Handgepäck Mitnahme

Mitnahmegepäck

Müssen sperrige Gepäckstücke (z.B. Surfbrett, Fahrrad) vorab angemeldet werden? Scharfe und spitze Gegenstände (z.B.

Klappmesser, Nagelscheren, Stricknadeln, etc.) dürfen nicht im Handgepäck mitgeführt werden. Es gibt eine einheitliche EU-Richtlinie für die Beförderung von Flüssigkeiten. Sie waren der Meinung, dass unsichere Passagiere keine Flüssigkeiten mitnehmen sollten. Für die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck in Drittländern können die Anforderungen von denen der EU abweichen.

Zusätzlich zu den anderen Vorschriften für Handgepäck gilt für alle Abgänge innerhalb der EU und in vielen anderen Staaten - insbesondere für die Beförderung von Fluchtflüssigkeiten in Luftfahrzeugen - die folgenden Vorschriften

Zusätzlich zu den anderen Vorschriften für Handgepäck sind die folgenden Vorschriften für die Beförderung von Fluessigkeiten in Luftfahrzeugen auch für alle Abgänge innerhalb der EU und in vielen anderen Staaten gültig - einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schweiz, Russland, Island, Kroatien, Israel, Ägypten, Marokko, Tunesien, Norwegen: Alle Fluessigkeiten (wie Kosmetika und Hygieneartikel, Gele, Teigwaren, Cremes, Llotionen, Feststoffgemische, Parfüms, Druckbehälter, Konservendosen oder Wasserflaschen) und wachsartige oder gelähnliche Substanzen duerfen nur in Behältern bis zu 100 ml oder 100 gr an Board mitgenommen werden.

Die genannten flüssigen oder stofflichen Bestandteile müssen komplett verschlossen und in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren Kunststoffbeutel (max. 1 l Inhalt) abgepackt sein. Weil an unseren Check-in-Schaltern keine Plastiktüten zur Verfügung stehen, müssen die Passagiere diese im Voraus kaufen, z.B. als Gefriertaschen in Supermärkten. Rezepte für Arzneimittel und Kindernahrung dürfen im Handgepäck mitgeführt werden, wenn der Passagier nachweist, dass sie während des Flugs gebraucht werden.

Halten Sie im aufgegebenen Reisegepäck Flüssigkeit und Gele bereit, die Sie während Ihres Aufenthaltes an Board nicht unbedingt brauchen, um schneller an Board zu gehen. In Flughafenshops oder an Board können Sie Liquida, Gele oder Sahneprodukte mit mehr als 100 ml Duty Free kaufen, wenn sie in einem Sicherheitstamper Evident Bag (STEB) mit Kaufbeleg verschlossen sind.

Wenn Sie Gegenstände an Board kaufen, fragen Sie die Kabinencrew, ob sie für Sie versiegelt werden sollen. Wir weisen darauf hin, dass der Lagerbestand an Sicherheitstaschen an Board aufgrund übermäßiger Beanspruchung verbraucht sein kann. Diese Gegenstände können Sie auf Ihrem Weiterflug, im Handgepäck, wenn Sie das Siegel unversehrt belassen und der Kaufnachweis in dieser Tasche liegt, mitgeführt werden.

Das betrifft nur Abfahrtsorte innerhalb der EU, der Schweiz, Norwegens und Islands.

Auch interessant

Mehr zum Thema