismäßig scharfsinnig, der Apple hat aber 60 Prozentpunkte seiner Bildschärfe verloren. "Aber es war danach immer noch das zweitschärfere Blatt. Eine weitere Prüfung für Kochmesser ist die Korrosionsprüfung (ISO 8442-2), bei der die Rosensensibilität bestimmt werden soll. Dabei war das zweischärfste und kostspieligste Messgerät im Test, der Apple Core, besonders schonend.

Bei der Korrosionsprüfung kam der CHROMA Typ 301 nahezu unangetastet heraus, während der sensible chinesische Makro nach der Prüfung durch Korrosion mehr oder weniger unbrauchbar geworden war. "â??Wenn ich ein wenig spekulieren muss, glaube ich, dass das Mac-Messer so konzipiert wurde, dass es leicht zu verfeinern ist. Das Schärfen ist umso komplizierter, je rostfreier ein Schneidmesser ist.

Reinigen Sie daher das sensible Mac-Messer immer sofort nach der Benutzung! Der CHROMA Typ 301 hat sich bei dieser Seiltätigkeit scheinbar hervorragend bewährt, weil er spitz ist, lange Zeit spitz hält und sehr leicht zu schleifen ist. Der Löwe des Sabatiers (CHROMA, Global, Sabatier Löwe). "â??Nicht jedes Japanermesser ist so einzigartig wie unser Testsieger PROMA Typ 301, der besonders bei professionellen Köchen höchst beliefert wird.

Alles in allem sind wir mit dem Test sehr zufrieden, wir setzen den Sieger und den drittbesten. Wir wissen bereits, dass der vierte Platz Sabatier Löwe, den wir auch in Deutschland vermarkten, nicht sehr scharfsinnig ist. Die Tatsache, dass wir nur drei der ersten vier Platzierungen erreicht haben, liegt sicherlich daran, dass nur drei unserer Artikel geprüft wurden", so Klammt weiter.

"Ähnlich wie beim Kochmessertest der Südtiroler Kulturstiftung 1/2008 haben unsere Kochmesser im Schnitt erneut die besten Ergebnisse erzielt. Es gibt mehr, als das Bestmögliche zu sein", bittet Klammt, Sie daran zu errinern, dass das Schneiden einer bestimmten Menge an Sorgfalt bedarf: "Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Schneiden regelmässig über den Wetzstein schieben, damit sich die Schnittschärfe und Haltbarkeit weiter verbesser.

Besser, man zieht ein weniger starkes Werkzeug an, aber dann einen schönen Schärfstein! "Es wundert mich nicht, dass wir den Test gewonnen haben", sagt Claude Minni von CHROMA FRANCE. "Seit vier Jahren entwickelt der geniale Konstrukteur F.A. Porsche gemeinsam mit CHROMA-Leuten und namhaften Top-Köchen wie Jörg Wörther das optimale Kochmesser. Das ist eine sehr erfolgreiche Arbeit, vor allem, wenn ich mir ansehe, wie viele Top-Köche in Frankreich und auf der ganzen Weltkugel mit dem CHROMA Typ 301 auskommen.

Dieser Test hat dies einmal mehr auf eindrucksvolle Weise unter Beweis gestellt. Es sind 16 Zähler gekommen, der nächste, wie das Mac-Messer der zweite Rang mit 8 Treffern. Ein weiterer von vielen Befürchtungen ist der Testerfolg bei "Test Fakta"", so der Franzose weiter. "Der Test im Internet: "Test Fakten" ist ein unabhÃ?ngiges schwedisches Test- und Rechercheforschungsunternehmen, das sich auf Labortests zur Evaluation von KonsumgÃ?

Das Auswerten und Klassifizieren der Messresultate wird von " Test Fakta " in Kooperation mit Fachlabors und unabhängigen Fachleuten durchgeführt. Sie arbeiten zu 100% selbstständig. Wie bei der Foundation Warmentest in Deutschland ist Test Fakta in den skandinavischen Staaten Marktführer. Zahlreiche der großen skandinavischen Tageszeitungen, wie z.B. Dagens Newheter, veröffentlichen die Ergebnisse von Test Fakta in ihren zeitschriften.

"Die " Test Fakta " arbeitet mit rund 20 europaweiten Laboratorien wie dem TÜV, dem ADAC oder der LGA zusammen, die sich auf die unterschiedlichen Produkte oder Prüfbereiche spezialisieren. Einer der bedeutendsten deutschsprachigen Designer ist Ferdinand Alexander Porsche. Ab 1962 war er Design Director bei Porsche. Seine bekannteste Arbeit ist der Porsche 511Porsche 611Porsche 411Porsche 611Porsche 3.

Auch heute noch zeigt das Konzept der heutigen Porsche Fahrzeuge die wesentlichen Merkmale des Designs von F.A. Porsche. Im Jahr 1972 gründet Porsche sein eigenes Designbüro, wo er auch für andere Unternehmen qualitativ hochstehende Artikel herstellt. Zusätzlich zu den bekannten Armbanduhren und Gläsern entwarf er auch ein Piano, ein Racing-Boot und Trams, sowie viele andere Waren.

Die Firma CHROMA ist ein Qualitätsproduzent von hochwertigen Küchenmessern und Accessoires für den professionellen Einsatz. Sechs der neun Küchenchefs mit je drei Michelin-Sternen sind in Deutschland mit CHROMA-Kochmessern ausgestattet. Mehrfach mit CHROMA Typ 301 arbeitende Küchenchefs haben den bedeutendsten Küchenwettbewerb "Bocuse d'or" gewonnen. Auch in Deutschland werden CHROMA-Messer von kochmesser.de für den Hobbykoch über den Facheinzelhandel verkauft.

Landgericht Potsdam, HRA 4198P, Komplementär: Seit 1980 führt Christian Romanowski, der Firmengründer, im Ausland Qualitätserzeugnisse ein; seit 1986 Japan und andere qualitativ hochstehende Kuchenmesser und -accessoires. In Deutschland ist [kochmesser.de] der größte eigenständige Markenimporteur von hochwertigen Küchenmessern. Distribution für die Baureihen Global, Bunmei, CHROMA HAIKU, CHROMA Typ301 - Design by F.A.

Porsche, Kasumi, Captain Cook, Isamae, Sabatier, CHROMA HAIKU HOME, HAIKU Yakitori, CHROMA HAIKU pro, CHROMA Chefsekretär von Conran (CCC), CHROMA Zen-sation, CHROMA PROKUTE GEZSCHNEIDER und FACES FERRAN ADRIA sind nur im Fachhandel erhältlich und bieten Beratungsgespräche. Mit bis zu 120000 Besuchern pro Tag ist die Website von [kochmesser.de] die meist besuchte Küchenmesserseite im Intranet.

Aktuell vertreiben mehr als 600 Händler in Deutschland die Waren. Der Vertrieb der von [ kochmesser.de] angebotenen Artikel sollte immer zu den besten ihrer Kategorie aufsteigen. Die Kundengruppe, die sich für den Kauf von[kochmesser.de] Produkten entscheidet, umfasst vor allem professionelle Gourmetköche, ambitionierte Hobbyköche und Designliebhaber. Unter den 200 besten Gaststätten in Deutschland verwenden etwa 198[kochmesser.de] Möbel.

Die Umsätze von [kochmesser.de] liegen im mittelgroßen zweistelligen Prozentbereich. Bei der Bocuse d'or 2007 verwenden 2/3 der Weltmeistertitelteilnehmerinnen und -teilnehmer Haushaltsmesser, die[kochmesser.de] in Deutschland verkauft. Die Anwender der CHROMA HAIKU-Messer erhielten beim Bocuse d'or (2005,2007) gleich doppelt das nötige Gewicht. In Deutschland werden die Taschenmesser von Ralf Zacherl, Otto Koch, Tim Mälzer und vielen, vielen anderen namhaften Küchenchefs verwendet.

Die hervorragende Produktqualität der von [ kochmesser.de] in Heft 1/2008 bestätigten STIFTUNG WARENTEST (Beste Durchschnittsbewertung der Produkte: 1,85 - 1x Testsieger, 1x Zweiter. Mit dem schwedischen Prüfinstitut TEST FAKTA wurden im MÃ??rz 2011 die bedeutendsten KÃ?chenmesser des nordischen Markt geteste. Deutlicher Testsieger war der typ301 - Design by, produziert von CHROMA.

F.A. Porsche. CHROMA Typ301 leitete das Prüffeld nahezu allein in den wichtigen Bereichen Bildschärfe und Haltbarkeit.

Mehr zum Thema