Keramikmesser vs Stahlmesser

Ceramic Messer vs. Stahlmesser

viel spröder als ein Stahlmesser aufgrund seiner Härte. Springen Sie zu Keramikmessern im Vergleich zu Stahlmessern - Welches ist das bessere? Hierfür benötigen Sie eine Alternative wie Stahlmesser. Keramikmesser stellen Anforderungen, die über die von Stahlmessern hinausgehen.

Kochmesser: Edelstahl, Dampf sperre oder Keramikeinlage?

Ob aus Edelstahl, Dampf oder Keramik? Sie schätzen an einer Messerschneide zwei Dinge: die Bildschärfe und Haltbarkeit - wie lange eine Schneide schneidet, und die Widerstandsfähigkeit, wie biegsam eine Schneide ist. Entscheidend für das Ausmaß, in dem die angestrebten Produkteigenschaften gelten, ist das eingesetzte Werkstoffmaterial. Eine harte Masse hat den Vorzug, dass ein scharfes Blatt sehr lange hält, eine weiche Masse macht das Blatt biegsam und vermeidet, dass die Schneide zu leicht zerbricht.

Andererseits ist ein harter Werkstoff in der Regel sehr brüchig und kann leicht zerbrechen, ein weicher Werkstoff gibt nach, ist aber nicht so lange scharf. In der Regel ist er nicht abriebfest. Anscheinend kann man nicht beides auf einmal haben, eine biegsame Schneide, die lange Zeit spitz ist. Damaststahl, kurz damaskusförmig, erzielt eine hervorragende Bildschärfe, indem er Hart- und Weichstähle kombiniert, um das Optimum aus beiden Materialien zu erhalten.

Damaszenermesser erzielen eine unglaublich hohe Schnittschärfe und eine sehr lange Schnittlebensdauer. Ein solches Blatt muss jedoch sehr gut gewartet werden, da der Edelstahl leicht anrosten kann. Unglücklicherweise habe ich kein eigenes Schneidemesser aus Damaszenerstahl - aber man benötigt immer noch einen Traum. Chrome Molybdän Vanadium Steel ist das Grundmaterial, aus dem die meisten Küchenmesser hergestellt werden.

Sie sprechen auch von Edelstahl. Es ist leicht zu schleifen, hat eine annehmbare Schnitthaltbarkeit und vergibt auch eine stabile Arbeit. Kurz gesagt, ein Werkstoff für den Alltag, oder für jemanden wie mich, der seine Klingen nicht immer gleich ausspült und trocknet (also jetzt ist er raus). Meine meisten meiner Taschenmesser sind aus diesem Edelstahl gefertigt und ich wäre sehr glücklich damit gewesen, bis Kyocera mir vor einigen Monaten zwei Keramikmesser mit der Aufforderung zum Ausprobieren schickte.

Keramische Schneidemesser bestehen aus Zirkonoxidkeramik, einem Werkstoff, der bei einer Verarbeitungstemperatur von mehr als 1500°C und einem hohen Luftdruck bearbeitet wird. Dies gibt dir eine Klingen mit einer beeindruckenden Festigkeit, was wiederum heißt, dass du sie wie eine Damastklinge äußerst spitz bekommst. Mit den Messern, die ich vor dem Weihnachtsfest bekommen habe, musste ich in den vergangenen Woche viel durchmachen.

Obwohl das Skalpell kleiner ist als mein Kochmesser, ist es erstaunlich, wie viel einfacher es in der Handhabung ist. Die Klinge liege gut in der Handfläche und ich bin sehr angetan von der Bildschärfe. Ich war sehr angetan, als ich kurz vor Sylvester mein gepulstes Schweinefleisch zubereitete und mit dem Schneidemesser die Rinde der Schweinsschulter in eine Diamantform schnitt.

Einen Haufen Petersilien hacke ich mit einer längeren Schneide rascher, aber dafür kann das Skalpell nichts tun - es wurde nicht zum Häckseln gemacht. Bei allen Schnitten, die schlank und genau sein müssen, ist das Keramikmesser wieder superscharf. Schlussfolgerung: Ein Keramikmesser ist sensibler als ein Stahlmesser. Du solltest es nicht fallen laßen, die Chance, daß es platzt, ist hoch - aber du solltest ein konventionelles Skalpell nicht werfen, weil es keinem Skalpell guttun kann.

Wenn Sie also ein wirklich scharfes Schneidemesser mit einer sehr langen Schnitthaltbarkeit schätzen, sollten Sie sich eine solche Keramik-Klinge ansieh. Ich mag die Klingen sehr und so habe ich Kyocera gefragt, ob sie mir ein weiteres Paar anbieten wollen - das tun sie! Wenn Sie sich ein eigenes Urteil über die Güte dieser Produkte bilden möchten, hinterlassen Sie bis zum 31.01.2015 20:00 Uhr einen Hinweis auf diesen Beitrag.

Ich verlobe unter allen Kritikern ein neuartiges Messer-Set von Kyocera.

Mehr zum Thema