Kochmesser Arten

Chef-Messertypen

Koch-, Allzweck-, Schälmesser oder Gemüsemesser? Für die unterschiedlichsten Aufgaben gibt es unzählige Arten von Messern. Der Begriff Küchenmesser versteht sich als eine Ansammlung unterschiedlichster Messertypen. Brot Messer für alle Arten von Brot. Die Käsemesser gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Sämtliche Messertypen auf einen Blick

Universalmesser sind Alleskönner in der Großküche, die sich besonders zum Zuschneiden von Früchten und Gemüsen auszeichnen. Knochenmesser verfügen über eine stabile Klingenform, um Gräten, Häute oder Bänder aus dem Material zu entfernen. Während des Schnitzens nimmt die Bratgabel das geschnittene Material auf und entfaltet so erst in Kombination mit einem Schnitzmesser sein ganzes Potenzial.

Brotklingen haben eine Säge- oder Wellenschliffkante sowie eine lange Schneide. Daher sind sie besonders für Stecklinge mit einer knusprigen Rinde geeignet. Bündelmesser sind gekennzeichnet durch die Spitzen im invertierten Tanto-Profil und ein relativ ebenes Schneidkantenprofil. Debamesser haben eine kräftige, massive Klingen mit einseitiger Schärfung. Diese sind ideal zum Schneiden von Fischen.

Filtermesser haben eine lange, schlanke Schneide, die je nach Ausführung flexibel ist und sich daher hervorragend für den sauberen Schnitt durch Weichmaterial eignet. Die kleinen Universalmesser sind Alleskönner in der Küchenarbeit, die sich hervorragend zum Schäldrehen und Zuschneiden von Früchten und Gemüsen einsetzen lassen. Besonders griffig sind Kinderschuhe durch ihren gerundeten Spitzen- und Fingerschutz zwischen Handgriff und Sichel.

Die kleinen Santoku-Messer sind für Fische, Fleischerzeugnisse und Gemüsesorten bestens gerüstet. Die Kochmesser sind die bedeutendsten Alleskönner der kontinentalen Gastronomie und haben eine dem asiatischen Kreisel entsprechende Ausgestaltung. Bei den Messern von Kurouchi zeichnet sich das traditionell-ländliche " Finish " aus. Der schwarz geschmiedeten Schicht bleibt auf der Schneide und wird nicht poliert. Ein traditionelles japanisches Pflanzenmesser, ideal zum Saubermachen und Zerlegen von Gemüsen.

Obstschälmesser sind durch ihre schnelle Klingenlänge sehr praktisch und daher ideal zum Schäldrehen und Zuschneiden von Früchten und Gemüsen einsetzbar. Ideal zum Aufschneiden von frittiertem oder gegrilltem Rindfleisch. Santokumesser sind typische italienische Universalmesser. Die Stadt Santoku steht für die "drei Tugenden" Fische, Fleische und Küchen. Bei der Filetierung von Fischen sind vor allem die Sashimi-Messer, auch Yanagiba-Messer oder andere Produkte aus dem Hause Yanagiba zu nennen, absolut perfekt.

Die Schälmesser sind kleine und handliche Schäler mit einer leicht gebogenen Klingen. Damit sind sie ideal zum Schäldrehen und Reinigen von Früchten und gemüsemix. Die Tomatenmesser sind durch ihren dünnen Sägeschnitt gekennzeichnet. So kann die Schaufel problemlos durch die Tomatenhaut hindurchrutschen, ohne sie zu zerquetschen. Schnitzmesser haben eine lange, schlanke Schneide und können daher besonders gut grössere Stücke Fleisch wie Roastbeef oder Roastbeef schneiden.

Tsuchime-Ausführung der Klingen zeichnet sich durch ihre geschlagene Oberfläche aus, die bei der Freisetzung von Schnittgut vorteilhaft ist.

Mehr zum Thema