Games Workshop Herr der Ringe

Spielworkshop Herr der Ringe

HDR Herr der Ringe Nazgul der Ridgeback-Miniaturen. Lord of the Rings Tabletop Armee des Guten. Der Herr der Ringe | Spielworkshop | Plastikmodellbau. Ob "Herr der Ringe" oder "Kriegshammer", jedes System hat seinen eigenen Charme. Spiele-Workshop - Tyraniden-Neuheiten.

Heere vom Herrn der Ringe?

Hier finden Sie alle wichtigen Daten, um die Heroen und Heere auf dem Tisch zu kontrollieren - und das in dieser 244 Seiten starken gebundenen Ausgabe: - Sechsundachtzehn Heereslisten für die Heere des Gutes, einschließlich Hintergrundwissen, Punktekosten, Attribute und Heldenlevel für die nachfolgenden Armeen: The Companions, The Shire, The Rangers, Númenor, Minas Tirith, The Lefdoms, The Dead of Dunharg, Arnor, Rohan, The Wild People of Drúadan Forest, Riven Valley, Lothlórien, Fuangorn, The Misty Mountains, The Kingdom of Khazad-Dûm and The Wanderers in the Wilderness; - 11 Army lists for the Armies of Evil, einschließlich Hintergrundinformationen, Point-Costs, Attribute und Heldenlevel für die nachfolgenden Armeen:

  • Heeresbonusse für alle Gruppen; - 269 Profillisten mit Spielregeln für deine Lieblingshelden, Bösewichte, Monstren und Warrior.

Edit | < bearbeitet den Quellcode].

The Lord of the Rings oder seit 2012 The Hoppbit Tisch-Strategiespiel ist ein Tabletop-Spiel von Games Workshop, das auf der Filmadaption von J. R. R. R. Tolkiens Werken The Lord of the Rings und The Hoppbit basiert. Sie können entweder Filmszenen mit ausgewählten Charakteren spielen oder eigenständige Kämpfe in Verbindung mit den BÃ??chern fÃ?hren.

Nach dem großen Markterfolg der Tischspiele Kriegshammer Fantasie und Kriegshammer 40. 000 hat Games Workshop mit The Lord of the Rings eine dritte Säule des Unternehmens aufgebaut. Mittlerweile ist das Game als Etabliertes angesehen und entspricht den beiden anderen Spielsystemen von Games Workshop. New Line Cinema hat nach dem Lizenzerwerb hohe Ansprüche an Games Workshop gestellt, die aber mittlerweile nachgelassen haben.

Zu Beginn musste das Game also in Geschäften aufgestellt werden, die exakt von den anderen Systemtrennungen abgegrenzt waren, und das "Mischen" von Meistern der Ringe Mini-atures und Gestalten aus anderen Games war verboten. Dabei wählt jeder Teilnehmer eine der spielerischen Gruppierungen oder Rassen aus und baut nach den rassenspezifischen Spielregeln eine Streitmacht auf. Die Partie verläuft in mehreren Etappen, ein Teilnehmer verschiebt seine Mini- und dann der andere, dann schiesst der erste Teilnehmer mit seinen Distanztruppen, nach ihm wieder der Gegenspieler. Zuletzt wird das Nahkampfspiel simultan behandelt.

Ähnlich wie bei den Spielen Kriegshammer Fantasie und Kriegshammer 40.000, nutzt das Game ein Punktsystem, um die Armeestärke der Spielerparteien gleichmäßig zu verteilen. Ein Punktlimit wird vor dem Spielen gesetzt. In der Szenerie wird ein Event aus den BÃ??chern oder Kinofilmen wiedergegeben, in dem die Spielleistungen definiert und spezielle Regeln angewendet werden.

Sie können vom jeweiligen Teilnehmer selbst gewählt werden, die Punktgrenze wird von den Teilnehmern selbst festgelegt (oft 500, 600, 700 Punkte). Das Modell wird im 28 Millimeter großen Format aufbewahrt, das etwa im Massstab 1:60 liegt. Manche große Exemplare wurden aus Kosten- und Spielgründen verkleinert, aber das ist kein echter Nachteil, da die Zahlen selbst nur aus abstrakten Markern auf dem Spielplatz bestehen.

Die Spielewerkstatt neigt seit einiger Zeit dazu, Plastik für neue Ausgaben früherer Blechfiguren zu nutzen. Der Games Workshop hat neben Personen, die in den Spielfilmen vorkommen und damit ein Rollenmodell bieten, auch solche für Personen entwickelt, die nur in der Büchervorlage genannt werden (z.B. Tom Bombadil, Arathorn).

In den Ergänzungsbüchern sind weitere Szenarien für die Wiedergabe, Hintergrund-Informationen und mögliche Sonderregelungen, Heereslisten und Einheitenprofile zu finden. In den Quellbüchern sind die aktuellsten Armeeprofile aus The Lord of the Rings zu finden. "Adventure Mittelerde": Tabletop-Spieler, die den Herrn der Ringe nicht kannten, werden in die Hintergrundgeschichte des Buches/Films einführt. "Malwerkstatt ": Hier erklären wir, wie man die beiliegenden ungemalten Gestalten zum Vorschein bringt.

So sind die Preise für die Zahlen sehr verschieden, so dass Zinnfigurenpakete je nach Grösse von 12,50 EUR (1 Figurenmodell zu Fuss, wie z.B. King of the Dead; 2 Stück, wie z.B. die Tunneljäger) über 12,50 EUR (3 Modelle) bis 20,00 EUR (2 Figurenmodelle oder montierte Einheiten), während grosse Sondereinheiten (z.B. Kriegsmûmak von Harad ) bis zu 70 EUR ausmachen.

Kunststoff-Kriegerboxen mit je 12 Kriegern und einem Preis von 19,50 EUR. So sind die aus dem Angebot für je 80 EUR herausgenommenen Armeekisten und die großen Kraftkästen, die bis zu mehr als 200 EUR ausmachen, nicht mehr zu haben. Seit Beginn des Jahres 2014 veranstaltet Games Workshop in Deutschland und auch in anderen Staaten keine eigenen Lord of the Rings (Tabletop) Turniere und Veranstaltungen mehr.

Mehr zum Thema