Hochsitzbau Anleitung

Konstruktionshinweise für hohe Sitze

Der Morscher Hochsitz fiel mit dem Jäger um: Genickbruch. Die Anleitung speziell für den Hochstuhlbau. Anweisungen, Tipps, Tricks, Tricks. Kleiner Schiebejagdhochsitz. - Hochsitzbau Anton Schmid einfach & praktisch.

Sein fotografisches Beutetier präsentiert er mit dem Band "Hochsitze - Ansichten und Einsichten" der Öffentlichkeit.

Hohe Sitzkonstruktionen - simpel und praxisnah.

Hohe Sitzkonstruktionen - simpel und praxisnah. Anweisungen, Tips, Tricks. Alle wissen, wie notwendig ein richtiger hoher Sitz ist. Die Montage sollte so unkompliziert wie möglich gestaltet sein, aber einen großen Gebrauchswert haben, der für Bausicherheit und Stabilität sorgt. In der vierten Ausgabe seines Erfolgsbuchs "Hochsitzbau - simply und praktisch" gibt Anton Schmid dem ehrgeizigen Höchstsitzbauer Beratung und Wissen.

Mit 192 S. bekommt der Lektor Hilfe bei der Wahl des passenden Standortes, bei der sinnvollen Bereitstellung von Werkzeugen, Infos über die Baustoffbeschaffung und vor allem Hinweise zur Wahl der passenden Baumethode. Unter anderem schildert er anhand von Musterfotos schrittweise die Montage von Scherensitz, Baumkanzel, Leitersitz oder Bugkorb.

Darüber hinaus werden umfangreiche Hinweise zur Instandsetzung und Demontage von hohen Sitzen erteilt. "Der " Hochsitzbau - simply und praxis " ist ein Reiseführer für alle Jagdreisenden und Jagdmieter, der es erlaubt, mit geringstem Kraftaufwand für jede jagdliche Situation den passenden Stehplatz zu errichten. Der Tiefbauingenieur Anton Schmid beschäftigt sich seit Jahren als leidenschaftlicher Jagdhund mit dem einfachen Bau von hohen Sitzen.

Er achtet sehr auf Stabilität und Unbedenklichkeit bei der Montage.

Unser Produktangebot

Sämtliche Türme, Unterkonstruktionen, Sitzleitern usw. sind vollständig aus Pappelholz ausgeführt, d.h. unsere Erzeugnisse sind äußerst wetterfest und pflegeleicht. Mit einer umfangreichen Fertigung (Kanzelwände, Plattform, Decke, Unterkonstruktion) und der detaillierten Montageanleitung ist eine Eigenmontage für jeden problemlos möglich. Der Boden oder die Plattform aus 8/10 cm Holz mit 30 cm breiten Platten besteht aus 4/6 cm Rahmenholz mit 22 cm dicken Lärchen-, Feder- und Nutplatten.

Die Überdachung aus 4/6 cm Holz und einer 24 cm dicken, groben Überdachung mit einem Dachüberhang von ca. 20 cm sowie einer zweischichtigen Wasserabdichtung. Unsere Pulte sind alle mit einer Plattform mit Reling versehen, so dass ein gefahrloser Zugang garantiert ist.

High Sitze - Aussichten und Einblicke

Eine sehr eindrucksvolle Fotobuch, das die verschiedensten hohen Plätze in ganz Europa aufzeigt. Noch vor hundert Jahren konnte man in häuslichen Klimazonen kaum einen hohen Sitzplatz sehen. In unserer kulturell geprägten Landschaft nahm die Dichte der Hochhäuser rasant zu, und heute bewohnen Tausende dieser ehemals unentdeckten Gebäude die lokalen Territorien. Die hohen Sitze sind so unterschiedlich wie ihre Bauherren; jeder reflektiert den charakteristischen und besonderen Charakter des Bauherrn: nachlässig oder perfekt, auffällig oder schlicht, diskret verborgen oder von weither zu erkennen.

Aber was alle High-Sitzen verbindet, ist, dass Björn Zeedrosser - Jagd, Förster und Naturfotograf - seit dreißig Jahren durch die heimischen und abgelegenen Regionen zieht und sich dabei immer auf die High-Sitze konzentriert. Alle diese hohen Plätze hat Björn Zeedrosser auf Video festgehalten. Dieses Werk will keine Anleitung für den Hochstuhlbau sein, auch wenn der eine oder andere Vorschlag darin zu erkennen ist.

Mehr zum Thema