Magrette Uhren

Magneten-Uhren

betont den tiefen Stolz, den Magrette auf eine neuseeländische Uhrenmarke empfindet. In seinem zehnten Betriebsjahr ist es fast unfair, Magrette mehr als "Mikrofon" zu bezeichnen, da die in Auckland, NZ, ansässige Marke ihren Platz am Tisch h verdient. Hello Forum, ich bin letztes Jahr über die Firma Magrette (www.magrette.com) gestolpert.

Die Magrette-Uhren der neuseeländischen Manufaktur: A. Lange & Söhne Handwerkskunst feiert Premiere: Armbanduhren mit Emailzifferblatt Atelier: Wie man Zeiger herstellt und vieles mehr.....

Limitierte Auflage des Moana Pacific Diver II

Der Moana Pacific Diver ist in zwei Gehäuseabmessungen (42 / 44mm) verfügbar, mit zwei Farbvarianten für den eingravierten Keramik-Lünetteneinsatz, entweder knalliges weiß oder grelles Gelb. Dion Wynyard McAsey, Begründer von MAGRETTE Timepieces, hat sich mit dem STP1-11 von Swiss Technology Production für ein Uhrwerk entschlossen, das dem ETA-Basiskaliber 2824-2 in nichts nachsteht. In der Tat ist es das erste Mal.

Die Swiss Technologie Production ist im Eigentum von Fossil und liefert ihre Werke an verschiedene schweizerische Modemarken. Die Uhr arbeitet mit 28.800 Umdrehungen pro Sekunde und hat einen zweiten Anschlag zur bequemen Einstellung der genauen Zeit. Durch den Boden aus Saphirglas ist das Uhrwerk sichtbar. Der Moana Pacific Diver II hat eine wasserdichte von 500 m. Die Moana Pacific Diver II ist wasserdicht.

Durch die große geschraubte und einfach zu bedienende Kronenform und das gravierte Schriftzug auf der Vorderseite erhält die Uhr noch mehr Persönlichkeit. Der aufgeschraubte Kranz - obligatorisch bei Uhren mit einer Wasserdichtigkeit von 500 Metern - ist so angebracht, dass er nicht auf dem Zeigerrücken reibt. Bei viel teureren Uhren haben wir das schon ganz anders durchlebt.

Nicht zuletzt: Die Moana Pacific Diver II ist in einem besonders eleganten Paket erhältlich. Schon seit seiner frühesten Jugend war Dion mit Uhren vertraut und bewahrte diese Passion. Ausgehend von seinem früheren Berufsstand als Managing Director einer Kreativagentur, die immer wieder mit Design und Uhren zu tun hatte, beschloss er 2005, MAGRETTE Timepieces zu grÃ?

Wie vielen Kiwis, die sich für das Segeln und Tauchen begeistern, war Dion klar, dass seine Uhren in enger Beziehung zum Wassermedium gebracht werden sollten. Setzen Sie die unglaubliche Arbeit Dion fort und wir freuen uns auf die nächsten Modelle, die auf den Markt kommen werden! Fotos MAGRETTE Zeitmesser | Moana Pacific Diver II: Videomagnetische MAGRETTE Zeitmesser | Moana Pacific Diver II:

Lagrette Moana Pacific Professionell 2017 Zweiter Platz

Hallo, nach einem knappen Kalendermonat ist eine komplementäre Uhrenpräsentation zu einer bereits präsentierten Uhr durchaus gerechtfertigt. ab 2017 ist Thomas ohnehin dafür verantwortlich, dass ich so sehr an die neue Magrette erinnerte, dass der Auftragsimpuls beinahe zwingend erfolgte..... Der Inhaber dieser neuseeländischen Modemarke, Dion Wynynyard McAsey - Gründer von MAGRETTE, für den "MAR-GRET-TEE" steht, sollte eine schöne Wahl sein:

Die Anforderungen werden immer wieder neu gestellt, unabhängig davon, um welche Uhrmachermarke es sich handelt, oder sogar um ihren Kosten. Wenigstens könnte ich - von solchen Behauptungen etwas gewinnen, aber ich wollte letztes Jahr immer noch nichts einkaufen. noblere Uhren aus Japan. Grund genug, etwas aus der auf 500 Stück begrenzten Auflage zu haben.

Die beiliegenden Klebebänder verderben meiner Ansicht nach den sonst hochwertigen Eindruck! - eingravierte Edelstahl-Lünette mit DLC Beschichtung, - limitierte Auflage, 500 StückDie Website des Herstellers magrette.comPro: - hochwertiges Erscheinungsbild der Uhr, Uhrwerk (ca. 8 Sek. +, 5 Schichten korrigiert), - gute Leuchtkraft gegen: schickes und sehr gut verwendbares Ergebnis einer freundlichen Mikromarke. Die relativ unbekannten Automatikwerke, ein Schweizer Uhrwerk, stammen aus dem fossilen Besitz der STP Swiss Technology Produktion SA.

Soweit meine Eindrücke von dieser ziemlich exklusiven Mikro-Markenuhr aus Neuseeland.

Auch interessant

Mehr zum Thema