Lebensmittel im Koffer

Essen im Koffer

Wenn Sie nach Deutschland oder in ein anderes EU-Land reisen, ist es besser, keine Lebensmittel tierischer Herkunft in Ihren Koffer zu packen. Sie finden hier die Vorschriften, einschließlich spezifischer Informationen, wenn Sie Olivenöl mitnehmen, was in Ihr Handgepäck gehört und was in Ihrem Koffer aufbewahrt werden soll. Schafft etwas Platz im Koffer!

Lebensmittelimport im Koffer| Verschiedenes (Chat-Ecke) Diskussionsforum

Zur Zeit bin ich als Au pair in Irland und in 20 Tagen gehe ich für einen 10-tägigen Heimurlaub nach Deutschland. Als ich nach Irland zurückfliege, möchte ich etwas Essen in meinem Koffer nach Irland mitbringen, das hier bedauerlicherweise nicht oder nur sehr schlecht verfügbar ist. Mir geht es auch ohne die Lebensmittel gut.

Mein Anliegen ist es, einige meiner deutschsprachigen Ernährungskultur in Irland zu präsentieren. Meine Kernfrage ist also, ob es möglich ist, Ihre Dinge in Ihrem Koffer mit nach Irland zu bringen? Ich mag es nicht, wenn Sie Zollprobleme haben. Nicht, dass Sie mich missverstehen ich wollte jetzt keinen 20 kg Koffer voller Spargeln und Mücken importieren, ich habe im Netz gesucht, aber kaum etwas entdeckt und vor allem war es im Falle von Rindfleisch und BSE ehrlich.....

Kann ich Essen dabei haben?

Sie können Lebensmittel sicher zu Haus zurücklassen - in Cala Millor gibt es zum Beispiel einen großen Merkadona (vergleichbar mit einem Realmarkt) und verschiedene kleine Lebensmittelmärkte. Verpassen Sie auf keinen Fall einen Besuch des Marktes in Capdepera oder Cala Ratjada, um köstliche Tomaten, Käsesorten, Serrano-Schinken und Früchte zu erstehen.

Probieren Sie auch die spanische Ware - sie ist günstiger als die deutschen Importwaren und schmeckt viel besser! Für den Einkauf gibt es eine simple Faustregel: Kaufe so weit wie möglich lokale Waren und wähle die Superläden, in denen auch die Ortsansässigen etwas mitkaufen. Ich würde an deiner statt nur in Gestalt einer "Notverpflegung" essen, wenn du später auf Mallorca landest und die Läden bereits zu sind oder du als erste "Ferienaktion" keine Lust zum Shoppen hast.

Mitzunehmen sind jedoch kleine Haushaltsgeräte wie z. B. Kannenöffner, Stöpsel, Geschirrtücher, Klarsichtfolie, 1-2 Tupper-Dosen, etc. Du musst sie nicht mehr aufkaufen.

Essen

Im I-Netz konnte ich nichts über den Import von Nahrungsmitteln nach Ägypten nachlesen! Guten Tag Herrjeansettel, du bist nicht derjenige, der für seine Bekannten und Bekannten Essen in seinem Koffer mitbringt. Würde es eine Beschränkung für Lebensmittel geben, würde sie zweifellos in den Zollvorschriften für Ägypten, in der ZB, veröffentlicht werden. Auch Hábe selbst brachte oft Lebensmittel aller Couleur, einschließlich Würstchen mit Schweinefleisch, nach Ägypten.

Neben der Tatsache, dass es auch in Ägypten eine religiöse Minorität gibt, interessiert es die Ägypter nicht wirklich, was wir Europäer hier essen oder essen. Konkret könnte ich auch 25 kg Würstchen dabei haben, das wäre dann strikt nach den Importbestimmungen wahrscheinlich nicht der persönliche Gebrauch der ankommenden Person, sondern als Dolmetschgeschenk und damit an etwa 100 Ägypten.

In Hurghada waren wir im vergangenen Herbst im neuen Metro-Markt shoppen, sie hatten viele deutschsprachige Waren und ein großes Sortiment wie in einem Supersportgeschäft mit uns. Hello Brigitte, es ist mir ein Vergnügen, meine Freunde und Bekannte mit frischen (eingeschweißten) Würstchen, Gebäck usw. in mein Haus zu holen. Nahezu jeder Einwohner weiss, dass es in Hurghada immer mehr deutschsprachige Waren gibt, und da es auch eine Nachfragesituation gibt, wird das Sortiment wahrscheinlich noch weiter ausgedehnt. 25 kg Würstchen wären also zu viel für mich, denn mit 5 bis 10 kg eigenem Gepäck wäre ich trotz der Wäsche im Haus nicht zu bewältigen gewesen.

Werfen Sie einen Blick auf den Hinweisfaden und lesen Sie, wie hoch die Freistellungsgrenze der ägyptischen Zollbehörde ist..... Werfen Sie einen Blick auf den Hinweisfaden und lesen Sie, wie hoch die Freistellungsgrenze der ägyptischen Zollbehörde ist.....

Mehr zum Thema