Fallmesser

Tropfenmesser

Bei der Suche nach der Fallmesserprüfung der Bundeswehr erhalten Sie verschiedene Suchergebnisse. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "fallmesser" - Französisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von französischen Übersetzungen. Was sind verbotene Messer? werden platziert (Fallmesser)". Ist Ihr Rettungsmesser ein springendes oder fallendes Messer, unterliegt es dem Waffenbegriff des Waffengesetzes.

Die Schmetterlingsmesser, Faustmesser, Fallmesser oder Wendemesser (bestimmte Wendemesser sind daraus entstanden.)

Weshalb sind Fallmesser strengstens untersagt?

Die Argumentation ist um Politikerin an überzeugen nutzlos, ja, denn damit könnte ich dann auch mit meiner Meinung nach rechtmäßig regulierten Rüstungen fortfahren. Die Argumentation ist so schlecht und beschränkt, dass sie sich auch tausend Mal wiederholte und herauskam, wird nicht besser. Denn wie bereits erwähnt, muss die Freisetzung von *alle* Wappen führen konsistent durchgeführt werden.

Klingen: Klingen wurden immer als Werkzeuge und Waffen mit speziellen Tool-Varianten auf der Außenseite aufbereitet. Wenn es tausend Brillanten, Damaste und Elfenbein hat, ist es *auch* eine Pistole - solange der Träger etwas wert ist kann ich es nur als Instrument benutzen und trotzdem eine Pistole bleiben. Etz, gib mir niemand das Schraubendreherargument, es ist kinderleicht.

Aber ich verstehe nicht, warum es so ein Theater über Menschen gibt, die mit Gerätschaft herumlaufen und als eine Art Knarre benutzt werden können. Mit der Waffengesetzgebung kommen auch auf Veränderung wieder Alibi-Gründe an die Oberfläche. Meiner Thesen, dass die ganze Trara nur dazu diene, die persönliche Verantwortlichkeit, d.h. die der Politik wie jeder einzelne Bürgers, und ein Recht an übertragen zu liefern, habe ich hier bereits an anderer Stelle lange und weit reichend erörtert.

Die Argumentation klappt. Ebenso bei denen, die damit beginnen, dass "Nicht die Waffen sind böse, sondern der Mensch" das Gelächter ist.

Die Fallmesser der Bundesluftwaffe

Während des Zweiten Weltkriegs war der Flyerkappmesser Teil der Ausstattung des Flugpersonals der DLL. Dies ist ein Fallmesser, bei dem die Klingen durch die Wirkung der Gravitation nach vorne aus dem Griff gleiten. Es wurde von allen dt. Militärpiloten eingesetzt, beginnend bei den Kampfflugzeugrassen wie Adolf Galland, Werner Mölders oder Erich Hartmann bis hin zu den tausend namhaften Lotsen und Crewmitgliedern, die an Board deutscher Flugzeuge waren.

Jeder Fallschirmspringer hatte auch einen dabei und benutzte ihn vermutlich viel öfter als der Rest des fliegenden Personals der Fliegertruppe. Natürlich sprangen die Fallschirmspringer mit dem Fallschirm, weshalb sie viel öfter ein Hackmesser bräuchten. Das vorliegende Handbuch führt in die Technologie und Weiterentwicklung dieses symbolischen Meißels ein. Zusätzlich wird eine Klassifizierung in den geschichtlichen Zusammenhang angeboten und einige exemplarische Exemplare vergleichbarer Messer aus anderen Staaten vorgestellt.

Mehr zum Thema