Erlaubte Gegenstände Handgepäck

Zulässige Artikel Handgepäck

Objekte, die die Flugsicherheit gefährden, sind in der Kabine nicht erlaubt. Einen Überblick über Gegenstände, die Sie nicht im Handgepäck mit an Bord nehmen dürfen, gibt Ihnen eine Liste des Flughafenverbandes ADV. Atemberaubende Gegenstände wie Pfefferspray, Macé, etc. Im Handgepäck dürfen maximal zwei Ersatzbatterien mitgeführt werden. Tragen Sie keine spitzen Gegenstände, die länger als fünf Zentimeter sind, im Handgepäck.

Genf Flughafen - Handgepäck

Gegenstände, die im Flug- und Handgepäck nicht erlaubt sind. Die Auflistung ist nicht vollständig und unterliegt den spezifischen Regeln der Luftfahrtunternehmen. Die Luftfahrtgesellschaften und das BAZL können auf Anfrage Auskünfte erteilen. Das Mitführen der folgenden Gegenstände im Handgepäck ist aus Gründen der Sicherheit verboten: Flüssige Stoffe in Gefäßen über 100 ml oder 100 ml, Feuerwaffen (einschließlich Replikate), Spitz- und Schnittgegenstände über 6 cm Länge, Stumpfgegenstände, Werkzeug und Sportgeräte, Quecksilberthermometer.

Darf unter gewissen Voraussetzungen im Handgepäck mitgeführt werden: LVS-Rucksack, Feuerzeuge und Zündhölzer, Akkus oder Lithiumersatzakkus, Elektronikgeräte. Die Auflistung ist nicht vollständig und unterliegt den spezifischen Regeln der Luftfahrtunternehmen. Die Luftfahrtgesellschaften und das BAZL können auf Anfrage Auskünfte erteilen. Zur Vereinfachung der Sicherheitskontrollen am Airport weisen Sie bitte die folgenden Punkte separat aus:

Notebooks und andere elektrische/elektronische Ausrüstungen ( "Kamera, Telephon, Tablet-PC usw."), die aus dem Handgepäck entfernt werden müssen. Die Gegenstände werden gesondert getestet. Im Kabinenbereich: Haustiere unter 5 kg dürfen mit vorheriger Genehmigung der Airline in einem Beutel transportiert werden. Für den Flug von Haustieren sind je nach Herkunftsland gewisse Unterlagen erforderlich.

Andernfalls droht die Einreiseverweigerung Ihres Tiers durch den tierärztlichen Dienst des Ziellandes. Anfragen zu Dokumenten und Transport: Anfragen zu Schutzimpfungen, Isolierung, etc.: Wenden Sie sich an den Tierarzt.

Vorschriften für Handgepäck in Flugzeugen, verbotenen Gegenständen, Flüssigprodukten im Handgepäck Flugreisen nach USA und Großbritannien, England

Unerlaubte Gegenstände: ungeschliffene, gespitzte oder scharfkantige Gegenstände: alle Arten der Messer und der Schere (z.B. Nagelschere, Nagelfeile, Maniküre-Set, Bestecke, etc.). Ab einer bestimmten Grösse (z.B. Glas-Deodorant-Scooter) können als stumpf es und hartes Schlagobjekt klassifiziert und damit beschlagnahmt werden. Viele Sportgeräte wie z.B. Gehstöcke, Barschläger, Golfclubs, Billardstöcke, Angelstäbchen, Bowlingkugeln, Kamerastative usw. Leicht entzündliche Materialien wie z.B. Anzünder, Reinigungs- und Feuerzeugtreibstoff, Nagellackentferner, Gasflaschen usw. können für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt werden.

Sämtliche Flüssigsorten, Massen, Gele, Cremes usw. müssen in Behältnissen mit einem Volumen von maximal 0,1 Litern (= 100 ml) in einem transparenten, wieder verschließbaren Kunststoffbeutel mit einem Volumen von maximal 1 Litern befördert werden (siehe zum Beispiel die Fotodokumentation). Flüssiges Säuglingsnahrung und Spezialgetränke für Zuckerkranke dürfen im Handgepäck mitzuführen sein. Diese dürfen in der für die Dauer des Fluges erforderlichen Anzahl mitgeführt werden.

Quelle: Zulässige Artikel und Medikamente: Rezeptpflichtige Arzneimittel in Form von Pulvern, Flüssigkeiten, Tabs und Aerosolen (z.B. ein Asthmaspray). Da diese Bescheinigung jedoch nicht vor der Beschlagnahme der Arzneimittel durch die zuständigen Behörden schützen soll, sollte nur die für die Dauer des Fluges erforderliche Arzneimittelmenge im Handgepäck mitgenommen werden. Die für die Dauer der Reise erforderliche Menge an Arzneimitteln sollte im aufgegebenen Gepäck mitgenommen werden.

Es ist auch sehr empfehlenswert, sich im Voraus über die entsprechenden Vorschriften im Zielland zu informieren, da es nicht ungewöhnlich ist, dass genehmigte Arzneimittel an anderer Stelle verbannt werden. *Einige Fluglinien erlauben Telefonate während eines Flugs zu festgelegten Zeitpunkten, z.B. Ryanair, Emirate, etc. Â Verbotenes und Vorschriften für Arzneimittel und Babynahrung: Besondere Vorschriften: Derzeit (19.09.2006) ist die Beförderung von flüssigen Stoffen (Getränke, Shampoos, Llotionen, Cremen, etc.) im Handgepäck untersagt, aber diese Vorschrift sollte in dieser Zeit entspannt sein.

Hinter der Sicherheitszone, d.h. im Duty Free Shop, können Getränke erworben und im Handgepäck mitgenommen werden. Die Sperre bezieht sich daher auf alle außerhalb der Sicherheitszone erworbenen Getränke. fließfähige Säuglingsnahrung kann mitgenommen werden, muss aber vom Passagier selbst probiert werden. Unzulässige / erlaubte Gegenstände und Vorschriften für Medikamente: max. 4 oz = ca. 113 mll dürfen mit verschreibungsfreien Flüssigmedikamenten (Hustensirup, etc.) befördert werden; diese müssen vorab probiert werden. Allgemeines Die Vorschriften darüber, was an Bord verzehrt werden darf und was an Bord, sind je nach Fluggesellschaft sehr unterschiedlich.

Viele Fluggesellschaften erlauben keine Heißgetränke an Bord oder keine alkoholhaltigen Getränke an Bord. Daher empfiehlt es sich, sich über die entsprechenden Handgepäckbestimmungen der besuchten Airline zu unterrichten. Leichter Strahlmax. Größe* (Breite x Hoehe x Tiefer in cm) = 45 x 40 x 40 x 30. x 30 x 40 x 30. x 40 x 40 x 20 x 40 x 40 x 20 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x 40 x Glas. x 40 cm.

Ryanairmax. Größe* (Breite x Breite x Hoehe x Tiefe in cm ) = 55 x 40 x 20; max. 10 kg Körpergewicht (für Flüge aus Grossbritannien gilt das obige Reglement).

Auch interessant

Mehr zum Thema