Mora Kochmesser

Kochmesser Mora

Die Mora Bushcraft Force Sandvik Edelstahl. Das Mora BushCraft Messer mit Triflex-Klinge. Im 19. Jahrhundert wurden im Gebiet von Mora Messer hergestellt. An dieser Stelle zeige ich Ihnen, wie Sie das Mora Light My Fire meines Sohnes reinigen und polieren können.

Original Klingen; Continenta; Friedr. Dick; Kai; Mora; Opinel; Victorinox.

Moramesser getestet - Marakniv, Buschcraft Überleben und der Begleiter

Kürzlich wurden die Mora-Messer verhältnismäßig oft im niedrigeren Preisbereich gesehen: Aber wofür kann ein Skalpell mit einem UVP zwischen 10 und kaum 30 Euro wirklich gut sein? Handelt es sich bei diesen Messern um ein gutes Geschäft oder handelt es sich bestenfalls um Altmetall? 2005 haben die traditionsreichen nordschwedischen Hersteller KJ Ericsson (seit 1912) und Frosts Messerfabrik (seit 1891) ihre neue Gemeinschaftsmarke Mora of Sweden gegründet.

Der Name der Firma stammt von der Ortschaft Mora in der Region Dalarna. Schon seit dem Hochmittelalter ist Mora für seine Stahlprodukte und Schmiedearbeiten bekannt. Heute nutzt Mora of Schweden rationalisierte Produktionsprozesse, um hochwertige Produkte herzustellen, die nicht nur in Skandinavien sehr beliebt sind. Bekannt als Mora #510, war das Morakniv-Messer trotz guter Absatzzahlen in den USA und Europa über Jahre hinweg nicht erhältlich, da seine Herstellung zugunsten des Mora #511 eingestellt wurde.

Das Blatt der Marakniv ist ca. 9,4 cm lang und aus einem 60 HRC Hartkohlenstoffstahl gefertigt. Dieser Werkstoff hat den Vorzug, dass die Schneide sehr gut und vor allem äußerst spitz geschliffen werden kann. Die 11 cm lange und sehr ergonomische Griffe sind aus Plastik gefertigt. Der Mantel ist aus einem leichtem und dennoch robustem Plastik gefertigt.

Eine kleine Spezialität ist, dass das Schneidemesser für Rechts- und Linkssteuerung ausgelegt ist, da es auch "verkehrt herum" in die Scheide des Köcher eingesetzt werden kann. Die Morakniver Klinge wurde als preiswertes Universalmesser entwickelt und ist durch ihre robuste Ausführung sehr gut für den täglichen Gebrauch prädestiniert. Der UVP dieses Meißels beträgt ca. 10 EUR, aber die Morakniver sind bereits ab ca. 7 EUR Strassenpreis erhältlich.

Laut Hersteller ist das Mora Bush-craft Survival-Messer mit Abstand eines der robustesten Modelle, die Mora von Schweden je hergestellt hat. Im Gegensatz zur Mora 2000 ist das Skalpell als Überlebensmesser durch und durch konzipiert. Das äußerst robuste Schneidemesser wird mit einem Kaminstahl und einem Diamant-Schärfer (K600) geliefert. Das Blatt besteht aus ca. 60HRC harter, kohlenstoffreicher Stahl und ist fast 11 cm lang, außerdem ist es durch eine farbige Schutzschicht vor Rost und Beschädigung geschont.

Dieser Überzug bewahrt das Schneidmesser vor Korrosion und kompensiert den nachteiligen Einfluss der niedrigen Korrosionsfestigkeit des sonst sehr widerstandsfähigen und leicht schleifbaren Kohlenstoffstahls. Die Klinge ist an der Vorderseite nicht geschärft und ist daher für den rauen Überlebenseinsatz bestens geeignet. Darüber hinaus ist der Buscraft Überlebenskünstler mit einem eingebauten 8-mm-Feueranzünder und einem Diamant-Schärfer mit K600-Korn ausstatten.

Dadurch kann die Klingen zu jeder Zeit und einfach auf der Hülle geschliffen werden, vergleichbar mit dem Bear Grylls Überlebensmesser PRO. Der Mantel ist aus einem äußerst widerstandsfähigen Plastik gefertigt und somit sehr gut für die Gurtmontage geeignet. Dank der lösbaren Klammern an der Hülle ist es auch in Säcken, Berufsbekleidung und Militärkleidung leicht zu verstaut.

Mora hat mit dem Buschcraft Überleben ein sehr gutes Produkt auf den Markt gebracht. Mit dem Buschcraft Überleben hat Mora ein sehr gutes Exemplar auf den Markt gebracht. Der Buschmann hat es geschafft. Durch seine einfache und robuste Handhabung ist er sehr gut für den harten Einsatz und das Überleben geeignet. Und vor allem zu diesem günstigen Tarif können Sie mit diesem Gerät nicht viel ausrichten. Die Mora Begleitmesser wurden als wirtschaftliches Arbeitsgerät für den täglichen Einsatz entwickelt.

Das Blatt ist aus einem sehr hartem kohlenstoffreichem Stahl mit 60 HRC gefertigt und 10 cm lang. Aufgrund des ausgehärteten Kohlenstoffstahls ist die Klingen für ein Schneidemesser dieser Preiskategorie sehr langlebig und kann leicht nachgeschliffen werden. Wie bei vielen Mora-Messern ist die Hülle aus einem schlichten Kunststoffmaterial gefertigt und trotz ihrer schlichten Bauweise recht sauber verarbeit.

Bei den Messern des Fabrikats Mora überzeugt die sehr gute Verarbeitungsqualität und die einfache, aber robuste Konstruktion. Für wenig Aufwand gibt es hier viele Möbel. Sie erfüllen so gut wie alle Voraussetzungen, die ein solches Schneidemesser haben könnte.

Mehr zum Thema