Flug Handgepäck Verboten

Flughandgepäck verboten

des Objekts im oder als Handgepäck ist erlaubt oder verboten. Neben dem Handgepäck sind auch Badmintonschläger in der Kabine verboten. Auch im aufgegebenen Gepäck sind diese Gegenstände strengstens verboten. Die Umverpackung von Feuerzeugen in aufgegebenem Gepäck ist weltweit verboten.

Stromnetz im Flieger verboten? - Wissenswertes vor der Abreise

Urlaub ist Freizeit - aber bevor Sie kopfüber ins Wasser springen, sollten Sie überprüfen, welche technische Ausrüstung Sie mitnehmen dürfen. Alles, was im Flug nicht erlaubt ist, wird beschlagnahmt. Zehn oder gar zwanzig Jahre zuvor war alles klar: Parken Sie Ihr Mobiltelefon vor dem Flug, legen Sie es in Ihr Handgepäck und holen Sie es erst nach der Landung ab.

Heutzutage fahren wir mit wesentlich mehr technischer Ausrüstung und Ausrüstung, und wir alle haben unsere eigenen Regeln. Ob Handy, Tablett, Smart Watch, Power Bank, Selfie-Stick oder der drahtlose Bluetooth-Kopfhörer - wir sagen Ihnen, ob und wie die Endgeräte in der Maschine zugelassen sind. Sowohl im Handgepäck als auch in den Koffer räumen sind Smart- Watch, Tablett und Handy erlaubt.

Weil es sich jedoch um recht kostspielige Vorrichtungen handelt, wird der mit Handgepäck durchzuführende Gepäcktransport mehr empfohlen. Es gibt für die Stromversorgung im Fluggerät einige spezielle Vorschriften, die Sie beachten müssen. Prinzipiell ist ein Stromnetz nur dann im Flug zugelassen, wenn Sie es im Handgepäck verstauen. Wenn ein Stromnetz im Gepäck gefunden wird, wird es beschlagnahmt.

Die Dachorganisation der Fluggesellschaften IATA legt fest, dass die Powerbanks eine maximale Kapazität von 100 Whitestunden - das entspricht ca. 20.000 mast. maststunden - im Fluggerät haben dürfen. Selbsteinschaltungen gehören zu den "Polen" im Fluggerät und sind generell zulässig. Das Hören von Musik über Bluetooth-Kopfhörer ist im Fluggerät nicht erwünscht. Eine Bluetooth-Verbindung kann die Radiosignale des Fluggeräts beeinträchtigen und muss daher während des ganzen Fluges vermieden werden.

Allerdings erlauben einige Airlines immer noch, dass Bluetooth-Kopfhörer mit dem Handgepäck an Bord des Flugzeugs genommen werden. Vor dem Flug ist es am besten, wenn Sie sich per Telefon oder E-Mail an den entsprechenden Kundendienst wenden.

Handgepäckstück

Auf jedem Flug mit uns können Sie ein Reisegepäckstück und einen Privatgegenstand kostenlos in die Kajüte mitnehmen, sofern diese in Bezug auf ihre Merkmale, Abmessungen und ihr Gewicht genehmigt sind. Wenn Ihr Handgepäck den Ansprüchen genügt, aber nicht genügend Platz in der Kajüte vorhanden ist, bringen wir Ihr Handgepäck kostenlos in den Aufzug.

Wenn Ihr Handgepäck jedoch die zulässigen Abmessungen oder das zulässige Gesamtgewicht übersteigt, können Sie es gegen eine Gebühr im Laderaum des Luftfahrzeugs unterbringen. Sollten Sie damit nicht übereinstimmen, können wir Ihr Reisegepäck weder für den Flug an Board mitnehmen noch für die Lagerung aufkommen. Andere Gegenstände, die Sie kostenlos in der Hütte mitnehmen können:

Elektrozigaretten, die nach den Bestimmungen der Luftfahrtbehörde nur als Handgepäck befördert werden dürfen. Eine Tasche Schirm ohne Schnürung, es sei denn, es ist ein großer Sonnenschirm oder Schirm. Sie sind auch für die Erfüllung der Sicherheitsnormen für Handgepäck und Gefahrgut verantwortlich. Die Mitnahme von Musikinstrumenten in der Kajüte ist gestattet, sofern sie den oben beschriebenen Anforderungen an die Abmessungen und das Gewicht des Handgepäcks entsprechen.

Wenn sie die angegebenen Grenzen überschreiten, müssen sie im Laderaum transportiert werden, und Ihnen werden die Mehrkosten für Übergewicht oder übergroßes Reisegepäck in Rechnung gestellt. Für den gebührenpflichtigen Transfer besonders großer Geräte können Sie einen weiteren Platz in der Kajüte buchen, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind: 1 Mit diesem Zusatzticket haben Sie keinen Anspruch auf zusätzliches Reisegepäck im Abteil.

Verbots- oder Beschränkungsprodukte: Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, diese Art von Smartphone in der Flugzeugkabine oder im Laderaum mitzuführen: Samsung Galaxy Note7. Auf Ihrer Reise in die Vereinigten Staaten müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Transport Security Administation ( "TSA") die Einfuhr von mehr als 350 ml pulverförmigen Produkten als Teil des Reisegepäcks verbietet; grössere Mengen dürfen nur als Teil des im Laderaum mitgeführten Gepäcks mitgenommen werden.

"Die Mitnahme von Smart Bags, Smart Bags oder Intelligent Baggage "1 ist nur zulässig, wenn die Batterien entnommen werden können, da sie aus sicherheitstechnischen Gründen vor dem Einsteigen in das Flugzeug ausgebaut werden müssen. Wenn der Akku diese Bedingungen nicht erfuellt, dürfen Sie den Artikel nicht bei sich tragen und wir können keine Haftung für seine Lagerung uebernehmen.

Falls Sie weitere Details darüber wünschen, was Sie auf Ihrem Flug unternehmen dürfen und was nicht, beachten Sie bitte die Hinweise in den Bereichen Eingeschränkte und Verbotsgegenstände.

Mehr zum Thema