Schachnovelle

Schubladen-Novelle

Wofür steht Zweigs "Schach Novelle"? Die " Schachnovelle " von Stefan Zweig als ungekürzte Lesung mit Uwe Koschel im DAV. Die' Schachnovelle' ist das beeindruckende Vermächtnis von Stefan Zweig, der selbst lebenslustig war. Eine Schachnovelle von Helmut Peschina nach der gleichnamigen Geschichte von Stefan Zweig. Vor kurzem vervollständigte er seine Autobiographie "The World of Yesterday" und die "Chess Novelle".

Mehr zum Thema