Ein Jagdmesser

Das Jagdmesser

Bei der praktischen Eignung und Qualität eines Messgerätes steht an erster Stelle. Der Räuber stoppte die Kassiererin mit einem Jagdmesser. So schmiedet man ein Jagdmesser. Jeder, der viel in der Natur unterwegs ist, hat mindestens ein Messer. Jagd Messer Bevor wir tiefer in den Jagdmessertest einsteigen, möchten wir die verschiedenen Arten von Jagdmessern besprechen.

Jagd Messer (Deutsch)

Sie können hier z. B. Applikationsbeispiele oder Bemerkungen zur Verwendung des Begriffs "Jagdmesser" machen und so zur Ergänzung unseres Dictionary beitragen. A. Duden German Universal Dictionary, A. R uth German Dictionary, A. D. R uth German Dictionary, A. D. R ith German Dictionary, A. D. S. D. Duden, A. D. Dictionary of the German Language, A. D. Dictionary of the German Dictionary, A. Dictionary of the German Dictionary, A. D. Dictionary of the German Dictionary, A. Dictionary of the German Dictionary, A. D. D. D. Dictionary of the German Dictionary, A. D. Duden: German Dictionary of the German Dictionary, The D. Duden German Dictionary of the German Dictionary, A. Duden: German Dictionary of the German Dictionary, Etymological Wörterbook of the German Language, A. Duden: German Dictionary of the German Dictionary, The Free Dictionary, Wikipedia and others. Detaillées can be found in the individual articles.

Verschiedene Qualitäten und Eigenschaften des Materials in Klingen und Griffen von Jagdklingen.

Die Jagdmesser sind ein unentbehrliches Werkzeug für die Jagd. Sie wird hauptsächlich für die Verarbeitung von z.B. gejagtem Wildbret eingesetzt. Allerdings ist es in vielen Fällen besser, das Wildfleisch mit einem Jagdmesser aufzuhalten, um keine Menschen oder die Jagdtiere mit einem Prellschuss zu bedrohen. So wird zum Beispiel bei Spielunfällen das Jagdmesser oft dazu benutzt, das Wildfleisch in einer Weise zu jagen, die dem Tierschutz angemessen ist.

Obwohl es prinzipiell auch für die Suche nach jedem beliebigen Jagdmesser eingesetzt werden kann, sind Jagdmesser besser auf die speziellen, verschiedenen Bedürfnisse der Jäger abgestimmt. Beim Jagdmesser sind die Messerklingen in der Standardausführung zwischen 10 und 15 cm lang. Besonders bei Jägermessern ist ein rutschsicherer Handgriff von Bedeutung, weshalb die Handgriffe üblicherweise aus Metall, Kunststoff oder Hirschhorn sind.

Jagdmesserklingen sind in der Hauptsache aus Metall gefertigt. Um sicherzustellen, dass sie leicht zu mahlen sind und das Werkstoff nicht versprödet, sollte die Härte von rostfreiem Chromstahl (meist 420 oder 440) des eingesetzten Stahles zwischen 57 und 60 liegt. Außerdem gibt es auch Jagdmesser aus dem Werkstoff Tirol, die jedoch nur selten vorkommen.

Damaszener Jagdmesser sind aus speziellem Damaszenerstahl hergestellt. Damaszener Damaste kommen aus dem Araberischen und bedeuten wassrig oder mäßig. Die besonders anspruchsvollen Damaszener Jagdmesser zählen zu den teuren Sammlermessern, auch weil die Messer neben ihrer Funktion auch optisch sehr attraktiv sind. Das beliebteste Griffmaterial ist Hirschhorn: Einerseits ist es visuell attraktiv und andererseits hat es einen guten Halt in der Handfläche.

Darüber hinaus werden gefärbte Tragegriffe empfohlen, wenn die Funktionsfähigkeit des Messers von größter Bedeutung ist, da sie leicht zu finden sind. Man unterscheidet zwei Hauptarten von Jagdmessern: Klapp- und Jagdmesser. Sie sind auch einfacher zu pflegen, und Falzmesser sind sicher und einfacher zu lagern. Die meisten Jagdfreunde haben aufgrund ihrer Fachrichtung gleich zwei Jagdmesser dabei.

Eine davon wird benutzt, um verwundetes Spiel zu töten. Es gibt zwei Möglichkeiten: das Nicken (wo das Rückgrat hinter dem Kopf eingestochen wird) und das Fangen (wo das Spiel durch einen Schnitt in das Innere oder die Truhe zerstört wird). Mit dem zweiten Jagdmesser wird dann das sogenannte Brechen durchgeführt.

Es wird dann oft zum Enthäuten und Zerteilen des Wildes verwendet. Anschließend legt der Jagdgenosse diese zumeist gesammelten Waidbesteckstücke in einer Etui bei. Der zu öffnende Jagdmesser hat eine gebogene Schneide und eine stumpfe Spitzen, um den Darm beim Auftrennen nicht zu beschädigen. Er kann verwendet werden, um Wildbret abzufangen und Büsche zu schneiden.

Das Färberwaidblatt kann aber auch neben anderen Jägermessern den Rehkitz ausmachen. Früher wurde der Rehfänger zum Fangen von Wildbret und kleinen Schwarzwild eingesetzt, heute ist er aber häufiger als Schmuckstück der Schutzanzug. Der wichtigste Unterscheid in der Ausführung der Jagdmesser ist die Klingenform. Aufgrund dieser Ausformung liegt die Schaufelspitze exakt auf der Mittelachse der Schaufel, so dass die Kräfteübertragung optimiert werden kann.

Dies ermöglicht auch eine besondere Steuerung der Führungen des Wettermessers. Jägermesser mit einer solchen Tropfenspitze sind auch für ungeübte Jäger verhältnismäßig sicher. Jagdmesser mit Clipspitzenklingen sind eine weitere gängige Alternative. Die Clip-Point Jagdmesser sind in zwei Ausführungen erhältlich - entweder mit völlig geradem oder leicht konkavem Boden.

Das Jagdmesser wird an der Oberseite leicht nach oben zur Rückseite des Messers geschoben und ist sehr mager. Damit eignet sich das Jagdmesser vor allem für Maschenbewegungen, aber auch als Multitalent. Die Steuerung des Jagd-Messers ist in der Regel sehr einfach. ¿Wie kann ich das passende Jagdmesser auswählen? Bei der Wahl des Wettermessers ist es ein wesentliches Auswahlkriterium, wie es gereinigt werden kann.

Die Jagdmesser mit Kunststoff- oder Edelstahlgriffen tolerieren auch kleine Mengen an Reinigungsmitteln. Für Jagdmesser gibt es auch Spezialreiniger, die auch als Pflegermittel fungieren. Im Falle von Falzmessern kann es schwierig sein, Schmutz aus den Rissen zu beseitigen. Wenn das Jagdmesser über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird, sollte es geölt werden, um Rissbildungen und Verschleiß zu verhindern.

Auch ein gutes Jagdmesser sollte nicht zu dick sein, weil man es eine Weile mit sich herumschleppen muss, aber ebenso wenig zu leicht, weil dann ein Schnittverlauf nicht einwandfrei geführt werden kann, oder die Antriebstechnik nicht ausreichend dosiert werden kann. Aber auch das Jagdmesser sollte gut in der Handfläche ruhen, was man aber nur durch Ausprobieren ergründen kann.

Wenn das Jagdmesser zum Aufschlagen von Haustieren verwendet wird, sollte es mit einem Handmesser geschützt sein. Wenn dies nicht gelingt, können Sie Ihre Finger oder die ganze Handfläche schwer verletzen. Die Jagdmesserhersteller sind unter anderem die Firmen der Marken Panda, Outdoor Edge, Marttiini, Boeker, Diefenthal, Diktum und Pforce. Insbesondere qualitativ hochstehende Jagdmesser sind bei Mauser, Sauer und Blasser erhältlich.

Welches Jagdmesser ist zu bevorzugen? Ein festes Jagdmesser der sehr gehobenen Preisklasse für ca. 600 ist das Extraverhältnis Selvans. Er hat eine sehr stabile Schaufel aus Qualitätsstahl und ist an der Schaufelspitze so stark, dass keine Bruchgefahr besteht. Die Fingeraussparungen wurden auch so hergestellt, dass sie sehr gut und zuverlässig in der Handfläche liegen.

Zum Reinigen kann das Jagdmesser durch Lockern zweier Schraubverbindungen leicht demontiert werden, was eine einfache und vollständige Reinigungsmöglichkeit bietet. Sie ist mit einer Handfläche leicht zu bedienen und beim Öffnen fest verschlossen. BlackFox bietet eine funktionelle Aufbrechsäge an, die besonders für die Aufbrechung von Spielzeug geeignet ist.

¿Wie kann ich mein Jagdmesser schärfer halten? Weil auch kräftige Jagdmesser regelmässig geschärft werden müssen, ist es ratsam, zu Haus einige Schärfsteine aufzusetzen. Für das Schleifen des Wetzmessers benötigen Sie unterschiedliche Mahlsteine. Erstens, wenn das Jagdmesser stärkere Abrieberscheinungen hat oder besonders stark abgestumpft ist, wird es mit einem rauen Mahlstein vorgemahlen, um eine erste Grundlage zu erhalten.

Nehmen Sie dazu einen mittelgroßen Mahlstein und schärfen Sie ihn in dem gewuenschten Drehwinkel, bis sich ein korrespondierender Fräser auf der anderen Seite der Klinge ausbreitet. Wählen Sie dann einen noch schöneren Mahlstein. Der durch das Abschleifen entstehende Schleifgrat (eine kleine Wölbung) wird dann durch vorsichtiges Ziehen des Jagdmessers entlang des besten Schleifsteins von beiden Längsseiten in Schneidrichtung beseitigt.

Bei zu kleiner Scheide kann das Jagdmesser unbeachtet aus der Scheide rutschen und untergehen. Wird er dagegen zu schmal ausgewählt, kann ihn ein scharfer Jagdmesser schneiden und somit nicht mehr verwenden.

Mehr zum Thema