Indische Chilisorten

Indian Chillisorten

Guten Tag Ich suche indische Chili-Sorten (außer Jolokia), die die Inder zum Kochen verwenden. Der Bhut Jolokia Chili kommt aus Assam in Indien. Der Anbau der scharfen Chilisorte erfolgt hauptsächlich im Nordosten Indiens. Es geht um die weitere Züchtung von indischen Chilisorten aus "Holy Chili". Im Gegensatz zu anderen Chilisorten hat er einen fruchtig rauchigen Geschmack.

Indian Chillisorten

Keine Ahnung, ob die Indianer sie alle zum Grillen nutzen, aber es ist ein guter Überblick. Selbstverständlich kannst du dann auch hier veröffentlichen. Im Prinzip, wo Chili ungehindert gedeiht, achten die "normalen" Chili-Nutzer nicht so sehr darauf, womit sie ihr Futter aufpeppen.

Sie benötigt gerade immer und Ã?berall den altguten Chilischoten, der dort mal genau ein Augenmerk darauf zielt. Erklären Sie mir aber auch, worum es beim Kaashmeere Chili geht und warum er nicht gespielt werden kann - ist er anders? Angeblich Kaschmiri Mirch Samen online Aber Bitte weiterhin hier veröffentlichen in Bezug auf indische Chili-Sorten.

Von ominösen und auch seriösen Kaschmirhändlern natürlich in dem von mir erwähnten Link. Dort habe ich bereits "original indisches" Chilipulver mitgenommen. Es ist uns wohl recht ähnlich, der normale Sterbliche, der in Deutschland Chilipulver verkauft, hat keine Ahnung, was es ist, und es steht auch nicht darauf.

Jolokia Bhut, der indische klassische Super scharfe Chili.

Aus Assam in Indien kommt der Bhut Jolokia Cook. Das einst scharfste Chilli der Erde entzündet Ihren Lebensalltag in jeder Hinsicht! Egal ob im Chilli-Anbau oder in würzigen Delikatessen, Bhut Jolokia ist das Nonplusultra für viele Chiliköpfe! NOW IN NEW DESIGN Bhut Jolokia ist seit langem das heißeste Chilischoten der Weltgeschichte.

Mit dieser Chilisauce können Sie sie rein und unverfälscht geniessen, ohne extrahieren zu müssen, ohne andere Chilischoten oder Füllstoffe. NOW IN NEW DESIGN Die gebündelte Kraft des Jolokia in Bangladesch! Ein Fruchtstreich aus Produktionssicht, aber in der Kueche eine besonders flammende Chilipaste zum allgemeinen Wuerzen ohne Esiggeschmack. neu im neuen desing Originale italienischen Nudelsauce mit gereiften getrockneten Paprika und feurig-frischen Jolokia Chilis aus Bald.

Äußerst heiß, nur für hartgesottene Chilifans! Hocharomatisches, ungemein brennendes Bhut Jolokia Püree mit 85% Chiligehalt, mit kaltgepresstem Öl der Extraklasse. Chilikrawatte "Naga/Bhut Jolokia" Wahrscheinlich die heißeste Brawatte der Weltgeschichte - mit dem heißesten Chilischnee der Weltgeschichte! Stilvoll, dezent auffällig, mit rotem Hut Jolokia Chilis auf schwarzer Basis. Extrem scharfe Bilder ohne Auszug.

Vorsicht, nur für hart gekochte Chilifans! Capsicum Chinense ist ein Chilli der Spezies Capsicum Jolokia. Im Jahr 2006 bricht sie den Rekord und wird als schärfstes Chilischote der Weltruf. Weitere Namen:

Doch zu Beginn gab es einige Verwirrung, denn es gab auch Verwirrung mit der Varietät Indischer PC-1, einem Capicum Frutescens, der die Bildschärfe der Natas fast nicht ausreicht. Es gibt auch häufige Verwirrung mit den Varietäten Naga Morich und Dorset Naga.

Jolokia ist einer der grössten Repräsentanten der Spezies C. chinense. Wir hatten von Anfang an starke Gewächse, die bald zu einer stattlichen Größe wurden. An die Früchte selbst kann man nur vermuten.... gutes Geschmackserlebnis, aber eben Höllenscharf. Woher kommt dieses spezielle Chilli überhaupt?

Der Herkunftsort des Herkunftslandes ist Indien, besser gesagt der nordöstliche Teil, aus der Gegend von Assam, die uns für den Teeanbau besser bekannt ist. Bekannte Marken sind unter anderem der Name Jolokia, Naga Jolokia, Bih Jolokia und Naga Morich.

Was ist das Werk Bhut Jolokia? Sie wird ca. 120 cm groß und hat viele charakteristische Eigenschaften der Capsicum Chinense.

Man sagt, dass es auch schon mehrere Jahre alte Anlagen gibt, die satte 4 m lang sind. Aus den Hülsen des Jolokia von Bachut werden 5-8 cm lang und ca. 1,2 cm stark. Es gibt in einigen Gebieten auch die Ortschaft Jolokia Chilis, die orangereift oder brüniert sind. Der Scharfsinn eines Jolokia Jhut - Achtung!

In jahrelanger Forschung und Erprobung, die sich als sehr teuer herausstellte, weil der Bhut Jolokia zuerst vervielfacht werden musste, fanden sie heraus: Der Bhut Jolokia ist zweimal so heiß wie der Rote Savina, so superscharf!

Allerdings muss man zugeben, dass Chilipfeffer geprüft wurden, die in New Mexico aufgezogen wurden. So war das Wetter sehr heiß und sehr trocknend, was die Bildschärfe wieder in die Höhe schnellen läss. Der Schweregrad der Bhut Jolokia in Indien ist je nach Wetterlage sehr unterschiedlich. Bei der Kultivierung von Bhut Jolokia-Pflanzen in Deutschland werden wir sie wahrscheinlich nicht so stark wachsen lassen können, aber eine gute Befruchtung, ein Treibhaus und so viel Hitze und Sonne wie möglich begünstigt die Entstehung von viel Kapsaicin, der für die Bildschärfe verantwortlichen Substanz.

Wo und wie wird dieser indische Chilischote zubereitet? Der Anbau der scharfen Paprikasorte erfolgt hauptsächlich im nordöstlichen Indien. Bei vielen Indern steht eine Anlage aus Jolokia in der Nähe eines Schattenplatzes im Park, aber auch der großflächige Anbau auf Äckern ist verbreitet. Die Saat des Bachs wird in der Regel im Mischanbau auf Reispflanzen gesät.

Aufgrund des Klimas in Assam, wo der Bhut Jolokia überwiegend hergestellt wird, können pro Jahreszeit 2 Ernten erzielt werden. Es wird von vielen Indianern behauptet, dass die Werke von Bhut Jolokia an einem leicht dunklen Ort mehr Fruchtertrag haben. Selbstverständlich gibt es auch außerhalb Nordostindiens Chilischoten.

Im indischen Raum wird der Bhut Jolokia auf unterschiedliche Weise genutzt. Sie hängt nicht nur von der Würze der Chilischote ab, sondern auch von ihrem charakteristischen Biss. Der Duft von Bhut Jolokia ändert sich je nachdem, wo er auftritt. Deshalb ist es empfehlenswert, diese Chili-Sorte in Assam zu versuchen, denn nur dort kann sie ihr typisches Duftaroma ausleben.

Die Bhut wird in ihrer Heimat entweder roh oder mit Gemüsen aufbereitet. Es wird gesagt, dass eine Paprikaschote für 2 Essen ausreicht, mit einer Gastfamilie von 6 Personen. Die Trocknung des Bhut Jolokia ist jedenfalls in Assam wenig praktikabel, weil das dort herrschende Wetter schlichtweg zu nass ist. So werden beispielsweise die Bhut Chili in Stücke zerlegt und dann in Mostaröl mariniert.

Mehr zum Thema