Herder Nakiri Carbon

Hirte Nakiri Carbon

Bild: Copyright Firma Herder, Solingen. Bei den Messern gibt es immer eine doppelseitige Schärfung (ryo-ba): Santoku und Nakiri. Ist der rostfreie Herder Nakiri weniger scharf als die Carbon-Version? Bei Gemüse empfehle ich Herder's Nakiri und eines der kleinen Schälmesser, beide aus Kohlenstoffstahl. Die Windmühlen von Robert Herder bestehen aus Nakiri Olivenholz.

Windrädchenmesser Nakiri Messer nicht inox Cherry

Und ich habe dieses Schwert weggegeben. Unzufrieden bin ich mit dem Blickwinkel zwischen Gitter und Scherben. Es ist nicht möglich, in der Umgebung des Griffs zu sägen, da dann die Zungen unter dem Griff bereits auf das Schneidebrett drängen. Es gibt einen Negativwinkel zwischen dem Ende der Klinge und dem Handgriff. Es wäre besser, wenn der Handgriff leicht nach oben zeigen würde, oder wenn sich die Schneidkante zum Handgriff hin verbreitert.

Seit wir dieses Schwert bekommen haben, sind alle anderen Schwertklingen aus der Kueche verboten. Was mich an diesem Nakiri überzeugte, ist, dass die Produktion und das Schärfen von Fachleuten aus Japan vorgeführt und in den Produktionsprozess mitgenommen wurde.

gibt es ein nettes anschauliches handyvideo auf der website von eyoutube. es ist immer noch erschwinglich! zum messer: es ist gut in der handhabe, es ist mein liebstes messermesser geworden und ich verwende es jeden tag. die schneidekante ist schlank und sehr schneidescharf. so sollte es sein! Zuerst benutzte ich das Skalpell (Zwiebel und Tomate) und es gibt bereits Verfärbungen auf der Klingen, die ich durch Waschen und Trocknen nicht beseitigen kann.

In Sekundenschnelle habe ich das Skalpell nicht gespült, sondern innerhalb von 15 Minuten, zu dumm, dass eine glänzende Schneide schöner ist. Dennoch scharfes Schneidemesser, gut in der Handfläche liegend!

Windrädchenmesser Lorbeer 3 Kleintisch Santoku Nakiri Herder Lötberg

Kochmesser "Santoku", Edelstahl, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, Handgriff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), Verbindung mit Messing-Nieten, geschliffen, Windmühlen-Kochmesser " Leignum 3 HRC 60 ", " nicht inox, ", Karbonstahl mit mind. 1% Kohlenstoffgehalt, blau beschichtet, Windmühlengemüsemesser "Nakiri", Edelstahl, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, blau beschichtet, Das kleine Universalmesser ist extrem scharf von Windmühlen mit besonders hohen Härtewerten. Die 3 Vorzüge von Santoku: Für Fische, Rindfleisch und Gemüsesorten.

Das Santoku Windrädermesser ist auf beiden Seiten sehr stark geschärft und mit einer leicht geschwungenen Schneidkante versehen und steht für die "Freude am Schneiden" auf Japanisch. Die 3 Vorzüge von Santoku: Für Fische, Rindfleisch und Gemüsesorten. Das Santoku Windrädermesser ist auf beiden Seiten sehr stark geschärft und mit einer leicht geschwungenen Schneidkante versehen und steht für die "Freude am Schneiden" auf Japanisch.

Daraus ergibt sich eine wesentlich größere Festigkeit von 60 HRC (Rockwell-Härtegrad) im Vergleich zu ca. 57/58 HRC bei herkömmlichen Kohlenstoffstahlmessern. Drei Schneidetugenden - geschnittenes Obst und Gemüsesorten, Filetfleisch und geschnittener Seefisch. Das schöne, ausgewogene, nicht zu schwere Küchenmesser für Menschen, die sich die Zeit für die heimische Kochkunst vertreiben und gerne zusammen in der Gastfamilie und mit ihren Freundinnen kochten und genossen.

Der Nakiri ist das perfekte Schneidewerkzeug zum Kühlen und Schneiden von Gemüse. Bei diesen Windmühlenmessern ist die Breitklinge mit der leicht geschwungenen Kante auf beiden Seiten durchschleifen.

Auch interessant

Mehr zum Thema