Karpfenruten

Carpacerohre

Bode bietet Ihnen Karpfenruten von DAIWA, EFT, FOX, J.C., JRC, MAD und PELZER zu Superpreisen. Durch die hochwertige Ausstattung steht sie im Vergleich zu anderen Karpfenruten an der Spitze. *Wie sind die besten und exklusivsten Karpfenruten auf dem Markt?

Die Karpfenruten sind speziell entwickelte Ruten zum Angeln von Karpfen. Ein ganzer Wald von Karpfenruten erwartet Sie im Fachhandel - in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Gussgewichten.

Karpfenstangen - Karpfenstangen diverser Karpfenstangenhersteller

Eigenschaften guter Karpfenruten, für ein großartiges Bohrerlebnis mit einem Carp! Karpfenstäbchen - Der Rohling der Karpfenstäbchen ist meist in zwei und stark unterteilt, wodurch er verhältnismäßig schlank bleibt und trotzdem eine starke Wirbelsäule hat. Dies hat den Vorzug, dass man einerseits breite und genaue Wurfweiten erhält und andererseits, dass der Rohling die kräftigen Flüge des Fliegens sehr gut dämpft, so dass der Fliegender nicht herausschneiden kann.

Aber auch andere Komponenten einer Karpfenstange, wie der Spulenhalter oder der Ring, sollten von guter Beschaffenheit sein. Ein gutes Läuten hat z. B. einen positiven Einfluss auf die Wurfdistanz und die Läufe werden durch die hohe Beanspruchung beim Karpfenfischen nicht beschädigt. Eine gute Carp-Rute hat eine längere Lebenserwartung, so dass Sie sie lange genießen können.

Eine weitere Besonderheit ist der zweiteilige Handgriff der meisten Karpfenruten, der aber nur ästhetischen Zwecken diente, da das Augenmerk darauf gerichtet ist, mitzufischen. Sie sind das Herz eines jeden Anglers. Aufgrund des gut ausgeklügelten Rohlings der Stäbe kann die Karpfenanordnung mit hohem Bleigewicht durchworfen werden. Das Tragfähigkeitsniveau der einzelnen Karpfenstäbe wird in der Regel in Kilogramm ausgedrückt, was nur mittelbar der Tragfähigkeit entspricht, aber tatsächlich die Prüfkurve der Karpfenstäbe wiedergibt.

Der Prüfbogen ist das erforderliche Eigengewicht, um eine Kurve von 90° an der Spitze der Stange zu erzeugen. Im Regelfall werden Karpfenruten zwischen 1,5 und 3,5 Pfund zum Karpfenfischen verwendet. Doch auch Stangen von mehr als 5 Pfund kommen in der Karpfensituation zum Einsatz, weil sie z.B. dazu verwendet werden können, Futterrakete sehr präzise und weit zu schleudern, weil sich dieser extrastarke Rohling beim Schleudern sehr gut laden läßt.

Bei den am weitesten verbreiteten Karpfenruten handelt es sich in der Standardausführung um zwischen 3,60 und 3,90 Meter lange Ruten, was jedoch auf den Karpfenruten in der "Fuß"-Einheit ersichtlich ist. Das bedeutet, dass die Karpfenruten zwischen 12 und 13 Meter lang sind. Es werden aber auch kleinere Karpfenruten zwischen 10ft und 11ft zum Karpfenfischen verwendet. Sie sind besser geworfen als lange Karpfenruten.

Welche Karpfenrute Sie wählen, hängt von vielen verschiedenen Einflussfaktoren ab, wie z.B. den vorherrschenden Gegebenheiten auf dem Meer, wie den aktuellen Gegebenheiten, welchen Hindernissen im Meer, wie weit Sie gehen müssen oder wie groß der erwartete Umfang des Karpfens ist. Das sind nicht alle, aber manchmal die bedeutendsten Entscheidungskriterien, welche Karpfenruten gewählt werden sollten.

Für gute Stäbe ist der Rohling sehr bedeutsam, denn er muss einerseits die Kraft haben, die Baugruppe weit oder präzise auswerfen zu können, und andererseits muss er sich dem im Bohrer befindlichen Mistkarpfen entgegenstellen, indem er die Ausbruchsversuche gut abfangen und so ein Herausschneiden verhindern kann. Sie werden in unserem Angel-Shop eine gute Wahl an Karpfenruten verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen Abmessungen und Spezifikationen vorfinden.

Auf diese Weise können Sie die richtigen Karpfenruten für Ihren privaten Gebrauch gezielt aussuchen, so dass Sie in den nächsten Jahren noch mehr Freude am Angeln haben werden.

Mehr zum Thema