Die besten Brotmesser

Beste Brotmesser

Hier erfahren Sie, was ein gutes Brotmesser auszeichnet! Die ETM Testzeitschrift hat Brotmesser auf den Prüfstand gestellt. Zwölf Messer wurden in die Küche geschickt, um Brot zu schneiden. Bewertung der Umfrage: Beliebte Brotmesser. Was ist der beste Weg, um den Fisch zu schneiden?

Brotmessertest 2018: Die besten Brotmesser im Preisvergleich

Wir begrüßen Sie zu unserem großen Brotmessertest 2018 und stellen Ihnen hier alle unsere Brotmesser vor, die genauer getestet wurden. Wir wollen Ihnen die Einkaufsentscheidung erleichtern und Ihnen dabei behilflich sein, die besten Brotmesser für Sie zu ermitteln. In unserem Leitfaden erhalten Sie auch eine Antwort auf die häufigsten Nachfragen. Außerdem gibt es auf dieser Website einige interessante Hinweise, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Brotmesser aussuchen.

Das Brotmesser ist in jedem Haus vorhanden und ermöglicht das Zerschneiden vieler Waren. Weil Sie das Brotmesser in der Praxis häufig verwenden, sollten Sie beim Einkauf auf eine gute Verarbeitung achten. Leitfaden: Auf was sollte ich beim Einkauf eines Bäckermessers achten? Zusätzlich zum konventionellen Geschirr brauchen viele Haushalten ein eigenes Brotmesser, das auch als Kochmesser bekannt ist.

Aufgrund seiner Beschaffenheit, der harten Rinde und der weichen Krümel ist es besonders schwer zu zerkleinern und erfordert daher ein besonderes Schneidemesser mit speziellen Vorteilen. Was Sie beim Kauf eines Brotmessers beachten sollten, lernen Sie im anschließenden Brotmessertest. Mehr über den Brotmessertest und die entsprechenden Typen finden Sie auf den entsprechenden Produktseite der nachfolgend aufgelisteten Herren.

Wofür steht überhaupt ein Brotmesser? Die Bezeichnung Brotmesser ist in ihrer Bedeutung etwas abwegig. Im Grunde ist ein Brotmesser kein Schwert, mit dem man nur ein Stück Land durchschneiden kann. In keiner gut ausgerüsteten Kücheneinrichtung darf ein Brotmesser, d.h. ein langgezogenes festes Schneidemesser mit gezahnter Kante, fehlen. Bei der Zubereitung der Speisen ist darauf zu achten, dass sie nicht ausfallen. In diesem Leitfaden werden Sie lernen, dass viele Nahrungsmittel mit einem solchen Gerät gut geschnitten werden können.

Gegenüber einem konventionellen Küchenmesser mit einer glatten Schneide hat das so genannte Brotmesser verschiedene Vorzüge. NIRO mit 18% Chrome und 10% Nickellegierung wird, wie Sie aus unserem Besteckführer wissen, im Allgemeinen für normales Bestecke benutzt. Aufgrund der guten Materialeigenschaften dieses Stahles wird die Variante 18/10 auch für ein Brotmesser genutzt.

Das Brotmesser ist daher sehr dimensionsstabil, säurebeständig und die Klingen sind leicht zu reinigen. Zwar ist 18/10 rostfreier Stahl besonders spülmaschinenfest, aber nicht jedes Kochmesser kann in der Geschirrspülmaschine mitgenommen werden. Viele Handgriffe dieser Möbel sind aus Metall und daher nicht für die Geschirrspülmaschine bestimmt.

Allerdings ist die Spülmaschinenfestigkeit von solchen Schneidemessern zu beachten, da Brotmesser oft nicht sehr verschmutzen und sich daher leicht von der Hand waschen lassen. Wenn Sie Ihr Brotmesser jedoch zwingend in der Geschirrspülmaschine waschen wollen, müssen Sie beim Einkauf besonders auf sein Aussehen achten. Anders als bei Besteck-Sets ist die Gestaltung eines Brotmessers von untergeordneter Bedeutung.

Dies sind in der Regelfall 20 cm bei gutem Brotmesser. Deshalb sollte die Schneide so lang sein, da es viele unterschiedliche Brotformen gibt, einige sehr große Brötchen, die mit einem kleinen Schwert nicht leicht zu zerschneiden sind. Der Handgriff ist neben der Blattlänge auch für die Qualität eines hochwertigen Brotbackmessers mitverantwortlich.

Dennoch wird die Verwendung von hochwertigen Messern nicht empfohlen. Noch wichtiger ist, dass der Handgriff fest in der Handfläche sitzt und keine Rutschgefahr entsteht. Backmesser mit Wellenschliff: Warum hat das Backmesser eine Aussparung? Die Besteckmesser werden, wie Sie bereits aus unserem Reiseführer zum Themenbereich "Wellenschliff, ja oder nein?" wissen, oft mit einer Wellenschliffkante ausgestattet.

In den meisten FÃ?llen wird eine solche gezahnte Kante bei Brot- und KÃ?chenmessern verwendet. Die Wellenschliffkante wird oft als Kerbung bezeichne. Oft fragen sich die Verbraucher, warum ein Brotmesser tatsächlich diese Aussparungen hat und welchen Sinn sie haben. Aufgrund der Sägeleistung der Wellenschliffkante kann die Hartbrotkruste sehr gut geschnitten werden.

Die Wellenschliffkante eines Brotmessers ist in vielen FÃ?llen mit SÃ?gezähnen ausgestattet. In unserem Brotmessertest haben wir uns die Frage gestellt, warum Sie ein hochqualitatives Brotmesser kaufen sollten. Obwohl preiswertere Klingen zu Beginn auch gut mähen, sinkt dieses Schneidergebnis mit der Zeit massiv. Beim geschnittenen Brot legen die Konsumenten großen Wert auf wunderschöne, ebenmäßige und krümelfreie Stifte.

Ein weiterer wesentlicher Punkt bei einem Brotmesser-Test ist, dass das Schneidgut nicht an der Klinge haftet. Aufgrund einer einseitig gezackten Kante kann das Schnittergebnis je nach Modell unterschiedlich sein. Solche Kochmesser werden neben dem traditionellen Gebäck auch häufig zum Zerschneiden von Torten oder Gemüsen mit einer sehr glatten OberflÃ?che, wie beispielsweise einer Chemietomate, verwendet.

Auch hier macht sich der Sägeeffekt durch die Wellenschliffkante bezahlt. Allerdings sind die Ansprüche an das Schneidwerkzeug gleich geblieben. Abhängig davon, welche Speisen Sie mit einem Brotmesser zerschneiden wollen, sollte auch die Messerlänge unterschiedlich sein. Wir empfehlen prinzipiell immer ein etwas größeres Schneidemesser mit festem Handgriff, da hier das beste Schneidergebnis erzielt wird.

In der Regel machen viele Freizeitköche den Irrtum, ein zu kleines Schneidemesser zu verwenden. Die wirkungsvollste Schneidearbeiten erfolgen immer mit einem großen Kochmesser oder Brotmesser.

Auch interessant

Mehr zum Thema