Im Handgepäck nicht Erlaubt

Nicht im Handgepäck erlaubt

Aus Sicherheitsgründen dürfen einige Gegenstände nicht im aufgegebenen Gepäck oder Handgepäck mitgeführt werden. Nein, nein, nein, nein. Ich möchte diese Fragen im folgenden Artikel beantworten und Ihnen zeigen, was im Handgepäck erlaubt ist und was nicht. Sind Nagelscheren erlaubt oder nicht? Im Handgepäck dürfen Flüssigkeiten, Gele und Aerosolsprays verwendet werden.

Während der Flugreise gelten verschiedene Sicherheitsbestimmungen für das Handgepäck.

Verbotsartikel / im Handgepäck erlaubt

Das Mitführen der folgenden Artikel im Handgepäck ist aus Gründen der Sicherheit verboten: Flüssige Stoffe in Gefäßen über 100 ml oder 100 ml, Feuerwaffen (einschließlich Replikate), Spitz- und Schnittgegenstände über 6 cm Länge, Stumpfgegenstände, Werkzeug und Sportgeräte, Quecksilberthermometer. Darf unter gewissen Voraussetzungen im Handgepäck mitgeführt werden: LVS-Rucksack, Feuerzeuge und Zündhölzer, Akkus oder Lithiumersatzakkus, Elektronikgeräte.

Die Auflistung ist nicht vollständig und unterliegt den spezifischen Regeln der Luftfahrtunternehmen. Die Luftfahrtgesellschaften und das BAZL können auf Anfrage Auskünfte erteilen.

Handgepäck, was kommt hinein, was nicht?

Welche dürfen im Handgepäck mitgenommen werden und welche nicht? Wenn es um das Thema Handgepäck im Fluggerät geht, hat die Sicherung an Bord immer Vorrang. Um dies für alle Passagiere und Mitarbeiter zu gewährleisten, gibt es Gesetzgebungen und Leitlinien, die über ein Verbot im Umgang mit Handgepäck beschließen.

Um Verspätungen und Diskussionsrunden bei der Gepäckannahme und den sicherheitstechnischen Kontrollen zu vermeiden, sollten sich die Fahrgäste im Zweifelsfall immer für das Verstauen im aufgegebenen Reisegepäck entschließen. Wo ist das Handgepäck? Wertvolle Dinge sind immer im Handgepäck enthalten. Weil dies für teure technische Geräte wie Kameras oder Laptops oft nicht ausreichend ist, können diese und andere Kostbarkeiten auch im Handgepäck mitgeführt werden.

Abhängig von der Airline sind zusätzliche Gepäckstücke für Handgepäck oder besondere Laptoptaschen erlaubt, aber im Zweifelsfalle sollten sich die Passagiere nach den Vorschriften der Airline unterrichten. Im Allgemeinen findet die EU-Handgepäckrichtlinie auf die Beförderung von Handgepäck auf allen Flügen der EU und der Schweiz Anwendung. Darin heißt es, dass flüssige und ähnliche Stoffe wie Gele oder Cremes nur in einer Menge von höchstens 100 Millilitern im Handgepäck mitgenommen werden dürfen.

Außerdem sind in Deutschland diverse Gegenstände für den alltäglichen Gebrauch im Handgepäck erlaubt. Selbst bei Einhaltung dieser Vorschriften kann es zu Störungen an der Sicherheitskontrollstelle kommen, so dass die Mitnahme von Messern und Schneidwaren im Handgepäck grundsätzlich verboten ist. Zusätzlich zum zulässigen Handgepäck, das auch im aufgegebenen Reisegepäck gestaut werden könnte, gibt es eine Reihe von Gegenständen, die im Handgepäck mitgeführt werden müssen.

E-Zigaretten müssen aber auch im Handgepäck gestaut werden und sind im Laderaum nicht erlaubt. Welche Verbote gibt es im Handgepäck? Dies gilt für alle Waffentypen und deren Patronen, aber auch Nachahmungen von Gewehren und Nachbauten wie z. B. Spielwaren sind nicht erlaubt. Lockere Klingen sind ebenso wie andere Objekte, die als Bewaffnung verwendet werden können, untersagt.

Außerdem sind Geräte, die zur Notwehr verwendet werden, Elektroschocks in der Regel nicht erlaubt. Beim Paprikaspray gibt es eigentlich Unterschiede von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung, ob Paprikaspray im Handgepäck oder in Koffern erlaubt ist. Das Schießen von Waffen oder Gegenständen, die als solche verwendet werden können, Golfschlägern, Baseballschlägern oder einem Rollbrett ist im Handgepäck untersagt.

Flüssige Stoffe und Mittel mit ähnlicher Konsistenz, die nicht der EU-Richtlinie genügen, müssen ebenfalls vor dem Einsteigen in das Flugzeug ausgelesen werden. Ebenso sind Arzneimittel, die während des Flugs gebraucht werden, von der EU-Richtlinie ausgeschlossen. Ein ärztliches Attest sollte daher immer im Handgepäck neben dem Medikament verwahrt werden.

Mehr zum Thema