Raw Bilder Schärfen

Bilder roh schärfen

Fotostudio-Tipp: Spiegelbilder in Camera Raw. Ich frage mich nur, wann ich meine Bilder schärfen soll. Jetzt vom RAW-Export zu JPEG -> Ich könnte hier auch schärfen. Ich bin in der Lage, die Daten des X Trans Sensors vollständig zu verarbeiten, andererseits ist die Schärfung von RAW-Bildern ein Thema für sich.

Größte Sünde

Eine höhere Bildschärfe kann die Qualität von Bildern beeinträchtigen, wenn sich die Bildstörungen gut bemerkbar machen, die ohne Nachbearbeitung nicht so ausgeprägt sind. Wenn Sie schärfen, kann es zu Farbabweichungen entlang der Kanten des Motivs kommen. Der Grund dafür ist, dass Adobe Photoshop die drei Farbkanäle separat nachschärft. Bildgeräusche: Beim Schärfen wird das Bildgeräusch hervorgehoben. Mit zunehmendem Einstellradius beim Schärfen werden mehr Darstellungsfehler durch Störungen hervorgehoben.

Sie können negativen Effekten vorbeugen mit dem Schwellwert für den Sharpness Filter, der kleine Unterschiede in der Helligkeit unter einem bestimmten Grenzwert ausblendet. Wenn Haloerscheinungen auftreten, verringern Sie den Durchmesser und die Festigkeit. Falls Sie RAW-Fotos aufgenommen haben, wählen Sie zunächst die grundlegende Schärfe des Bildes in Camera Raw. Mit den Schärffunktionen des RAW-Moduls bietet sich eine gute Alternativlösung zu Photoshop's "Unscharfmaskierung" an.

Die Bildverbesserung wird über die beiden Standardparameter "Amount" und "Radius" gesteuert: Je höher das RAW-Bild ist, desto kleiner kann der Halbmesser sein. Der Schieberegler "Detail" basiert auf der normalen Schärfe und verstärkt die Gegensätze in den Bildausschnitten weiter. Das beste Schärfergebnis wird in der Praxis in der Praxis mit "Filter, Schärffilter, Unscharfmaske" erzielt.

Der Einstellwert bestimmt den Farbtonwert, um den die Farbkanten im Bild erhöht werden. Tragen Sie zunächst einen kleinen "Schwellenwert" ein. Bereits bei einem kleinen Betrag führen kleine Unterschiede im Kontrast zu einer Schärfe. Wenn die Bildstörung vergrößert wird, erhöhen Sie den Werte. Photoshop scharft mit einem hohen Mehrwert nur verhältnismäßig kontrastreiche Konture.

Stellen Sie zunächst den "Radius" auf einen kleinen Schwellenwert ein und vergrößern Sie ihn sukzessive. Die Radien bestimmen die Größe des Bereichs, in dem Adobe Photoshop auf der Suche nach Kontrastvariationen ist.

Optimales Vorgehen für Schärfen mit Camera-Raw

Bei USM ( "Stärke, Radiussteuerung, Schwellenwert") entspricht die drei Steuerung (soweit möglich) den Steuerung Amount, Radiussteuerung und Maskierung in CameraRaw. Durch den Schieberegler "Details" und die Leuchtdichteeinstellungen haben Sie in CameraRaw noch genauere Einstellmöglichkeiten als in USM. Wenn Sie darüber hinaus ein Foto im RAW-Format in CameraRaw haben, haben Sie Zugang zu den vollständigen Bilddaten, die bei der Umwandlung in TIFF oder gar JPG verlorengehen!

Es wird immer versucht, gestochen scharf zu fotografieren, ohne die später Korrekturen vornehmen zu müssen. Haben Sie früher auch immer in Camera RAW nachgeschärft und alles passt. Meine Bilder verarbeite ich zuvor in Camera RAW. Die gesamte Bildverarbeitungskamera RAW: Weißabgleichskorrektur, Belichtungskorrektur, Helligkeitskorrektur, Korrektur für Schattierungen und Gegensätze, Kurvenanpassung (gelegentlich), Besserung von Farbsättigung (gelegentlich) oder andere allgemeine Änderungen werden ohne Tonwertverlust in der Ursprungsdatei durchgeführt.

Bei der Arbeit mit der 16 Bit Farbintensität der Dateien wird verändert nicht verwendet, solange ich mit der RAW-Farbtiefe der Kameraarbeit behelfsweise arbeite. Vielmehr handelt es sich bei den in Photoshop durchgeführten Einstellungen um so genannte zerstörerische Verarbeitungsschritte, bei denen Klangwerte untergehen. Wenn Sie also im 8-Bit-Modus starten, können Sie es nach ein paar Schritten in Photoshop vor Lücken im Balkendiagramm öffnen, das uns die fehlenden farblichen Informationen auf bestimmten Ebenen anzeigt.

Andernfalls gehen in Photoshop keine Bilddaten bis auf den Rückgang der Farbtiefe unter. Sie können ohnehin nur Bilder mit einer Farbtiefe von 8 Bit drucken.

Mehr zum Thema