Damastmesser Schärfen

Schärfen von Damaszener Messern

DMT-Diamant-Schärfer, japanische Schleifsteine, Honbänder, Schärfbücher. Guten Tag, ich bin seit geraumer Zeit stolzer Besitzer von zwei Kai Shun Damaszener Messern. Die Vermahlung einer Damaststahlklinge geht weit über das Schleifen einer herkömmlichen Klinge hinaus. Qualitativ hochwertige und handgefertigte Damastmesser haben eine außergewöhnliche und präzisere Schnittigkeit als herkömmliche Messer. Um Ihr Damastmesser zu schärfen, beachten Sie bitte, dass Damaszenerstahl gekühlt geschärft werden muss, z.

B. mit einem nassen Wetzstein.

Damaszener Messerschleifen | Leitfaden für die richtige Bildschärfe

Wie man ein Damastmesser mahlt, erfährst du hier. Selbst wenn die Kochmesser aus Damaststahl zunächst eine größere Bildschärfe und eine längere Lebensdauer haben, kommt es je nach Nutzungsintensität zu einer Zeit, in der Sie Ihr Damast Messer zermahlen müssen. Schon in einem anderen Artikel habe ich etwas über den passenden Abziehstein für Damaszenermesser aufgeschrieben.

Wie man ein Damastmesser richtig schärft, welche Korngrößen man bevorzugt und was damit zusammenhängt, erfahren Sie im nächsten Artikel: Zunächst einmal eines: Zum Schärfen eines Damastmessers genügt es nicht, den nächstbeste Schärfstahl zu erstehen und zu vermuten, dass er es war. Nein, hier müssen Sie eine Vielzahl von Faktoren beachten, wie z.B. die passende Maserung, das verwendete Holz, die Unterlagen, die Unterlage und vieles mehr.

Wenn Sie Feuchtmesser schärfen wollen, benötigen Sie einen Schliff. Die Japaner Produkte haben den Vorzug, dass bereits verwendete Getreide rascher aufgelöst werden (weiches Bindemittel) und somit die unbenutzten, neuen Getreide einer Unterschicht schnell wieder für das Mahlen Ihres Kochmessers verfügbar sind. Das hat zwar erhebliche Vorzüge, aber auch einen kleinen Nachteil: Der Wetzstein verschleißt rascher!

Was die Korngröße betrifft, die Sie auswählen sollten, hängt es vor allem davon ab, wie oft Sie Ihr Damastmesser schärfen. Wenn die Schneidkante bereits sehr stumpf ist und Wölbungen, Kerben oder Späne aufweist, wird ein Schärfstein mit einer maximalen Korngröße von 500 nach japanischen Normen empfohlen. Nachfolgend mein Beitrag über die passende Schleifsteinkörnung.

Wenn die Schaufel nur leicht gestutzt ist, kann ich einen Mahlstein mit einer Korngröße von etwa 800 empfehlen (japanische Norm). Bereits ab einer Korngröße von ca. 1000 geben Sie Ihrer Schneidkante eine besonders gute Bildschärfe. Darüber hinaus, d.h. ab einer Korngröße von ca. 2000, ist alles zum Honen vorgesehen. Diese nennt man "Poliersteine", die dem Damastmeister noch den "letzten Feinschliff" einbringen.

Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Grössenordnung der Körner: Eine sehr gute, preiswerte und hochwertige Kombinationsstein mit einer hohen Korngröße für den "durchschnittlichen Messerschärfer" ist der "Twinstar" Abziehstein von Gräwe*. Ich habe hier drei weitere Beiträge zu Wetzsteinen mit unterschiedlichen Korngrößen für Sie: Wenn Ihr Wettstein eine Holzbasis hat, ist eine Anti-Rutsch-Basis nicht mehr vonnöten.

Die Schleifscheibe ist bereits durch den Holzrahmen allein befestigt. Schleifsteinhalter. Wenn Sie diesen nicht haben, aber einen tropischen Mahlstein ohne Halter haben, empfehlen wir Ihnen z.B., ein Schwämmchen darunter zu platzieren. Diese kann auch die Mischung aus Getreide und Scheuern mit Leitungswasser (Schleifschlamm) aufnehmen und zwei Vögel mit einem Stein töten.

In Japan ist es, wie der Spitzname schon sagt, das Abrasivmittel, das für Wasserschleifmittel verwendet wird. Dieser Vorgang nimmt etwa 15 min in Anspruch. Ausgestattet mit dem passenden Wetzstein, der Antirutschbeschichtung und dem Abrasivmittel haben Sie jetzt die Basisausstattung zum Schärfen, nur eines fehlt: die passende Anweisung. Nachfolgend erläutere ich in wenigen Worten den Prozess des Schleifens des Damastmessers.

Nimm eine Schüssel mit Leitungswasser, in die der Wetzstein einpasst. Den Wetzstein ca. 15 min in einem Freibad stehen laßen und dann sorgfältig entfernen. Eine sehr entscheidende Voraussetzung für ein gutes Damastmesserschleifen ist die Erkennung des korrekten Schärfwinkels. Dafür braucht man nicht nur ein gutes Augenmaß, sondern auch etwas Fingerspitzengefühl: Man legt sein Damastmesser auf eine flache Unterlage und drückt es nach vorne.

Du solltest nun den erforderlichen Drehwinkel für das Abschleifen deines Kochmessers wissen. Nun kommen wir zu Punkt 4: Das Damastmesser schleifen: Jetzt hältst du das Damaszenermesser fest in der Handfläche. Zunächst wird das Vorderdrittel des Messers abgeschliffen, weshalb es auch auf dem Wetzstein liegen sollte. Wiederhole dies auch mit dem vorderen und unteren Drittel des Messers, bis die Front deines Kochmessers fertig ist.

Verwenden Sie nur (kaltes oder lauwarmes) Leitungswasser, aber keine Zusatzstoffe wie Reinigungsmittel oder dergleichen. Selbst wenn Sie von grob auf fein aufsteigen und mit immer dünneren Schärfsteinen schärfen, sollten Sie Ihr Schneidwerkzeug nach jedem Wechsel des Schärfsteins reinigen. Es braucht, wie gesagt, ein wenig Erfahrung, um Ihr Damastmesser zu zermahlen.

Ein wenig handwerklich orientiert und mit der passenden Haltung werden Sie es bald haben und Ihr Werkzeug im Nu schärfen. Wenn Sie einen Schärfstein erwerben möchten, werfen Sie einen Blick auf den derzeitigen Verkaufsschlager unter den Schärfsteinen bei Amazon:

Mehr zum Thema