Laguiole Original Erkennen

Lagerstätten Originalerkennung

Entschuldigung, Original oder nicht, was ist so besonders an diesem Messer? Eine wunderschöne Flasche Wein mit einem originalen Laguiole Sommelier-Messer - ein subtiles Zeichen für Stil, Geschmack und Wert. Nachahmer erkennen In besonders edlen Restaurants wird dem Steak ein originales Laguiole-Besteck übergeben. und diese werden Sie meist nicht zuletzt auch am Preis erkennen.

Laguiole-Messer: Wie erkenne ich eine Nachbildung?

Über laguiole Möbelmesser gibt es unzählige Unverständnis. lst es ein Abzeichen? Ab wann ist ein Skalpell ein richtiges Laguiolemesser? Wofür steht ein Laguiolemesser? Fangen wir mit dem Buchstaben Laguiole an: Das ist der Titel eines kleinen Bergdorfs. Laguiole befindet sich im Zentrum der südfranzösischen Gegend von Laubrac. Schon zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts wurden hier in Äubern Taschen- und Tischmesser für Schäfer und Landwirte gefertigt.

Nicht weit von Laguiole entfernt liegt Thaters, die Hauptstadt der französischen Messer. Weltkrieges sind alle Messerschmiede aus Laguiole verschwunden und die Fertigung wurde nach Thers verlagert. Jahrhundert gründeten eine Reihe begeisterter Menschen die Brand Forge de Laguiole, die bis heute die alleinige Brand im Ort Laguiole ist.

Noch heute gibt es in Thiers bei Laguiole Fabriken, die ihre Ursprünge in Laguiole haben und dennoch authentisch fertigen, wie Fontenille und Laguiole en Abubrac. Gemeinsam mit Forge de Laguiole sind sie die Einzige, die die Tradition von Laguiole auf der Produktionsstufe beibehalten. Außerdem gibt es eine Anzahl kleinerer Workshops, in denen wunderschöne und einmalige Laguiole-Messer in (sehr) kleinen Stückzahlen auf echte Art und Weise hergestellt werden.

Der wahre Purist denkt, dass Forge de Laguiole die einzig wahre Marken von Laguiole ist. Es sind die Einigen, die im Ort Laguiole selbst leben und arbeiten. Original Laguiole Taschen- und Tischmesser bestechen durch ihre handwerkliche Qualität. Die einzelnen Scherenmesser werden von Beginn bis Ende von einem einzelnen Fabrikanten in Handarbeit hergestellt.

Außerdem sind Laguiole-Messer oft mit besonderen und individuellen Werkstoffen ausgerüstet. Doch auch die Verarbeitung von Damaszenerstahl und Silbersilber findet sich in den exklusiven Lagerfeuerwaffen. Die einzelnen Scherenmesser werden von einem einzigen Produzenten von A bis Z in Handarbeit hergestellt. Originale Laguiole Klappmesser in ihrer Originalform haben keinen Verschluss. Daher ist es besonders darauf zu achten, dass ein Laguiole-Klappmesser immer sorgfältig gefaltet wird, damit der Zuschnitt nicht durch starkes Verschließen verletzt wird.

Oftmals wird ein Laguiole-Messer in reiner Handwerkskunst hergestellt. WÃ?hrend bei heutigen und taktilen Einsteckmessern eine spielarme Schneide und eine einwandfreie Ausrichtung die Grundvoraussetzung ist, ist dies bei Laguiole Messern weniger ausgeprÃ? Eine Laguiole muss nicht unbedingt besonders scharfsinnig sein: Eine Laguiole ist normalerweise scharfsinnig genug, um ein Beefsteak und ein Käsestück sauberer zu zerschneiden.

Das Laguiolemesser hat ursprÃ?nglich eine Serie von Silberstiften an der Griffseite, die zusammen ein Christenkreuz ausmachen. Deshalb wird ein Laguiole-Messer auch als die kleinsten Kapellen der Erde bezeichnet. Die Bezeichnung Laguiole ist ein Oberbegriff für das Model, das seinen Ausgangspunkt in Laguiole hat. Die Bezeichnung Laguiole ist nicht geschützte Bezeichnung.

Handelt es sich bei Laguiole um eine Brand? Eine Menge Menschen glauben, dass Laguiole ein Markenzeichen ist. Dies ist nicht der Fall: Laguiole ist ein Sammelbegriff für das von Laguiole stammende Fahrzeug. Die Bezeichnung Laguiole ist nicht geschützte Bezeichnung. Jedenfalls nicht für die Taschenmesser. Die Laguiole wird durch eine AOC (Appellation d'Origine Contrôlée) geschützte Bezeichnung gekennzeichnet. Nur ein im Ort Laguiole hergestelltes Produkt darf also den Titel Laguiole haben.

Die knifflige Sache an Laguiole Messern ist, dass es keine offizielle Vorschrift gibt, die festlegt, was ein richtiges Laguiole Messer ist. Laguiole's führende Messerfabrik Forge de Laguiole hat sich seit vielen Jahren dafür eingesetzt, Laguiole-Messer zu einer Referenz für Géographique Protégée (IGP) zu machen. Selbstverständlich befürwortet der Oberbürgermeister von Laguiole diesen Krieg, aber im Moment ist der Begriff Laguiole schutzlos.

Für die praktische Anwendung heißt das, dass jeder den Buchstaben Laguiole auf ein Blatt schreiben kann. Mittlerweile findet dieses Model eines Laguiolemessers immer mehr Anhänger. Zu den einheimischen großartigen Messern gehören auch solche, die so etwas wie Laguiolemesser sind, aber nichts mit der traditionellen und historischen Bedeutung des Lagerbier-Messers zu tun haben. Häufig erhalten diese Möbelstücke ein "Echtheitszertifikat".

Jeder kann den Buchstaben Laguiole auf ein Schwert mitnehmen. In einer normalen Einkaufsstraße finden Sie zum Beispiel Läden, in denen Sie ein Paar sechs farbenfrohe Laguiole-Tischmesser für etwa hundert EUR erwerben können. Sie kommen nicht aus dem Ort Laguiole oder der Gegend, sondern aus China oder Pakistan.

Diese werden nicht auf die selbe Art und Weise produziert und sind in qualitativer Hinsicht kaum vergleichbar. Laguiole mit gezahnter Schneide? Gelegentlich finden sich auch gröber gezackte Tischmesser mit Laguiole darauf. Eine Messerfabrik aus Laguiole würde nicht in Betracht ziehen, ein Wellenschliffmesser zu fertigen. Es gibt viele unterschiedliche Messerschmiede in Thiers.

Es gibt aber auch einige Messerhersteller in Thiers, die nicht wollen, was ein Laguiolemesser echt macht. In Laguiole gab es Knüppel mit Kartelle und andere merkwürdige Models namens Laguiole. Sie sind zwar in Frankreich gefertigt, haben aber nichts mit originalen Lageruiolemessern zu tun. Selbst in renommierten Warenhäusern sind diese Möbelstücke zu haben.

Es gibt in und um Laguiole auch mehrere Unternehmen und Kleinunternehmen, die tatsächlich wenig mehr tun als eine kleine Baugruppe. In Laguiole oder in der Nähe von Laguiole bauen sie ihre Einzelteile zusammen, um zu behaupten, dass sie dort gefertigt wurden. Weil der Begriff Laguiole (noch) nicht für Klingen geschützte ist, fällt es dem Laie schwer, die Klingen zu erkennen.

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen bei der Auswahl vieler der falschen Taschenmesser helfen: Original laguiole Taschenmesser haben keine Wellenschliffkante. Mit der Originaltradition haben solche mit gezahnter Schneide wenig zu tun. Das Laguiolemesser ist handgemacht, gearbeitet und feingeschliffen. Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie feststellen, dass dies nie für zehn EUR pro Stück gemacht werden kann, geschweige denn, wenn Sie ein Set von vier oder gar sechs Stück für zehn EUR haben.

Für ein paar Euros kommt ein Laguiolemesser nicht vom Band. Zum Beispiel für ein paar Euros. Auch bei den Laguiole-Messern wird, wie bereits gesagt, oft ein ansprechendes Werkstoff verwendet. Plastik oder Skulpturen werden nicht von einem etwas authentischeren Künstler auf einem richtigen Laguiolemesser gefunden. Wir wissen, dass die Herstellung der Dolche auf herkömmliche Art und Weise in der Gegend um das Dörfchen Laguiole erfolgte.

Mehr zum Thema