Das Größte Schweizer Taschenmesser der Welt

Größtes Schweizer Offiziersmesser der Welt

um ihre Sackmesser für weltberühmte Unternehmen am Dienstag zu kaufen. Es gibt kein anderes Messer auf der Welt, das so viele Funktionen vereint: Suchen, oft auf Youtube, einem der größten Videoportale der Welt, die so zu den Schweizer Offiziersmessern rund um die Welt beigetragen haben. Fun ermöglicht es Ihnen, das wahrscheinlich umfassendste Taschenmesser der Welt zu entwickeln.

"Die Erkenntnis am Dienstag"

\>>Der Agent Angus MacGyver, der TV-Star der 80er Jahre, kommt zusammen mit dem bekannten Schweizer Offiziersmesser auf die Leinwand. Im Jahr 1891 erfolgte die Auftragserteilung der Schweizer Arme für das 1890er Exemplar (ja, genau das bedeutet es!). Die erste Variante war relativ einfach: Sie enthielt eine Klingen, einen Büchsenöffner, einen Schlitzschraubendreher und einen Pfriem - die Instrumente, mit denen das Standard-Schmidt-Rubin-Infanteriegewehr 1889 demontiert werden konnte.

Es ist ein skandalöser Umstand, dass die Schweiz keine Wahl ist! Damals hatte noch kein Schweizer Betrieb die notwendigen Fertigungskapazitäten, weshalb die ersten 15.000 Stück im Jahr 1891 von der Firma Wester & Co. aus Lösingen ausgeliefert wurden. Darüber hinaus versorgt Viktorinox die bundesdeutsche und die französische Armee sowie Heere von über 20 weiteren Anrainerstaaten.

Viktorinox bietet Taschenmesser, Armbanduhren, Kleidung, Gepäck und Parfüm an - aber keine PCs! Der jährliche Produktionswert aller Produkte beträgt rund 26 Mio. Stücke, davon 6 Mio. Schweizer Produkte, 7 Mio. andere Pocket Tools und 13 Mio. Haushalts- und Profimesser. Es gibt eigentlich ein Model des Schweizer Messers.... ....mit einem integrierten Handy?

Sie ist die Schweizer Karte mit Pocket-Tool in Form einer Kreditkarte mit zehn Anträgen.

Musical Schweizer Offiziersmesser

Viktorinox in ein Schweizer Armeemesser eingebaut mit Scheide, Feile und Sägeblatt ein MP3-Player mit Aufzeichnungsfunktion und Autoradio. Mit der Viktorinox s.beat werden ein Schweizer Taschenmesser, ein USB-Datenspeicher, ein Diktiergerät sowie ein Funkgerät und ein Musikplayer in einem Gerätekomplex kombiniert. Praxisnah: Für den Musikgenuss zu Zweit können Sie einen zusätzlichen Ohrhörer an den s.Beat anschliessen.

Darüber hinaus beinhaltet das kleine Multiwerkzeug die Klassiker wie z. B. Scheide, Feile, Klinge. Den s. beat gibt es vom Konstrukteur auch als Flugversion ohne Werkzeug: Der MP3-Player kann mit einem Handumdrehen vom Messergehäuse gelöst und in Ihr Reisegepäck mitgenommen werden, während der Messergehäuse mit den mitgelieferten Hilfsmitteln unterwegs ist. Die s. beat ist 74 x 18,5 x 17 Meter groß, in der Flugversion 74 x 22 x 24 Meter und in den Kapazitäten von 1 und 2 Riesen.

Viktorinox hat den Gewinn offen gelassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema