Couchsurfing im Iran

Surfing im Iran - Couchsurfen im Iran

Wenn Sie junge Iraner zu Hause besuchen, werden Sie viel über ihre geheimen Gesetzesverstöße erfahren. Warum ist Couch-Surfen im Iran so besonders? Jetzt habe ich ein ganz anderes Bild vom Iran, von den Iranern. Weitere Informationen von Stephan Orth finden Sie im Shop. Das Hörbuch von Stephan Orth zum Herunterladen.

Surfing im Iran - Couchsurfen im Iran

Sie sind nicht nur Meister in der Bewirtung, sondern auch im Betrügen der Mummenschweine. Der Couch-Surfer wechselt sein Haus gegen eine private Unterkunft und macht das ganze Jahr über Bekanntschaft mit dem Haus von seiner ganz persönlichen seiten. Egal ob bei einem Rotweintrunk mit einem Perserkönig oder bei einem Wohnzimmertermin mit einer großen Familie, in einem miesen Schmuggler-Bus oder in einem Renn-Kleinwagen: Jede neue Begegnungen passt in das Bild eines Staates, dessen Wirklichkeit völlig anders ist, als die gängigen Stereotypen suggerieren.

Eine aufgeregt erzählte Geschichte über die kleinen Freiräume und großen Wünsche der Irans. Die iranische Gastlichkeit hat Orth so stark beeindruckt, dass seine Begeisterung auf den Betrachter übergreift. Wenn du zu Haus die jungen Irans besuchst, wirst du viel über ihre geheimen Gesetzesverstöße erfahren. Ob nun Kaffee, Tee, Alkohol, Geschlecht oder Medikamente - eine ganze Familie erlebt ihre Sehnsucht im Zelt.

Couchsurfing im Iran - ein Abenteuer jenseits unserer Tausend- und One-Night-Romantik

Mit der Couchsurf App ist das möglich. Die Taxifahrerin eilt durch den dämmerungsblauen Vorort Shiraz, und ich klammer mich an eine Dose Lindt-Schokolade. Es ist nicht nur der Antriebsstil, der mich beunruhigt. Erstaunt war ich über die wie Meisterwerke der Konditorei dekorierten Moskitos; ich bewundere die mit so viel Glitter gesäumten Schauplätze, dass der demütigste Shah größenwahnsinnig wurde; ich versteckte mich in den wohlriechenden Garten von Shiraz; ich besuchte auch einen Kosmetiksalon, um meine Augendeckel so expressiv heben zu können wie ein Iraner.

Und ich möchte das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über mitmachen. Als Gegenleistung die Irans auf meine Liege aufladen? Sie werden von gut 200.000 potenziellen Gastwirten im Lande rasch konsumiert. Bei der Dame mit den kirschenroten Schamlippen war ich tatsächlich nur in zwei Abenden arrangiert. Von unseren Lieblingsgerichten bis zu ihrer großen Liebe: einer kleinen Polin.

In Shirazs populärster Instagrammumgebung, der pinkfarbenen Moschee, traf sie Marcin vor sechs Wochen zu ihrem ersten Dating. Ich bin seit drei Wochen ihre bester Freund, die Sorte Frau, der man wirklich alles sagen kann. Deine Frau schlüpft gleich in die Küchen. Im Iran, wo der Konsum von Tabakwaren strengstens untersagt ist und der Händler nie weit weg ist, waren die Parteien immer die gleichen.

Dies kann dazu führen, dass ein Taxichauffeur sich immer wieder gegen die Annahme von Geldern wehrt, die als Gäste immer wieder abgelehnt werden sollten, um am Ende ganz ordentlich bezahlen zu können. Beim Aufstreichen von Einweg-Folie auf dem Fußboden, Walnusskäse, Eierspeisen, dem typischen Plattbrot und Traubenmilch - "wegen des Eisengehaltes, der für uns Damen von Bedeutung ist" - berührt mich N. ein Armreif aus Rosenquarzperlen.

Auf Isfahan steht die Nachtcouch. "sagt sie auf Deutsch und macht eine Fratze. Das ist Shiraz, den ich entspannt zurücklasse. Eine Sache, die ich dabei herausgefunden habe: Die Devise beim Couchsurfen heißt Zeit. Meine neue Hostess ist auch dabei, die deutsche Sprache zu lernen und möchte wissen, ob ich irgendwelche Vorstellungen für den Nachmittag habe. Schon bald kommen einige Freundinnen und Bekannte, und zusammen mit unseren Erziehungsberechtigten setzen wir uns im Mondlicht und reden in einer Mischung aus Farsi, Deutschland und England.

Beim Schlafengehen der Kinder werden A. und ihre bester Freund nervös: "Lass uns ausziehen! Die 31-Jährige könnte mit ihrem Pferde- und Hippiekleid genauso gut eine Berlinerin sein. Ein Unsinn-Monolog auf Englisch. Nochmals, ich muss nicht auf der Coach einschlafen. Sicherlich wäre er ein leidenschaftlicher Couch-Surfer gewesen: "Wer sich selbst und andere kennen lernt, 270 km später, auf der Anhöhe der streng geistlichen Stadt Ghom, habe ich eine Lösung dafür mitbekommen, was ich als Gastspieler ausrichten kann.

Die 31-Jährige könnte mit ihrem Pferde- und Hippiekleid genauso gut eine Berlinerin sein. Es ist so natürlich eingebunden, dass ich nicht einmal bemerke, wie ich vom Eßtisch und von einer Debatte über den Einfluß sozialer Netzwerke auf den Fußboden dränge.

Die nächsten Besucher melden sich an. Couchsurfen ist im Staat der Moralgesetze nicht explizit untersagt, aber tatsächlich müssen sich iranische Staatsbürger mit Gästen aus dem In- und Ausland auseinandersetzen. Couch-Surfer sollten daher darauf achten, ihre Gastfamilien nicht in Bedrängnis zu versetzen, indem sie es ihnen zu offen sagen. Mit den VIP-Bussen können Sie preiswert und komfortabel durch das ganze Jahr reisen.

Die Visa für den Iran sind innerhalb weniger Tage erhältlich. Lesung: Stephan Orth: Couchsurfing im Iran.

Auch interessant

Mehr zum Thema