Fleischmesser mit Gravur

Tranchiermesser mit Gravur

Gravierservice für Messer und Kinderbesteck! Nun mit ihrer persönlichen Gravur. Wählen Sie, ob die Gravur links oder rechts sein soll, wählen Sie eine Schriftart, einen Namen, Text oder ein Datum Ihrer Wahl in den Editor. Bei den Messern der Premier Plus Eurasia Serie besticht die Leichtigkeit in Verbindung mit ihrer besonderen Schärfe. Glauben Sie, dass die Gravur mit Ihrem Gerät verbessert werden kann?

Kochmesser mit Gravur

Entwerfen Sie Ihr Design für Ihre Wunschgravur in unserem Designwerkzeug und selektieren Sie die Wunschposition. Kurz darauf erhältst du eine E-Mail mit der Aufforderung, auf diese E-Mail mit der Artikel-Nr. des zu gravierenden Produkts sowie der gewünschten Position für die Gravur und der Designnummer zu antworten.

Auf Wunsch gravieren wir dann und senden Ihnen Ihre Ware so bald wie möglich zu. Weitere Infos zum Graviervorgang erhalten Sie, wenn Sie auf das jeweilige Modell "Bestellung mit Lasergravur" anklicken. Haben Sie mit dem DesignTool für die Lasermarkierung ein Design entworfen, müssen Sie noch die entsprechende Position auswählen.

Sie haben mehrere Wege, Ihren Design so gut wie möglich auszudrücken. Es ist wichtig, dass bei der Wahl der Platzierung die bereits auf dem Sägeblatt angebrachten Herstellerlogos beachtet werden. Für viele unserer Artikel finden Sie in den technischen Daten Informationen darüber, ob das jeweilige Artikel gravierbar ist.

Wird diese Angabe nicht zusammen mit dem jeweiligen Artikel gespeichert, ist eine Gravur unglücklicherweise nicht möglich. Folgende Positionen sind möglich: Messerstirn zeigt nach oben, Gravur nach unten. Linkes Blatt, recht zwischen Herstellerlogo und Schnitt. Es muss genügend Raum für die Gravur sein! Die Messerstirnseite zeigt nach vorne, die Gravur nach hinten.

Linkes Blatt, recht zwischen Herstellerlogo und Schnitt. Es muss genügend Raum für die Gravur sein! Die Messerstirnseite zeigt nach vorne, die Gravur erfolgt senkrecht. Linkes Blatt, senkrecht und paralleles Schneiden. Die Platzierung ist vor allem für die Textgravur gut durchdacht. Die Spitze des Messers zeigt nach links, die Gravur in der Mitte. Die rechte Seite der Schaufel, in der Mitte der Schaufel. In der Regel ist auf der rechten Seite der Schaufel kein Firmenlogo des jeweiligen Anbieters zu finden.

Somit eröffnet diese Platzierung viele Gravurmöglichkeiten. Die Messerstirnseite zeigt nach oben, die Gravur nach unten. Die rechte Seite der Klinge, die horizontale zum Schneiden. In der Regel ist auf der rechten Seite der Klinge kein Firmenlogo des jeweiligen Anbieters zu sehen. Somit eröffnet diese Platzierung viele Gravurmöglichkeiten. Die Messerstirnseite zeigt nach vorne, die Gravur erfolgt senkrecht. Die rechte Seite der Klinge, seitlich zum Erntegut.

Somit eröffnet diese Platzierung viele Einsatzmöglichkeiten für die Gravur von Texten.

Auch interessant

Mehr zum Thema