Feuerzeug Flugzeug Handgepäck

Handgepäck eines leichteren Flugzeugs

Gas- und Gasbehälter, Benzinfeuerzeuge, Farbsprühdosen: Verboten. Achten Sie darauf, dass Sie in der Flugzeugkabine kein Feuerzeug zurücklassen. Entzündliche oder entzündliche Stoffe wie Feuerzeugkraftstoff und Farben, die eine Gefahr für Passagiere oder das Flugzeug darstellen können.

Informationen zum Gepäck für die internationalen Flüge von ANA | ANA

Explosionsgefährliche Objekte (einschließlich Feuerwerkskörper), entzündliche flüssige und stoffliche Brennstoffe (einschließlich Zündhölzer, Anzünder und Feuerzeuge*, Campingkocher, alkoholhaltige Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 70 Vol. Druckgase (einschließlich Butangaspatronen, Sportsauerstoffflaschen und -aerosole), toxische Mittel (einschließlich Insektizide), ätzende Mittel**, radioaktive Mittel, hochmagnetisches Mittel, brandfördernde Mittel**, geruchliche oder irritierende Mittel und alle anderen Mittel, die das Flugzeug, Menschen oder andere Komponenten an Bord schädigen können.

Medizinprodukte, Hygieneartikel und andere spezifische Gegenstände dürfen in kleinen Stückzahlen befördert werden. Die Anzahl der Sicherheitsmatches ist gering oder ein Feuerzeug pro Kopf an Board zugelassen. Anzünder mit Flüssigbenzin (außer Flüssiggas), pistolenförmige Anzünder, fackelartige Anzünder, Feuerzeugkraftstoff und Nachfüllflaschen sind weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck mitzuführen.

Achten Sie darauf, dass Sie in der Kabine kein Feuerzeug zurücklassen. Die Bleichartikel, die zur Kategorie der brandfördernden oder korrosiven Stoffe zählen, dürfen weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck mitgenommen werden. Verbotenes Handgepäck für grenzüberschreitende Flugreisen mit Start/Ziel in einigen anderen Staaten kann abweichen. * Die anderen Vorschriften für Flüssigkeit, Gele, Spraydosen im Handgepäck finden Sie hier.

Nicht im Handgepäck erlaubt sind: Taschenmesser jeglicher Art, Skiwachsspray oder andere verletzungsanfällige Artikel wie z. B. Taschenmesser, schweres oder scharfes Werkzeug, Rollschuhe, Barschläger, Golfschläger, uvm.

Nicht autorisiert, Gegenstände mitzubringen / einzuschränken.

Die Beiträge können nicht übernommen oder überprüft werden: Kleine Fahrzeuge, die mit Lithium-Batterien ausgestattet sind. Auch andere Gegenstände, die eine Gefahr für Passagiere oder Flugzeuge darstellen können. Veuillez empfängt Sie mit den unten aufgeführten Artikeln. Sie sind berechtigt, die folgenden Artikel in kleinen oder begrenzten Mengen zu transportieren.

Hinweis: Auf internationalen Flügen nach oder von Korea dürfen Passagiere flüssige Gegenstände (persönliche Toilettenartikel, Parfüm, Haarspray, Aromastoffe, Aerosole, Aerosole usw.) mitbringen, sofern sie sich in Behältern von jeweils maximal 100 ml befinden, die alle in einem Plastikbeutel mit einem Fassungsvermögen von maximal 1 Liter verschlossen sind. Es handelt sich um keine Mengen- oder Größenbeschränkungen für Behälter mit flüssigen Artikeln, die in Duty-Free-Shops gekauft wurden, vorausgesetzt, die Verpackung jedes Artikels bleibt versiegelt.

Artikel und medizinische Geräte, die von Fluggesellschaften zugelassen sind. Die Batterien mit einer Leistung von weniger als 160Wh für die Unterhaltungselektronik oder medizinische Geräte sind an Bord zugelassen. Die Batterien sind nur als Handgepäck zugelassen und müssen geschützt werden, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Pas sive Ersatzteile sind nicht mehr als 5 erlaubt (2 Teile von 100 bis 160Wh können in 5 enthalten sein).

Die tragbaren Ladegeräte sind als Ersatzakkus (ausschließlich in China) begrenzt, und ungewisse elektrische Kapazitäten werden nicht akzeptiert. Die kleinen Fahrzeuge, die mit Lithium-Batterien ausgestattet sind, dürfen sich nicht anmelden oder ihre Fahrt fortsetzen. Wenn Sie Intelligente Gepäckstücke aufgeben möchten, müssen Lithium-Batterien entnommen und separat in der Kabine transportiert werden. Die intelligenten Gepäckstücke mit einer nicht abnehmbaren Lithium-Batterie sind weder beim Einchecken noch bei der Beförderung im Handgepäck erlaubt.

Auch interessant

Mehr zum Thema