Messegelände Riem

Jahrmarkt Riem

Als eigenständiger Stadtteil wurde und wird die Messestadt Riem nach ökologischen Prinzipien und der Leitlinie "kompakt, urban, grün" gestaltet. Es öffnet die östlichen Messehallen. In der Messestadt Riem? Neuigkeiten rund um das Projekt MesseCampus Riem München, Informationen über die Projektsituation und Transaktionen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Messstandort Riem" - English-German dictionary and search engine for English translations.

Messe-Stadt und Wohngebiet

Moderner und am Pulsschlag der Zeit: Der Landkreis Riem im Münchner Süden hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einem beliebten Wohnort entwickelt. Jeder, der glaubte, dass es nur ein einziges progressives Messegelände gibt, das auf sie wart. Es gibt viel zu erleben in Riem: die Rennstrecke, die Brauerei Hofbräu, der Parco del Riber, die Arkaden Riem oder der Umspannbahnhof.

Mit der Schließung des internationalen Flughafens der in Riem ansässigen Landeshauptstadt München im Jahr 1992 seufzte der Landkreis erleichtert. Entstanden ist die Messeregion mit rund 550 ha neuen Wohnflächen. Von Beginn an sind vor allem die Angehörigen nach Riem gezogen. Das ist natürlich nicht immer einfach, aber München Riem ist in ständiger Entwicklung. Das Viertel ist natürlich bekannt für sein Messegelände.

Die Neue Münchener Landesmesse wurde in der zweiten Hälfte der neunziger Jahre auf dem Nordteil des ehemaligen Airports errichtet. Sie zieht jedes Jahr über zwei Mio. Menschen aus aller Herren Länder nach München Riem. Idylle pur bietet der zwischen dem ehemaligen Flughafenturm und der U-Bahnstation Messestadt West liegende Messenesee. Auf der 2,6 ha großen Kläranlage wird von Zeit zu Zeit die Sonne aufgehen - ob für Messegäste, Käufer oder Riemer.

Seit 2004 schlendert und kauft ganz München auf rund 50000 qm nach Herzenslust. Die Riem-Arcaden sind mit etwa 120 Geschäften ausgestattet. Die Riem-Arcaden verfügen zudem über eine Gesamtfläche von rund 30000 qm Büro- und Geschäftsfläche, über 60 Appartements und ein Vier-Sterne-Hotel. Im Riem finden Sie sowohl traditionell als auch modern und naturverbunden.

Es ist der Hochmut der Riemergemeinde, denn seit 1897 ist der Reitsport im Münchener Westen zu Haus. Die Rennstrecke wurde vom Münchener Racing Club ins Leben gerufen, der seit 1865 besteht. Ein Ausflug durch den Umladebahnhof in Riem ist aufregend. Sie wurde als wichtiger Knotenpunkt im Nord-Süd-Verkehr zwischen Deutschland und Italien im August 1992 in Kraft gesetzt.

Wer Lust auf Rutschbahnen und Wohlbefinden hat, erreicht den angrenzenden Landkreis Ramersdorf-Perlach von Michaelibad in guten 15 Autos. Vom Gipfel aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Bezirk und die nähere und weitere nähere Stadt. Bei Schneefall rutschen unzählige Rodelschlitten den Berg herunter. Die Stadt Riem befindet sich am Rande des Münchner Ostens. Trudering befindet sich im Südwesten, Bogenhausen im Nordwesten.

Über die S-2 ist Riem in Fahrtrichtung Erding zu erreichen. Über die U-Bahn-Linie 2, die bis Messestadt-Ost ausgebaut wurde, gibt es seit 1999 auch einen direkten Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Der Bekanntheitsgrad des Hofbräuhauses am Platzlin München ist bei den Münchnern und Urlaubern gleichermassen hoch, aber die Riemer Hofbräu ist fast ein Insider-Tipp. Sie erhalten einen umfangreichen Überblick über die Phasen des Brauverfahrens, probieren frisches Twisted Beer aus dem Gärbehälter und beenden die Tour mit einem gemütlichen Snack im Braustüberl.

Die Firma Riem kann auf eine über 1200-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Damals ging die Salzburgstraße von Rheichenhall nach Augsburg über Riem zu. Gemeinsam formen sie den fünfzehnten Münchener Stadtteil Trudering-Riem. Riem war im Rahmen des Flugplatzbaues gezwungen, wieder vereint zu werden. Der 1939 errichtete Riemer Airport bewältigte bis zu seiner Stilllegung im Jahr 1992 den grenzüberschreitenden Luftverkehr in München.

Die Focke-Wulf Fw 200 soll am 11.9.1939 vom Riemer Airport abheben. Im Zweiten Weltkrieg diente der Airport als Militärbasis. Im Jahr 2001 war geplant, den Tower wegen der günstigen Gesamtsicht auf das Messegelände in eine Polizeiwache umzuwandeln. Die Stadt Riem ist der zweit jüngste Bezirk Münchens und formt mit dem Ortsteil Trideringden den Bezirk 15.

Mehr zum Thema