Parfum Handgepäck

Parfüm Handgepäck

Wenn Sie Parfüm im Handgepäck transportieren möchten, können Sie dies tun, aber Sie müssen einige Dinge beachten. Kann Parfüm im Handgepäck mitgeführt werden? Das Gute: In den meisten Fällen können Einkäufe im Duty-Free-Shop als Handgepäck zusammen mit gekauften Duty-Free-Flüssigkeiten befördert werden. Dies betrifft insbesondere Aftershave, Parfüm oder Shampoo.

Zum Mitführen von Parfüm (in Glasflaschen) im Handgepäck

Wenn Sie auch während der Reise nicht auf den idealen Männer- oder Frauenduft verzichten können, können Sie Ihr Parfum (auch Parfum genannt) auch im Handgepäck verstauen. Um Ihren süßen duftenden Schmuck nicht zu Ihrem Verderben bei der Sicherheitsüberprüfung zu machen, gibt es einige Richtlinien, die der Experte Ihnen im Nachfolgenden ausführlich erläutern möchte.

Grundsätzlich darf Parfüm im Handgepäck mitgenommen werden. Wie bei allen anderen flüssigen Stoffen sind jedoch die Vorschriften für flüssige Stoffe im Handgepäck zu befolgen. Darin wird im Kern festgelegt, dass flüssige Stoffe wie Parfüm nur in Behältnissen von jeweils nicht mehr als 100 Millilitern transportiert werden dürfen. Dementsprechend können Sie bis zu einem Meter Wasser im Handgepäck mitführen.

Für Parfum bedeutet dies, dass Sie entweder Parfum in Reiseabmessungen erwerben (die Trinkflasche muss transparent sein) oder bestehendes Parfum in einen regelgerechten Container überführen müssen, damit es im Handgepäck transportiert werden kann. Sie können Parfum auch im Duty-Free-Shop erwerben, da hier die Regelung für Flüssigkeit im Handgepäck nicht gilt und Sie so Parfum in Normalgröße im Handgepäck in einem verschlossenen Duty-Free-Sack mitführen können.

Reicht Ihnen das Parfum in einem 100-Milliliter-Container nicht aus, dann sollten Sie das Parfum im Duty-Free-Shop einkaufen. Die Parfüms können wie alle anderen zollfreien Waren neben dem normalen Handgepäck auch in die Kajüte mitgenommen werden. Umso mehr: Die Flüssigkeitsregel für Flüssigwaren im Handgepäck trifft auf solche zollfreien Waren nicht zu.

Die Suche nach Parfüms in Reiseabmessungen ist kinderleicht. Oft reichen 100 Millilitern Parfum für eine ganze Zeit. Also, wenn Sie es nicht in Reisecontainer transferieren wollen, kaufen Sie Parfum in Reisequalität. Generell gilt die Regel für Flüssigkeit im Handgepäck auch für Parfum, wie der Experte in seinem Artikel erklärt: Handgepäck | Vorschriften für Flüssigkeit bis ins letzte Detaill.

Nach dem Kauf Ihres Parfums müssen Sie es also in den Flüssigkeitsbeutel legen. Sie sollten jedoch nicht übersehen, dass diese Parfumproben während des Transports im Handgepäck in einem transparenten Sack für Flüssigkeit aufbewahrt werden müssen, um nicht an der Kontrollstelle in Gefahr zu kommen. Wer zum Beispiel auf douglas.de ein Parfum kauft, kann auch zwei Gratisproben wählen.

So kann auch der Duftstoff in einen abgefüllt werden, so dass das Duftstoffwasser auch im Handgepäck mitgeführt werden kann. Bei Amazon gibt es verschiedene solcher Container, auch solche, die speziell für Parfums geeignet sind. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass Sie die Vorschriften für Flüssigseifen im Handgepäck einhalten. Wenn Sie kein Parfum neu erwerben wollen, können Sie Ihr Lieblingsparfum ganz unkompliziert in einen geeigneten Container geben und es dann zusammen mit den anderen flüssigen Produkten in den Flüssigkeitsbeutel füllen.

Dem Transport im Handgepäck steht dann nichts mehr im Weg. Die Überführung von Parfum in transparente 100 ml-Behälter hat den Vorzug, dass Sie keine Parfumglasflasche (auch bekannt als Flasche) mitnehmen müssen. Mit einer kleinen Flasche Parfum ist das Verlustrisiko niedrig, aber wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, ist es besser, das Parfum in zusätzliche Reiseflaschen zu füllen.

Zum einen gibt es für Parfüms besondere Kosmetikbehälter. Zum anderen gibt es auch die vielseitigen Kunststoff-Reiseflaschen (oder Silikon-Reiseflaschen), die Sie auch für viele andere flüssige Medien verwenden können. In Bezug auf die Produkte Kölnisches WC, Kölnisches WC und Kölnisches WC sowie Kölnisches Parfum gilt die gleiche Regelung wie bei diesem.

Gemäß den Vorschriften für Flüssigkeiten im Handgepäck können diese im Handgepäck auch die Fahrt beginnen. Auch bei der Beförderung im aufgegebenen Reisegepäck ist es für diese Düfte zutreffend, dass bei der Beförderung im aufgegebenen Reisegepäck keine Schwierigkeiten auftreten und dass auch regelmäßige Parfüms in diesem Reisegepäck (d.h. auch in Containern mit einem Volumen von über 100 ml) mittransportiert werden können.

Der unterschiedliche Produktname für die Produkte der Marken Parfum, Kölner und Toiletten basieren auf der Parfümkonzentration des entsprechenden Produkts. Der Kölnisch Wassergehalt liegt zwischen 2-4% Riechstoffkonzentrat. Die Toilette beinhaltet zwischen 5 und 20 Prozent Parfümkonzentrat. Der Anteil an Parfüm liegt zwischen 10 und 20 vH.

Der Extrait Parfum beinhaltet zwischen 15 und 35 Prozent Parfümkonzentrat. Zum Beispiel in Asien werden oft Parfüms mit niedriger Dosierung bevorzugt, um den Hautgeruch nicht zu unterdrücken. Amerikanische Menschen dagegen mögen kräftige Düfte und entscheiden sich für entsprechend hoch konzentrierte Parfüms, um mit ihnen die Körperhaut zu "schmücken". Im Norden Europas ist die Situation vergleichbar mit der in den USA, während im Süden Europas Parfüm mit mittlerer Dichte ausgewählt wird, das eine ästhetische Aufgabe erfüllen soll.

Sie können Parfum auch im aufgegebenen Gepäck mitnehmen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Container besonders klein sind, denn "die Regelung für Flüssigkeiten im Handgepäck " gilt folgerichtig nicht für aufgegebenes Gepäck. Wenn Sie Ihr Parfum also nicht notwendigerweise selbst während der Fahrt benutzen wollen, ist es am besten, es im aufgegebenen Gepäck zu verwahren.

Zwei oder drei Flaschen Parfüm sind überhaupt kein Thema.

Mehr zum Thema