Darm mit Charme

Bauch mit Charme

Die Bestsellerlisten stürmten Darm mit Charme". Giualia Enders erklärt anschaulich den Darm, unser "unterschätztes Organ". Und das nicht nur mit Markus Lanz, sondern auch mit uns in Köln und Dortmund: Giulia Enders mit ihrem Buch "Darm mit Charme"! Ausdrücklich über den Darm zu sprechen, ist weitgehend tabu. Ob nach Hause oder in eine Filiale: gut mit Charme Alles über eine unterschätzte Orgel von Giulia Enders | Orell Füssli: der Buchhändler, dem Sie vertrauen können.

Die Giulia Enders

Auf spannende und unterhaltsame Weise erläutert die Nachwuchswissenschaftlerin Giulia Enders, was für ein hoch komplexes und wunderschönes, aber bedauerlicherweise äußerst negatives Körperorgan wir mit dem Darm haben. Die Eingeweide sind der SchlÃ?ssel zu Körper und Hirn. Es ist ein Fabelwesen voller Feingefühl, Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft - und er ist der bedeutendste Ratgeber für unser Gehirn!

Von Minuten 5:00 Uhr an unterbricht der Science Slammer und Autor die berühmte berühmt-berüchtigte Furzlanze!

Hier die 5 besten Tips aus dem Verkaufsschlager "Darm mit Charme".

"Gut mit Charme" ist ein Sturm auf die Verkaufsschlager. Giualia Enders erläutert lebhaft den Darm, unser "unterschätztes Organ". Von dieser Orgel ist Giulia Enders fasziniert: Mit Liebe, Witz und ohne Abstriche beschreibt sie in "Darm mit Charme" die Struktur, den Beruf und die Besonderheiten des Darmes. Das von Giulia Enders herausgegebene Werk "Darm mit Charme" ist im Ullstein Verlagshaus erhältlich (16,99 Euro).

Weshalb ist ein guter Darm so unerlässlich? "Der Autor "Darm mit Charme" Enders weiss, wie bedeutsam ein guter Darm für uns ist: Tag für Tag retten sie unser aller Leibes. Und das, ohne dass wir es mitbekommen. Dafür sind kleine Kreaturen mit fragwürdigem Ansehen verantwortlich: Bakterium. Zu ihren Aufgaben gehört es, das Immunsystem zu stärken: Hier lernt unsere Abwehr von den Keimen, um gute von schlechten Invasoren zu differenzieren und so ihre Wirksamkeit zu erhöhen.

Nicht nur die Anzahl der Keime ist entscheidend, sondern auch ihre Vielfalt: In einem guten Darm leben rund 1.000 Spezies. Häufig kommt es auch zu Sodbrennen: Der Autor "Darm mit Charme" Enders rät, zur Entlastung Kamelientee zu konsumieren - das unterstützt den Magen-Darm-Trakt bei seiner Tätigkeit. Umso erstaunlicher ist es, dass der Darm auch auf unsere Seele wirkt.

Norweger haben gezeigt, dass einige Arten von Keimen im Darm von depressiven Menschen häufiger vorkommen, während andere nahezu völlig ausfallen. Sie fördern das Bakterienwachstum, das Fettleibigkeit oder Krankheiten wie das Reizdarmsyndrom auslösen kann. Sie stimulieren das Wachsen und die Tätigkeit der gutartigen Darmbakterien. "Auch der Autor "Darm mit Charme" Enders rät, viele Nahrungsfasern wie z. B. Zwetschgen oder Psylliumsamen zu absorbieren - diese fördern auch die Verdauungstätigkeit.

Regelmässige Übungen, wie z.B. ein täglich 30-minütiger Fußmarsch, helfen, den Darm in Schwung zu halten.

Mehr zum Thema