Die Löffel

Der Löffel

Der Deklinationsgrad des Substantivlöffels liegt im Singular-Genitivlöffel und im Plural-Nominativlöffel. Die Autorin und Bloggerin Christine Miserandino leidet unter Lupus. Löffel in der Luft. An den Löffeln, fertig, los - B(r)eikost-Start leicht gemacht. Schenken Sie Ihren Gästen den Aperitif, die lustige Bouche oder die kleine Vorspeise auf beeindruckenden Gourmetlöffeln.

Abfall

Der Deklinationsgrad des Substantivlöffels liegt im Singular-Genitivlöffel und im Plural-Nominativlöffel. Der Substantivlöffel wird kräftig mit den Deklinationsenden s/- abgelehnt. Die Gattung oder das grammatikalische Sexualität der Löffel ist männlich und der jeweilige Art. Hier kann man nicht nur Löffel ablehnen, sondern alle deutschsprachigen Nomina.

Enden s/- - Kürzung des Genitivs Ende zu's' Die Löffeldeklination im Internet als deklinative Tisch mit allen Formaten in singulär (singulär) und plurale (plural) und in allen vier Faellen nominell ( "1. Faell, Who case"), generativ (auch 2nd case, Wes case, Whom case), Dative (auch 3rd case, Who case) und Accusative (auch 4th case, Wen case) klar als Tischdarstellung.

Das Beugen oder Deklinieren des Namens Löffel ist damit ein Hilfsmittel für Heimarbeit, Prüfung, Prüfung, für den Deutschunterricht der Sprachschule, für das Erlernen der deutschen Sprache, für das Studieren, für DaF, für DaF und DaF, für DaF und für die VÖ. Die richtige deklinierte Wortlöffel ist besonders wichtig für Deutschlerner.

Nähere Infos dazu findest du unter Wiktionary Spoons und Spoons im Duden.

Schärfen der Löffel

Hat jemand seine Ohren "geschärft", dann ist er "alle Ohren", und "seine Ohren geöffnet". Zur Erläuterung dieses Idioms müssen wir eine Reise in die Jägerwelt unternehmen. Bei den Jägern werden viele Begriffe verwendet, die seit Jahrtausenden bei der Jägerei verwendet werden. Deshalb grüßen sich zwei Jagdreisende in der Schweiz meist nicht mit "Hello, how are things?", sondern mit dem traditionsreichen "Waidmanns Heil".

So werden dem Jagdgast ein gesundes und erfolgreiches Jagen und Jagen versprochen. Nun zu den Löchern, die es nicht sind. Für Fachbegriffe aus dem Bereich der Jägerei haben wir spezielle Ausdrücke. Deshalb bezeichnen sie die Ähren von Haselnüssen und Karnickel als "Löffel". Wenn du also "deine Löffel schärfst", hörst du genau zu wie ein Karnickel mit den Augen nach oben.

Übrigens, bei Jägern werden andere Fachbegriffe verwendet. "Schärfen Sie Ihre Löffel" oder "riskieren Sie ein Auge" und werfen Sie einen Blick auf diese Beispiele:

Mehr zum Thema