Globetrotter Fernglas

Weltenbummler Fernglas

schüchterne Tiere, kleine Outdoorer werden wahrscheinlich nicht vor ihr Fernglas treten. Bislang kenne ich nur das Meru-Fernglas, das Globetrotter zu bieten hat. Der Swarovski Bino Guard EL Test: Nützliches Zubehör für Ferngläser. Eisbrecher für Bergliebhaber. de Eisbrecher für Globetrotter.

de Eisbrecher für Bergliebhaber. Im Kulturaustausch kann man ihn hier sehen: Fernglas gegen Speer.

Fernglas und Teleskop bestellen.

Mit einem Fernglas oder einem Teleskop kann man zum Beispiel jagen, Tiere beobachten, sich an entfernten Objekten orientieren und vieles mehr. Sie finden in unserem Angebot sowohl leistungsfähige, outdoor-taugliche als auch praktische Feldstecher. Für ein Fernglas werden regelmässig zwei Mittelwerte im Formfaktor (a) x (b) vorgegeben.

Die erste Zahl (a) steht für die Vergrößerungskraft des Felds. Bei den meisten unserer Feldstecher ist die Vergrösserung 7 bis 10x. Mit zunehmender Vergrösserungsleistung können Sie mit dem Fernglas genauer und detaillierter in die Entfernung schauen. Zugleich wird Ihre Sehkraft jedoch immer sensibler für Bewegung. Bei Vergrößerungen über 10facher Vergrösserung sollten Sie nur mit einem Tripod trainieren, da Ihre natürlichen Körperbewegungen zu einer sehr hohen Verzerrung Ihres Sehvermögens durch das Fernglas führen.

Die zweite Zahl (b) steht für den Objektivausschnitt des Felds. Die Linse ist umso lichter, je weiter sie einfällt und je lichter und kontrastreicher sie Ihnen auch bei schlechter Sicht, in der Abenddämmerung und bei Dunkelheit Aufnahmen aus der Entfernung liefert. Entsprechend sollten Sie sich daran ausrichten, wie weit Sie während Ihrer Mission in die Ferne schauen wollen, welche Sichtweiten Sie erwarten und nicht zu vergessen, wie viel Platz und Gewichte Ihr Fernglas nehmen soll.

Hier finden Sie Ferngläser mit geeigneten technischen Daten und Maßen für den maritimen Einsatz oder Wüsteneinsatz, bei dem Sie so weit wie möglich in die Ferne schauen wollen, sowie für leichte Ausflüge im waldigen und freien Gelände. Das Fernglas ist für Sie da. Abhängig davon, in welchem Gebiet Sie Ihr Fernglas verwenden möchten, sollten Sie neben der Abbildungsleistung, dem Linsendurchmesser und der Baugröße weitere Gerätedetails berücksichtigen.

Sie sollten sich für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen für ein Fernglas oder Teleskop mit einer besonderen Stickstoff-Füllung entscheiden, die bis in eine Wassertiefe von mehreren Meter dicht ist und nicht von innen eindringen kann, auch wenn es starke Klimaschwankungen im Temperaturbereich von -20 bis +80 Grad gibt.

Bei Kälte und Feuchtigkeit sollten Sie auch darauf achten, dass Ihr Fernglas dank seiner griffigen Seiten und der gummierten Fläche leicht und zuverlässig zu bedienen ist. Dickes Gummi kann auch helfen, Ihr Fernglas oder Ihr Teleskop vor leichten Stößen zu schützen. Um eine optimale Sichtbarkeit zu gewährleisten, können Sie auch brillengeeignete, einstellbare Gummi-Augenmuscheln verwenden, die mit zusammenklappbaren Seitenwänden gegen störendes Beilicht schützen.

Darüber hinaus finden Sie bei uns Feldstecher und Teleskope mit speziellen Funktionen wie Autofokus oder integriertes Fadenkreuz und Kompasse zur Entfernungs- und Orientierungsbestimmung.

Mehr zum Thema