Messe München Bau

München Messegebäude

Sehen Sie, wen Sie bei der BAU München kennen, nutzen Sie Ihr berufliches Netzwerk und werden Sie eingestellt. Die Messe München blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Auf der BAU in München haben wir unsere vier verschiedenen stylischen Universen vorgestellt, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Zuhause gestalten können. Schließen Sie EPDs jetzt ab und bestellen Sie Messepakete! Die Reputation der BAU basiert nicht nur auf den Präsentationen der Aussteller, sondern auch auf allen bekannten Namen und Marken, die in den Messehallen vertreten sind.

  • Die Messe BAU 2019 München, Deutschland

Es hat sich als die international agierende, leistungsfähige Kontakt- und Businessplattform für die Bauwirtschaft durchgesetzt. Auf über 200.000 m 2 BAU werden mehr als 2.120 Teilnehmer aus 45 Nationen praxisnahe Neuheiten und interdisziplinäre Lösungsansätze für Gewerbe, Wohnen und Innenarchitektur in Neu- und Bestandsbauten ausstellen. Das hochkarätige Rahmenprogramm der BAU München rundet mit vielen interessanten Events das Angebot ab.

Bau München stellt sich 2019 im XXL-Format vor.

Nach Angaben des Veranstalters, der Messe München, bestehen gute Aussichten, dass die Besucher von 250 000 die Leistung der Website 250?000 übertreffen können. Mit dem neuen Messebereich Licht/Smart Building wird das interdisziplinäre Angebot der weltweit führenden Fachmesse für Bauen, Wohnen, Materialien und System erstmalig komplettiert. Aus der Perspektive des Projektleiters Mirko Arend ist die Einbindung des Lichtthemas eine konsequente Folge: "Das Beleuchtungskonzept nimmt im Gebäudegesamtkonzept eine immer größere Bedeutung ein.

Auf unserem neuen Ausstellungsgelände kombinieren wir das Themengebiet des Lichts mit dem Themenbereich der Gebäudeautomatisierung. Beispielsweise wird die Ausstellungsfläche Glass von Hall C2 in Hall C3 verlegt. Europas größte Baumesse Bau-IT wechselt von der Messehalle C3 in die neue Messehalle C5. Die neue Ausstellungsfläche Licht/Smart Building erstreckt sich über die Hallen C2 und besteht aus Sonnenschutzsystemen, Tageslichtsteuerung, Lichtbändern und Kuppeln, Kunstlichtkonzepten, Gebäudeautomations- und Steuerungssystemen sowie Aufzügen.

Ebenfalls von neuem ist das Digitales Dorf in Halle C5. Zum ersten Mal werden darin die digitalen Bauinitiativen mit den neuesten Erkenntnissen der Softwareindustrie zusammengeführt. Der Preis wird für die schönste Digitalidee für die Bauwerkszukunft vergeben. In den kostenfreien Messe-Foren werden Fachvorträge rund um das Thema Planen und Bauen angeboten. Die Redner sind unabhÃ?ngige Fachleute aus der ganzen Weltgeschichte, darunter namhafte Designer wie Ulrike Brandi und die niederlÃ?ndischen Architektinnen Nathalie de Vries und Kees Christiaanse.

Zu den weiteren Partnern der Sonderausstellungen gehören die Fraunhofer-Allianz Baustoffe, die DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltige Bauweisen) und die GGT (Deutsche Vereinigung für Gerontotechnik). Am Nachmittag können sich die Besucher der Messe auf Fachvorträge zu aktuellen Branchenthemen freuen.

Auch interessant

Mehr zum Thema