Die besten Amazon Bewertungen

Beste Amazon Rezensionen

Sage deine Meinung zu diesem Artikel. Für dich zusammengestellt und liefert dazu auch noch die beste Bewertung. Amazón ist dafür bekannt, dass er Bewertungen im Allgemeinen nicht löscht. Wir haben dort erklärt, wie man schlechte Produktbewertungen am besten mildert, welche Bilder Ihre Zielgruppe ansprechen und welche sie am besten umsetzen.

Ich kann mir nicht vorstellen: Die 10 besten Amazon-Bewertungen.

Der lustigste Amazonas bewertet Produkte, die wahrscheinlich niemand benötigt. Ob lebendes Nashorn aus synthetischem Harz, Warnweste für Hähnchen oder schlichtweg nichts - Amazon bietet immer noch jede erdenkliche Präferenz. Im Review-Bereich berichten unsere Kundinnen und Kunden über ihre bisherigen Ergebnisse und hinterlassen keine unbeantworteten Antworten. Amazons Bewertungen sind ein wichtiger Leitfaden, der den Benutzern hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Vor allem die Bewertungen dieser mehr oder weniger sinnvollen Produkte sind sehr nützlich für diejenigen, die über einen Kauf denken.

Tricks enthüllten, wie man geprüfte Einkäufe ( "Ratings") erzeugt! - Kaufen bei Amazon / Verwaltung von Aufträgen, Lieferungen, Rezensionen und R

Guten Tag zusammen, ich habe kürzlich bei Amazon nach einem Gleitmittel gefragt und bin auf das folgende Erzeugnis gestoßen: Es gibt etwa 3.700 Bewertungen und der Durchschnittswert beträgt 4,5 Sterne. Vergleiche die Zahl der Nennleistungen mit den anderen Schmierstoffen bei Amazon, so ist das eine sehr grobe Zahl.

Dass ich sehr beeindruckt war und diesen Beitrag mal von ReviewMeta habe. Dabei wurden über 2.500 Bewertungen "unnatürlich" oder gar nicht erzeugt. Woher bekommst du so viele Rezensionen? Venezien hat viele 5-Sterne-Bewertungen für alle seine Waren. Interessanterweise haben einige unserer Angebote viele 5-Sterne-Bewertungen, aber keine Verkäufe.

Laut ReviewMeta wurden von den 430 430 zumindest 300 "unnatürlich" oder artifiziell erzeugt. Jetzt wollte ich natürlich wissen, wie diese vielen Bewertungen von geprüften Kunden kommen. Dahinter verbirgt sich eine sehr simple Vorgehensweise, die die meisten von euch bereits kenn. Der Prüfer erwirbt dann das Erzeugnis und sendet die Auftragsnummer an den Händler, so dass der Händler sich vergewissern kann, dass ein Auftrag getätigt wurde.

Weil der Prüfer nun ein Gratisprodukt erhält, ist die Chance sehr hoch, dass er auch eine gute Note gibt. Darüber hinaus nehmen viele der Testpersonen in ihre Rezensionen folgende Aussage auf: "Ich habe diesen Beitrag im Austausch für meine aufrichtige, unverfälschte Stellungnahme im Rahmen einer Werbekampagne bekommen.

Anträge auf ausschliesslich positive Bewertungen, für die eine Vergütung gewährt wird, sind unzulässig. Du kannst einen Kunden um eine Überprüfung bitten, aber du darfst ihm keine Zahlung oder andere Anreize bieten, eine Überprüfung vorzunehmen oder zu widerrufen. Darüber hinaus ist es strikt unzulässig, Urteile und Bewertungen durch Veränderung oder für gewerbliche Nutzung abzulegen.

Diese Vorgehensweise steht im Widerspruch zu den Amazon-Richtlinien. Zudem sind die Produkteinschätzungen bei Amazon nicht mehr durchsichtig und für den Endverbraucher sehr falsifiziert. Die Kunden sind geprägt von der hohen Zahl positiver Bewertungen, die mich beinahe in die Irre führten. Die vielen artifiziellen Bewertungen sind alle im Internet verfügbar.

Der Artikel ist Müll, aber wenn der Einzelhändler jetzt zu viele negative Bewertungen auf 2 Stück hat, wird er das herausschlagen und 3 Stück daraus machen. Die 1 Stück bleiben immer und damit auch die positive Bewertung und fragen nun auch mal nach, woher die positive Bewertung kommt.

Amazone hatte diesen Beitrag bereits einmal mit 60 Rezensionen herausgeworfen, die nur gut funktionieren, bis sich die Käufer beklagen und das tun sie. Es gibt noch viele weitere Beiträge darüber. Seit letztem Jahr habe ich viel darüber erfahren, wie es hier bei Amazon funktioniert. Dies ist seit langem bekannt, aber Amazon unternimmt nichts dagegen.

Außerdem gibt es viele deutschsprachige Kaufleute, die in Facebook-Gruppen herumschleichen und nach "Testern" Ausschau halten, um das gezahlte Guthaben mit Hilfe von Trypal zurückzuerstatten. Dann muss der Dealer die Bewertungen streichen bzw. aufheben. Existiert nicht so etwas wie Amazon Leaks, wo man solche oder vergleichbare Fallbeispiele für die Öffentlichkeit entdeckt und aufbereitet?

Amazon ist aus unserer Sicht an Paypal-Rückerstattungen - ob ausserhalb oder nach dem Amazon-Kauf - wie dem täglichen Wasserstandsbericht der Oberflächenweser von Amazon interssiert. Manche Mitbewerber kauften innerhalb von 1-2 Monate auf die selbe Zahl von Bewertungen, die wir ein Jahr für doppelte Verkäufe brauchten und das alles mit 5 Sterne.

I selbst habe normalerweise NULL-Bewertungen auf meinen Beiträgen, weil ich NIE jemanden bitte, eine zu erteilen. Aber auch die Beiträge sind mit NULL-Bewertungen gut platziert. Also spielt es keine Rolle, ob es nur um die Quoten geht, auch wenn ich das sehr oft höre. Die Quoten sind sehr hoch. Trotzdem denke ich, dass es NICHT untersagt ist, jemandem einen Beleg zu überreichen und ihm zu erzählen, dass er sich über eine Wertung freut.

Verboten ist es nur, den Beleg von einer POSITIVE-Auswertung abzuhängen. Schreiben Sie also in Produkttestgruppen, dass Sie nach Testern bzw. Bewertern Ihrer Artikel suchen und verteilen Sie für diese Belege oder Rückerstattungen, dann ist das kein Hindernis, wenn Sie den Belege oder die Erstattung von einer POSITIVE-Evaluierung abhängen lassen.

Wie soll das für andere Dealer schwarz werden? Das weiß ich auch, die Bewertungen, die von der Konkurenz gekauft wurden. Es ist aber auch schwer, die Kreditwürdigkeit an der Rücklaufquote zu messen, besonders bei Kleidung, wenn die Menschen eine Größenwahl treffen. Durchsuchen Sie andere Themen, um Aufträge, Lieferungen, Rezensionen und R zu bearbeiten oder die neuesten Themen anzuzeigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema