Mehl 0

Das Mehl 0

Mit welchem Mehl kann ich italienische Pizza zubereiten? Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch an Mehl betrug im Wirtschaftsjahr 2014/2015 72,6 kg (Hart- und Weichweizenmehl 64,6 kg und Roggenmehl 8,0 kg). Weizenweichmehl Typ 0 und Mehl Typ 00 aus Italien aus wertvollen Rohstoffen, bemalt in Südtirols ältester Mühle. Weissmehl klassisches Haushaltsmehl für Kuchen, Torten, Gebäck, Weissbrot,..

... Mir ist bekannt, dass 00 dem deutschen 405 und 0 dem 550. entspricht Weizenmehl Tipo 0 lila (Ciabattamehl).

Italienisch Mehl

Wir erhalten immer wieder Anfragen und E-Mails von Käufern, die wegen der Namen tip0 oder tipo00 unsicher über italienisches Mehl sind. Dass bei einem so einfachen Bestandteil wie Mehl so viele Fragestellungen aufkommen können, erscheint abwegig. Wie weiß man, welches Mehl am besten für den Pizzabereich, welches für das Gebäck und welches für den Gebäckbereich ist?

Die Klassifizierung von Getreidemehl in Mehltypen ist aus Deutschland bekannt, die auf dem Mehlsack als Typ 405, Typ 550, Typ 812, etc. gekennzeichnet sind  . Deshalb werden niedrigere Typen von Mehlen als das allgemeine Haushaltmehl und für leichte Backwaren eingesetzt, während die Typen 1600 für schwarze Mischwaren in Backstuben eingesetzt werden.

Es ähnelt der Typprüfung in Italien, aber die Grenzgrenzwerte sind nicht mit denen der Norm 10355 für Deutschland. Die Stabilität des Teigs ist von besonderer Wichtigkeit für die Herstellung von Pizzas und wird als Indikator für den Faktor W verwendet. Zur Wertbestimmung 250 Gramm Mehl mit etwas gesalzenem Wasser acht Min. lang kneten und fünf Teigkügelchen formen.

Bei einem niedrigen Wandwert (bis zu 170 W) wird weniger Frischwasser verbraucht, der Teigeinsatz steigt rascher an und erzeugt helle Brötchen. Das Mehl mit einem höheren Watt verbraucht mehr Zeit, dauert zwar etwas länger, ist aber am Ende viel dehnbarer, so wie man es für eine Fladenbrot möchte. Bis zu 170 Watt werden für Gebäck, Wafeln und zum Eindicken von Saucen verarbeit.

Das Mehl mit einem Verbrauch von 180 W bis 260 W hat eine mittelgroße Teigbeständigkeit und wird für Baguettes, Rollen, Pizzas und Eiernudeln eingesetzt. Das Mehl mit einem Verbrauch von 280 W bis 350 W benötigt noch mehr Feuchtigkeit (es nimmt 65-75% seines Eigengewichtes auf), dauert etwas länger bis zum Aufstieg und ist besonders weich.

Es wird für klassische Brote, Pizzen, Eiernudeln, Baba und Barbecue eingesetzt. Also warum sollten Sie für die Herstellung von richtiger, originaler, italienischer Pasta das italienische Pasta-Mehl Typ 00 anstelle des typischen 405 verwenden? Einfach: Weil der Tee weicher wird und sich so besser oder wenigstens mehr "italienische" Pasta vorbereiten läßt.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu überlegen, ob Sie sich 2 Std. Zeit für den Ablass des Teiges nehmen wollen (dann z. B. Caputo Classica Blu) oder ob Sie einen noch flexibleren Tee möchten und ihn am Tag zuvor zubereiten - dann Caputo Cuoco Pizza Chef, das Originalmehl der neapolitanischen Bäcker.

Mehr zum Thema