Roh Vegan

Veganer roh

Mehr und mehr Menschen interessieren sich für eine rohe vegane Ernährung. Kann man mit einer rein pflanzlichen Ernährung (vegane Rohkost) hervorragende Leistungen im Ausdauersport erzielen? Bei Rohvegan lässt Sie Claudia "Claudi" Renner ihre Erfahrungen mit dem Einstieg in die Rohkost-Ernährung teilen. Aber diese Woche ist er nicht gekommen, weil ich die rohe vegane Ernährung für dich getestet habe. Auf dieser Seite findest du unsere Lieblingsrezepte & natürlich vegane Rohkost!

Rohe Lebensmittel: die Grundlagen der Rohkost-Ernährung

Mehr und mehr Menschen sind gesundheitsbewusst und interessiert an einer rohen veganen Kost. In der Rohkostform sind zum größten Teil oder ausschliesslich unbeheizte vegetative (teilweise auch tierische) Nahrungsmittel enthalten. Wie die vegetarische vegane Diät ist auch die Rohkostdiät eine andere Form der Nahrung. Ausgehend von der Rohkoststudie Gießen wurde eine Begriffsdefinition für "Rohkostnahrung" entwickelt, die wie folgt lauten soll: "Rohkostnahrung ist eine Form von Lebensmitteln, die überwiegend oder ausschliesslich unbeheizte vegetative (teilweise auch tierische) Nahrungsmittel mitbringt.

Sie umfasst auch solche Erzeugnisse, die prozessbedingt höheren Temperaturschwankungen unterliegen (z.B. kalt gepresste Öle) und solche, die eine besondere Wärmezufuhr zu ihrer Produktion erfordern (z.B. getrocknete Früchte und ausgewählte Arten von Nüssen)". Ausgenommen von der veganen Rohkostdiät sind neben Rindfleisch auch Fische, Molkereiprodukte, Eier zum Beispiel und Milch. Die Anteile der Rohkost reichen von 70 Prozent bis hin zur exklusiven Versorgung mit Rohkost.

Die rohe vegetarische Kost beruht auf dem Konsum von frischem und gelegentlichem Fleisch, Trockenobst, Trockenfrüchten, Schalenfrüchten, Samen, Krankheitserregern und Austrieb. In den meisten Fällen kann das Essen auf maximal 40 °C erhitzt werden. Zum Beispiel können Früchte und Gemüsesorten trocknen und werden immer noch als Rohgemüse betrachtet.

Milchsäurebakterien sind eine leichte Methode, um mehr rohe Lebensmittel in die eigene Ernährung zu bringen. Damit noch mehr Rohgemüse in die eigene Ernährung integriert werden kann, können anstelle von Pommes frites und anderen Snacks Trockenobst und Trockengemüse sowie Trockenfrüchte eingesetzt werden. Wenn Sie Ihre Ernährung mit mehr roher Nahrung bereichern wollen, sollten Sie den Rohanteil aufgrund der Nahrungsfasern schrittweise erhöhen, um das Magen-Darm-Trakt nicht zu überlasten.

Für viele ist es auch von Bedeutung, saisonales Grün und Grün zu sichten. Jährlicher Plan für lokales Früchte und Gemüsesaatgut. Die Motive für eine Rohkost sind in erster Linie Gesundheitsgründe. Es besteht kein Zweifel daran, dass unbearbeitete Rohkost viele Inhaltsstoffe enthält, die durch Erwärmung und andere Verarbeitungen wie z.B. Konservenverlust entstehen können. Darüber hinaus ist ein starker Konsum von Früchten und Gemüsen im positiven Sinne zu beurteilen und erfüllt die Nährwertempfehlungen der DGE.

Darüber hinaus sind in jedem Lebensmittelmarkt alle notwendigen Voraussetzungen für eine Rohkost vorhanden. Den gesamten Nährstoffvorrat lieferten nahezu ausschliesslich Früchte und Gemüsesorten. Darüber hinaus wurden Saatgut, Schalenfrüchte, gekeimte Hülsenfrüchte und teilweise auch rohe Milchprodukte mitgenommen. Obwohl eine erhöhte Aufnahme der Vitamine C und C sowie von Vitamin C, Vitamin C, Vitamin C, Magnesium und Vitamin C zu verzeichnen war, war die Nutzung dieser Inhaltsstoffe aus der konsumierten Nahrung begrenzt, so dass sich der Verbrauch nicht 1:1 in den Blutspiegeln ausdrückte.

Nur die mäßigeren Formate, die nur einen großen Teil der Rohstoffe verzehrten, aber nicht ausschliesslich, entsprachen den Vorgaben der DGE. Die vorliegenden Resultate verdeutlichen, dass es notwendig sein kann, das Futter mit den fehlende Vitamine und Vitalstoffe zu verstärken, wenn man sich ausschliesslich mit Rohfutter nährt. Rohwaren in unverarbeiteter Form beinhalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die durch Erwärmung und andere Verarbeitungen wie z.B. Haltbarmachung unwiderruflich abgebaut werden können.

Basis einer gesunden Ernährungsweise sollte Frucht und GemÃ?se sein, dies wird durch eine RohkostdiÃ?t unterstÃ?tzt. Diejenigen, die auch sehr genau auf die Kriterien für Rohkost achten, können nicht viele getrocknete Früchte, Schalenfrüchte oder Kerne in den üblichen Supermärkten erwerben, da sie in der Regel auf über 40 C erwärmt oder auf andere Weise aufbereitet werden. Schalenfrüchte und getrocknete Früchte in Rohwarenqualität sind oft wesentlich teurer.

In den vergangenen Jahren sind auf dem Büchermarkt immer mehr Bücher zum Themenbereich Vegetarisches Rohkost und Rohkostdiät aufgetaucht. So erzählt die Schriftstellerin Claudia Renner in ihrem Roman "Rohvegan" von ihrem 4-wöchigen Selbstexperiment, bei dem sie sich nur von unbeheizten und vorzugsweise unbehandelten Nahrungsmitteln ernährte. Er inspiriert in seinem Werk "Go raw - be alive!" die Leserschaft auf ganz und gar unlogische Art und Weise für das Themengebiet rohes Essen und rückt Genuss und Wohlbefinden in den Blick.

Der hohe Konsum von Früchten und Gemüsen kann in der Regel als sehr gesünd eingestuft werden. Diejenigen, die nur rohe Nahrung zu sich nehmen, sollten besonders auf eine angemessene Nährstoffversorgung achten und nach Absprache mit ihrem Hausarzt Mängel mit Nahrungsergänzungsmitteln auffangen. Weil rohe Nahrungsmittel und unbearbeitete Nahrungsmittel heute bei vielen Menschen eine verhältnismäßig geringe Bedeutung in der Nahrung haben, ist der Trend zu rohen Lebensmitteln ein richtiger Weg zu einem gesunden Lebensstil.

Mehr zum Thema