Pfeffer Scoville

Paprika Scoville

wenn wir Paprika, Chili, Pfeffer oder Meerrettich essen? Ich dachte, die Frucht wäre Pfeffer und es war extrem heiß. Die Wirkung tritt nicht nur bei Chili auf, sondern auch bei Pfeffer, Ingwer oder Meerrettich. Worin besteht also der Unterschied zwischen Cayennepfeffer und Chili?

Das Scoville

SCOVILLE, W.L. 1912.

Worin besteht der Unterschied zwischen Pfeffer, Chili & Co.?

Pfeffer, Chilischote, Peperoni - sie sind alle heiß, aber was ist der Unterschied zwischen ihnen? Wenn man zum Beispiel in Deutschland von einer Paprikaschote redet, denken wir oft in erster Linie an die süßliche, rothaarige Paprikaschote, die oft als geröstetes Gemüsesuppe mit Zucchini verwendet wird. Kaum jemand erinnert sich zunächst an den feurig-scharfen Kollegen mit dem Titel "Paprika".

Ganz zu Recht, denn ob Peperoni, Chili, Jalapeño oder Peperoni - sie alle gehören zur Familie der Paprika. Entscheidender Unterschied: die enthaltene Capsaicinmenge, die für die Bildschärfe sorgt. Der Begriff Cayenne-Pfeffer ist etwas missverständlich, denn er hat auch nicht viel mit schwarzem oder weißem Pfeffer im herkömmlichen Sinn zu tun.

Vielmehr ist es auch eine Pfeffersorte, nämlich gemahlener Chili. Eine weitere Konfusion steht bevor: Hat hier jemand "Chilis" gesagt? Auch sie gehören, wie bereits gesagt, zur Familie der Paprika und bezeichnen damit eine andere Spezies. Sie sind die wahrscheinlich ältesten, da sie oft von Voegeln gegessen werden.

Die Schwere der Chilischoten hängt von den darin vorkommenden Capsaicinverbindungen und ihrer unterschiedlichen Zusammenstellung ab - am schwersten sind die Habaneros, die mit Bedacht verzehrt werden sollten. Was ist die Würze von Chili und Co.? Jahrhunderts hat die Entwicklung der Scoville-Skala es ermöglicht, die Bildschärfe sehr genau zu bestimmen.

Das, was zunächst nur subtil zu spüren war, kann nun mit Ziffern klar ausgedrückt werden. Seit 16 Scoville setzt das spürbare Gefühl der Schärfe beim Menschen ein. Die harmlosen Paprikaschoten bewegen sich um 10 Scoville, die "Bird Chilis" haben bereits bis zu 1000 Scoville. Das Jalapeño Chili ist etwas scharfer mit bis zu 5000 Scoville.

Paprika als Mittel? Nicht nur die Würze in der Nahrung ist köstlich, sondern kann auch einen Gesundheitsvorteil haben.

Capsaicinverbindungen werden zum Beispiel auch in Hitzepflastern eingesetzt, um z.B. Muskelspannungen zu mildern. Im Gegensatz zum Instinkt, der ein Wasserglas leicht erreichbar macht, sollte dies um jeden Preis unterlassen werden. Die Liquida verbreitet den für die Bildschärfe verantwortlichen aktiven Inhaltsstoff Capsaicin noch mehr und lindert ihn in keiner Weise.

Mehr zum Thema