Rasenmäherblätter Schärfen

Schärfen von Rasenmäherklingen

Schärfen Sie Küchenmesser, beachten Sie nur die Klingenlänge, die geschärft werden soll. Der schnellste und einfachste Weg, Rasenmäherklingen zu schärfen. Holen Sie Ihr Rasenmäher-Messer zu Steib in Heideck oder Roth. Gerne schärfen wir für Sie! Gerne bieten wir Ihnen das Schärfen des Rasenmähermessers als Dienstleistung an, damit Ihr Rasenmäher wieder fit für den nächsten Einsatz ist.

Schärfen von Rasenmähern - Was ist zu beachten?

Das Grundbedürfnis für einen wunderschönen, dichtem und gesundem Rasengarten ist das passende Handwerk. In Deutschland ist der am häufigsten verwendete Rasentraktor der Sichtanbau. Dabei dreht sich unter dem Mäher eine scharfe Klinge, die den Rasenschnitt übernimmt. Die Beschaffenheit des Mähmessers ist von großer Wichtigkeit, da ein stumpfer Mäher die Gräserklingen nicht ordentlich mäht, sondern ausfranst, was nicht gerade zu einem guten Graswuchs beizutragen ist.

Das Präparat: Zuerst wird natürlich das Skalpell entfernt. Stellen Sie den Rasentraktor ganz normal auf die Seiten und entfernen Sie die Klinge mit dem entsprechenden Gerät. Wenn Sie die Schrauben lockern, müssen Sie möglicherweise das Skalpell halten, da sich sonst das Skalpell ebenfalls umdrehen wird. Haben Sie das Schwert nur entfernt, fixieren Sie es im Spannstock.

Beide Kotflügel sind nach oben gerichtet. Dabei ist es von Bedeutung, dass die Klinge nur von oben geschliffen wird, nicht von der abwärts oder auf den Rasengang gerichteten Seitenkante. Es würde sich hier eine gewisse Keilform bilden und der Rasenklinge würde unattraktiv abgetrennt werden. Dies reduziert unter anderem das Rasenwachstum.

Die Schärfe habe ich mit dem Winkelmesser gewählt. Das Rasenmäherblatt ist aus sehr weichen Stählen gefertigt und deshalb sollten Sie eine sehr feinkörnige Maserung verwenden. Zur Überprüfung des Auftriebs ist in der Regel eine kleine "Noppe" auf der Oberseite des Rasenmähers angebracht. Legen Sie das Skalpell auf den Raum hinter dem Schraubstock und sehen Sie exakt, welche der Seiten stärker ist.

Mit Rasenmähklingen mit Bohrung stecken Sie ganz unkompliziert einen Schraubenzieher ein und befestigen ihn dann im Schraubstock. Für die Befestigung von Rasenmähklingen mit einem Bohrloch benötigen Sie einen Schraubenzieher. Jetzt sieht man, welche der Seiten schwerere und damit mehr Stoff hat als die andere seitliche. Das Schärfverfahren: Nachdem wir das Rasenmäherblatt geklemmt haben, legen wir unsere Sicherheitsbrille an und legen unsere Schutzhandschuhe an.

Anschließend wird der Trennschleifer mit dem korrekten Schleifausschnitt auf das Schneidmesser aufgebracht. Wir werden die ganze Sache auf der anderen Messerseite wiedergeben. Zur Entfernung des Grats auf der Rückseite wenden Sie das Schneidemesser um und klemmen es wieder ein. Nach dem Entgraten haben Sie nun ein rasiermesserscharfes Rasenmäherblatt.

Nun kann das Schneidemesser wieder montiert werden. Weil das Schneidemesser sehr spitz ist und diese Bildschärfe oft unterbewertet wird, empfehle ich Ihnen unbedingt, schneidfeste Schutzhandschuhe zu verwenden. Der Messerflügel muss zum Mäher hin, d.h. nach oben gerichtet sein. Nun ist der Rasentraktor wieder einsatzbereit.

Mehr zum Thema