Globetrotter Wanderschuhe

Weltreisende Wanderschuhe

Die GTX von Wanderschuhen Terrex Kinder Kinder Globetrotter Adidas Ich kaufe bald einen Gebrauchtwagen. Schon nach kurzer Zeit für meine Freundin fand ich die richtigen Wanderschuhe (Sandalen). Fester Wanderhalbschuh für Damen Aus dem Comfort-Fit Sortiment von Meindl. Sie werden von uns beraten, bei der Wahl der Wanderschuhe & Co. unterstützt und erhalten nützliche Tipps auf Ihrem Weg.

Ein Experte ist Christian Bahlo von der Globetrotter-Niederlassung in Hamburg.

Wanderschuhe im Online-Shop und im Geschäft

Wenn Sie Wanderschuhe an den Füssen haben, sind grobe Kieselsteine, Steinpfade und Wurzeln kein Problem für Sie. Wanderschuhe sind die Übergangsform von Wanderschuhen zu Trekkingschuhen. Grundsätzlich können die Wanderschuhe in unserem Angebot in zwei Gruppen eingeteilt werden: Leichter Wanderschuh: Diese Wanderschuhe haben ein sanfteres Rollverhalten im Vorderfuss. Sie können mit diesen Wanderschuhen mit geringem Gewicht auf Reisen gehen, wenn der Untergrund nicht so beansprucht ist.

Die leichten Wanderschuhe sind auch für Wochenendausflüge und Wanderungen bei Problemen mit der Knöchelstabilität bestens gerüstet. Stabiler Wanderschuh: Diese Art von Wanderschuhen hat eine starre Schuhsohlenkonstruktion. Diese Stiefel sind die ideale Lösung, wenn Sie mit mittelschweren Gepäckstücken und herausfordernden, unwegsamen Oberflächen unterwegs sind! Allen Wanderschuhen ist das gemeinsam: Welche Materialkombination für welche Ausflüge?

Um den richtigen Wanderschuh für Sie zu finden, ist es unerlässlich zu wissen, welche Aktivitäten Sie in Betracht ziehen. Danach empfiehlt sich ein Wanderschuh aus Rindsleder. Der Naturstoff paßt sich wie eine Häute den Außenbedingungen an und bleibt mit der gebotenen Sorgfalt ein ganzes Leben lang wandernd.

Wachsen Sie das Laufleder Ihres Wanderschuhs in regelmässigen Zeitabständen, wird es natürlich imprägniert und wasserfest. Eins sollten Sie beachten: Ist ein Wanderschuh aus Rindsleder einmal völlig feucht, dauert es verhältnismäßig lange, bis er wieder trocken ist. Wenn Sie auf Ihrer Wanderung durch kühles, feuchtes Gelände führen, wählen Sie einen Wanderschuh mit Membrantechnologie.

Sollte Ihr Wanderschuh mit Membran wirklich feucht werden, trocknet er beinahe ebenso rasch aus. Die Auswahl der Socken ist besonders bei Wanderschuhen mit Membran von Bedeutung! Bei Wanderschuhen ist die Einlagenlänge ein ideales Indiz für die korrekte Dimension. Die Vorgehensweise ist ein Kinderspiel, denn Sie können die Innensohle bei allen Wanderschuhmodellen problemlos entfernen.

Stehen Sie mit dem Fuss - der sich bereits in der dazugehörigen Wandersohle befindet! - auf der Innensohle. Wenn Sie noch genügend Raum vor den Augen der Zehe haben (etwa einen Zentimeter) und Ihr Fuss weder zu weit noch zu eng für die Einlagesohle ist, haben Sie Ihren Wanderschuh wieder! Obwohl heute (!) keine Wanderschuhe mehr fest auf den Füßen sitzen (abgesehen von einigen klassisch doppelt genähten Modellen), benötigen sowohl die Füsse als auch die Wanderschuhe Zeit, um sich aufeinander einzustellen.

Berücksichtigen Sie diese Zeit der Akklimatisierung und kaufen Sie Ihre neuen Wanderschuhe vorzeitig.

Mehr zum Thema